Mein Konto
    Heute im TV: Ein extrem düsterer Gangster-Kracher, der viel zu unbekannt ist
    23.01.2022 um 11:00
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Pascal liebt das Kino von „Vertigo“ bis „Daniel, der Zauberer“. Allergisch reagiert er allerdings auf Jump Scares, Popcornraschler und den Irrglauben, „Joker“ wäre gelungen.

    Deutsches Genre-Kino taugt nichts? Von wegen! Der Gangster-Thriller „Nur Gott kann mich richten“ mit Moritz Bleibtreu, der am heutigen Sonntag im TV läuft, ist sogar richtig gut.

    Sony Pictures Home Entertainment

    +++ Meinung +++

    Seit vielen Jahren haftet dem deutschen Film der Vorwurf an, es sei schmucklos inszeniert, bieder erzählt und damit im Vergleich mit internationalen Produktionen nicht konkurrenzfähig. Das ist Quatsch, wie Nur Gott kann mich richten“ zeigt, der heute am 23. Januar um 22:35 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt wird. Der packende Gangster-Thriller ist viel zu unbekannt, überzeugt aber auf ganzer Linie als rohes, stark gespieltes Genre-Kino.

    ›› "Nur Gott kann mich richten" bei Amazon*

    Darum geht es in "Nur Gott kann mich richten"

    Bevor ich auf die Qualitäten von „Nur Gott kann mich richten“ eingehe, hier erst einmal die Inhaltsangabe: Ricky (Moritz Bleibtreu) hat vor Jahren nach einem missglückten Raubüberfall den Kopf hingehalten und dafür gesorgt, dass sein Bruder Rafael (Edin Hasanovic) und sein guter Freund Latif (Kida Khodr Ramadan) nicht ins Gefängnis wandern. Aus diesem wurde Ricky gerade entlassen und soll für seine lange Leidenszeit hinter Gittern nun entschädigt werden. Latif bietet ihm nämlich einen letzten und vermeintlich idiotensicheren Coup an, der allen jede Menge Geld einbringen könnte.

    Ricky zögert zunächst, willigt dann aber doch ein und holt sogar Rafael wieder mit ins Boot. Bei ihrem letzten Ding scheint zunächst auch alles wie am Schnürchen zu laufen, dann doch taucht plötzlich die Polizistin Diana (Birgit Minichmayr) aus dem Nichts auf und macht den Jungs einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Es beginnt ein lebensgefährliches Katz-und-Maus-Spiel, das alle gnadenlos in den Abgrund reißen könnte...

    Geradliniges Genre-Kino

    Auch wenn „Nur Gott kann mich richten“ überdeutlich im Fahrwasser von „4 Blocks“ entstanden ist, verkommt Özgür Yildirims zutiefst düstere Milieu-Studie niemals zum drögen Nachklapp. Das liegt vor allem daran, dass Yildirims stimmungsvolle Inszenierung von der ersten Minute an eine unheimliche Dynamik entwickelt, die – wie auch das Lebensmotto von Moritz Bleibtreus Ricky – nach dem „alles oder nichts“-Prinzip funktioniert.

    „Nur Gott kann mich richten“ entführt seine Zuschauer*innen in die abgründigen Tiefen der Frankfurter und Offenbacher Straßenkriminalität. Eine Welt, in der viele Menschen nur eine einzige Chance haben, um es aus dem Dreck zu schaffen, denn auch hier zählt die Devise: alles oder nichts. Das ruppige Lokalkolorit erinnert dabei an Kultfilme wie „Pusher“ oder „Hass“, die ihre Sozialstudien ebenfalls in schonungslose Abwärtsspiralen der Gewalt verpacken.

    Das mag nun nicht sonderlich originell sein, aber es ist verdammt mitreißend, weil Özgür Yildirim ungemein ökonomisch arbeitet. Stets auf das Wesentliche fokussiert hat „Nur Gott kann mich richten“ keinen Erzählballast und konzentriert sich vollkommen auf die außer Kontrolle geratene Situation um Ricky, Rafael, Latif und Diana. Die Zuschauer*innen erwartet hier Genre-Kino, das 100 Minuten unter Strom steht.

    Heimkino: Irres FSK-18-Feuerwerk mit Jason Statham erscheint als Uncut-Neuauflage – trotzdem Vorsicht beim Kauf!

    Für das Gelingen von „Nur Gott kann mich richten“ sind auch die Schauspieler verantwortlich. Kida Khodr Ramadan verkörpert hier quasi einen Gegenwurf zu seinem arabischen Paten aus „4 Blocks“ und kann die meisten Sympathien für sich gewinnen. Moritz Bleibtreu und Edin Hasanovic hingegen bekommen die weitaus ambivalenteren Charakteren – und meistern die Herausforderung mit ungemein kraftvollen Performances.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top