Mein Konto
    Neu auf Netflix: Einer der besten Sci-Fi-Filme aller Zeiten, FSK-18-Kannibalen-Horror & mehr
    16.02.2022 um 11:45
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Julius ist bei FILMSTARTS zwar hauptsächlich für Superhelden, Sci-Fi und Fantasy zuständig, liebt aber auch Filme und Serien aus jedem anderen Genre.

    Bei Netflix gibt es nun unter anderem die komplette „Zurück in die Zukunft“-Trilogie, die „Das Schweigen der Lämmer“-Fortsetzung „Hannibal“ und den ersten Teil der Kanye-West-Dokureihe „jeen-yuhs“.

    Universal Pictures / MGM / Netflix

    In den letzten Tagen hat Netflix nicht unbedingt die großen, spektakulären Neuzugänge aufgefahren, doch nun gibt es endlich mal wieder einige sehenswerte Titel im Programm – wenn auch allesamt keine brandneuen Filme. Der sicherlich größte Neuzugang: „Zurück in die Zukunft“, der nicht nur für uns hier bei FILMSTARTS zu den Besten Science-Fiction-Filmen aller Zeiten gehört:

    Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten

    Und wer möchte, kann nun sogar die komplette Zeitreise-Trilogie bei Netflix streamen, „Zurück in die Zukunft II“ und „Zurück in die Zukunft III“ gibt es nämlich ebenfalls neu im Abo des Streamingdiensts. Die beiden Nachfolger sind zwar nicht ganz so bahnbrechend wie Teil 1, aber immer noch sehr gute Filme (und „Zurück in die Zukunft II“ ist ebenfalls auf unserem Sci-Fi-Ranking platziert).

    Außerdem neu: Hannibal, Kanye West, Fantasy

    Wie eingangs versprochen gibt es aber auch noch weitere große Neustarts: So gibt es mit „Hannibal“ etwa die immer noch gute, wenn auch nicht ganz so brillante Fortsetzung zu „Das Schweigen der Lämmer“, in der Anthony Hopkins erneut als Kannibale Hannibal Lecter groß aufspielen darf.

    „Hannibal“ wurde von „Gladiator“-Regisseur Ridley Scott inszeniert und zeigt einen aus dem Gefängnis entflohenen Lecter, auf den ein Kopfgeld ausgesetzt ist, bringt aber auch Clarice Sterling zurück (gespielt von Julianne Moore statt Jodie Foster). Auch der dritte „Hannibal“-Film mit Anthony Hopkins, „Roter Drache“, ist im Angebot von Netflix zu finden, „Das Schweigen der Lämmer“ allerdings leider nicht.

    Fantasy-Fans dürfen zudem bei dem starbesetzten Geisterjäger-Abenteuer „Seventh Son“ mit unter anderem Jeff Bridges, Ben Barnes und Alicia Vikander reinschauen. Wirklich empfehlen können wir den Fantasyfilm zwar nicht (2 von 5 Sternen in der FILMSTARTS-Kritik), immerhin gibt es hier jedoch opulente Computereffekte – vom beeindruckend animierten Drachen bis hin zu fetzigen Zaubersprüchen.

    Und abschließend haben wir als einziges neues Netflix-Original für euch heute noch den ersten Teil der Kanye-West-Dokureihe „jeen-yuhs“ (ganz unbescheiden zu lesen als „Genius“, also Genie) von den Musikvideo- und Dokumentarfilm-Regisseuren Coodie & Chike. Die zwei weiteren Teile erscheinen am 23. Februar und 2. März 2022.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top