Mein Konto
    Neu auf Amazon Prime Video: Nicolas Cage brilliert in einem der außergewöhnlichsten Filme 2021
    11.03.2022 um 09:00
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Pascal liebt das Kino von „Vertigo“ bis „Daniel, der Zauberer“. Allergisch reagiert er allerdings auf Jump Scares, Popcornraschler und den Irrglauben, „Joker“ wäre gelungen.

    Wer glaubt, dass Nicolas Cage inzwischen ausschließlich Direct-to-Video-Trash abliefert, sollte sich unbedingt „Pig“ anschauen. Das außergewöhnliche Drama, in dem Cage sein Trüffelschwein sucht, steht nun im Abo von Amazon Prime Video zur Verfügung.

    LEONINE / Amazon Prime Video

    Nicolas Cage ist ein echter Tausendsassa: Wenn er nicht gerade in Heimkino-Ramsch wie etwa „Jiu Jitsu“ oder „A Score to Settle“ zu sehen ist, liefert er berauschende Genre-Kracher wie „Mandy“ oder „Die Farbe aus dem All“ ab. Auch im außergewöhnlichen Drama „Pig“, das nun bei Amazon Prime Video ohne Zusatzkosten gestreamt werden kann, zeigt der Oscar-Gewinner, dass er nach wie vor ein ganz hervorragender Schauspieler ist.

    „Pig“, der anfangs fälschlicherweise als „John Wick mit Schwein“ beschrieben wurde, konnte als meditatives Drama um Verlust, Trauer und Erlösung die Herzen der internationalen Kritiker*innen im Sturm erobern. Auch wir von FILMSTARTS sind begeistert von Michael Sarnoskis „Pig“. Im Fazit der offiziellen 4-Sterne-Kritik heißt es: „Die elegische Inszenierung und das nuancierte Spiel von Nicolas Cage sorgen dafür, dass sich Pig fraglos zu den ergreifendsten und schönsten Filmen des Jahres zählen darf.“

    » "Pig" bei Amazon Prime Video*

    Darum geht es in "Pig"

    Rob (Nicolas Cage) führt ein einsames Leben in der Einöde, abgeschieden vom Trubel der Großstadt. Seinen bescheidenen Lebensunterhalt finanziert er sich dank der Hilfe seines lieb gewonnenen Trüffelschweins. Es ist der beste Trüffelsucher weit und breit, für den Robs Stammkunde Amir (Alex Wolff) selbst die weite Anreise in die Pampa regelmäßig auf sich nimmt.

    Als eines Nachts allerdings zwei Junkies in Robs Hütte einsteigen und seinen vierbeinigen Partner entführen, gerät sein Leben vollkommen aus der Bahn. Rob hat daraufhin keine andere Wahl, als nach zehn Jahren abseits der Zivilisation wieder in die ihm einst so vertraute Stadt zurückzukehren, um sich sein Schwein wiederzuholen – koste es, was es wolle...

    Neben „Pig“ gibt es aber noch einige weitere Streaming-Neuheiten im Prime-Abo, die wir euch nicht vorenthalten wollen...

    Außerdem neu bei Amazon Prime Video

    » "Dunkirk" bei Amazon Prime Video*

    Dunkirk: In Christopher Nolans meisterhaftem Kriegsfilm finden wir uns im Mai des Jahres 1940 wieder. Die Nazis haben die französische Hafenstadt Dünkirchen eingekesselt und für deren Bewohner und die 400.000 dort stationierten Soldaten scheint die Lage ausweglos. Durch die feindlichen Truppen auf der einen Seite und das Wasser auf der anderen sind die Chancen, den Hexenkessel lebend verlassen zu können, verschwindend gering.

    » "Hugo Cabret" bei Amazon Prime Video*

    Hugo Cabret: Martin Scorseses mit fünf Oscars ausgezeichnete Hommage an die Kraft des Kinos ist ein Fest für die Sinne. Die Geschichte ist im Paris der 1930er-Jahre angesiedelt. Der 12-jährige Waisenjunge Hugo (Asa Butterfield) lebt versteckt im Gewölbe des Pariser Bahnhofes. Dort setzt er das Lebenswerk seines verstorbenen Vaters fort und zieht täglich die riesigen Bahnhofsuhren auf. Als er eines Tages einen rätselhaften Roboter entdeckt, versucht er diesen zu reparieren und erhält dabei Hilfe von der gleichaltrigen Isabelle (Chloe Grace Moretz). Hugo ist der festen Überzeugung, dass der Roboter eine Botschaft seines Vaters für ihn bereithält...

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top