Mein Konto
    Knappe Entscheidung im Finale von "LOL" Staffel 3: Kontrolliert Bully die Kandidaten eigentlich wirklich ganz alleine?
    28.04.2022 um 16:05
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Vom Spurenverwischen mit Dexter bis zu Weltraum-Abenteuern mit Picard. Markus hat ein Herz für Serien aller Art – und schüttet es gern in Artikeln aus.

    Der Gewinner oder die Gewinnerin der dritten Staffel „LOL: Last One Laughing“ steht fest (soll an dieser Stelle aber nicht verraten werden). Wie immer war es eine knappe Entscheidung. Aber liegt die eigentlich komplett nur bei Michael Bully Herbig?

    Frank Zauritz / Prime Video

    Auch die dritte Staffel von „LOL: Last One Laughing“ bot am Ende wieder einen spannenden Showdown zwischen den Finalist*innen des wahnwitzigen Nicht-Lachen-Wettbewerbs. Auf dem Weg dorthin mussten die restlichen teilnehmenden Comedians teilweise schon für kleinste Lächel-Vergehen die Show verlassen. Wie in der Sendung vermittelt wird, geht Michael Bully Herbig hier oftmals sehr streng zu Werke, um das Teilnehmerfeld nach und nach auszudünnen.

    Aber ist der Moderator wirklich auf sich allein gestellt, wenn es darum geht, die mal mehr, mal weniger deutlichen mimischen Entgleisungen der Kandidaten und Kandidatinnen zu ahnden? Darüber klärte Bully während der Pressekonferenz im Vorfeld der dritten „LOL“-Staffel höchstpersönlich auf...

    Bullys Petzen

    Die kurze Antwort lautet: Nein, Bully ist nicht der Einzige, der die Lachlage während des „LOL“-Drehs genauestens im Blick behält. Wie er es selbst formulierte, hat er „einige Petzen“, die ihm entsprechende Tipps geben und ihn so tatkräftig unterstützen – auch wenn das Publikum vor dem Bildschirm davon nichts mitbekommt.

    Das ist im Grunde keine allzu große Überraschung, schließlich erscheint es schier unmöglich, ganz allein den Überblick über das verrückte „LOL“-Treiben zu behalten, besonders wenn noch alle Teilnehmer*innen im Spiel sind. Auf den vielen Bildschirmen in Bullys „Kommandozentrale“, die mit Material von ganzen 40 Kameras (!) gefüttert werden, passiert schlichtweg viel zu viel gleichzeitig, als dass nur ein einziger Schiedsrichter ein Auge auf alles und jeden werfen könnte.

    » "LOL: Last One Laughing" Staffel 3 bei Amazon Prime Video*

    Obwohl das „LOL“-Finale auch diesmal ein Kopf-an-Kopf-Rennen war, war der allerletzte Rauswurf von Staffel 3 dann übrigens doch so eindeutig, dass Bully hier wohl keinerlei Unterstützung benötigte, um den Sieger oder die Siegerin zu küren. Wer am Ende das Rennen gemacht hat, könnt ihr nun mit den frisch erschienenen Folgen 5 und 6 bei Amazon Prime Video herausfinden.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top