Mein Konto
    "The Boys": Nick Wechsler erklärt seine Figur Blue Hawk in der Amazon-Prime-Serie
    21.06.2022 um 17:45
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    „The Boys“, „Invincible“ & Co.: Auch wenn es mal nicht um Marvel-Heldinnen oder DC-Schurken geht, ist Julius für Superhelden immer zu haben.

    Ein Nebenhandlungsstrang in der 3. Staffel „The Boys“ dreht sich um Blue Hawk (Nick Wechsler) und A-Train (Jessie T. Usher). Wechsler erklärte nun, wofür seine Figur in der Serie auf Amazon Prime Video steht und wie ihre Handlungen zu verstehen sind.

    Amazon Prime Video

    The Boys“ war schon immer einer Serie mit starken politischen Untertönen, doch in Staffel 3 wird das einigen Fans offenbar erst so richtig klar: Über's vergangene Wochenende gab es so in den sozialen Netzwerken erhitzte Diskussion, weil Figuren wie Homelander und Blue Hawk in Episode 5 endgültig ihr wahres Wesen zeigten. Darauf reagierte sogar der offizielle Twitter-Kanal von „The Boys“:

    Für Blue-Hawk-Darsteller Nick Wechsler war das hingegen keine Überraschung, denn er wusste schon von Anfang an, was hinter seiner Figur steckt: „All diese Charaktere repräsentieren nicht nur Figuren, die die Gegenstücke zu anderen Superhelden sind, etwa Termite und Ant-Man, sie repräsentieren auch eine bestimmte Art von Korruption“, so Wechsler gegenüber der Seite Tell-Tale TV. „[Blue Hawk] steht auf jeden Fall für Polizeigewalt.“

    Blue Hawk: Kein Rächer, sondern ein Rassist

    Blue Hawk wird in der dritten Staffel „The Boys“ als selbsternannter Rächer der Marke Batman eingeführt, der allerdings bei seinen Patrouillen immer wieder über die Stränge schlägt und vor allem Gegenden ins Visier nimmt, die hauptsächlich von Schwarzen bewohnt werden.

    So entlarven „The Boys“-Showrunner Eric Kripke und sein Team Blue Hawk sehr schnell als verkappten Rassisten – und spätestens in Folge 5 gibt es daran keinen Zweifel mehr, wenn Blue Hawk bei einer lieblos vorgetragenen Entschuldigung in einem Gemeindezentrum in einer solchen Gegend die Nerven verliert und erneut ausrastet.

    » "The Boys" Staffel 3 bei Amazon Prime Video*

    Im Interview mit Tell-Tale TV lobt Wechsler die Serien-Verantwortlichen für ihre Darstellung von Blue Hawk:

    „Und es ist interessant, dass ich das Gefühl habe, dass es leichter und offensichtlicher gewesen wäre, ihn als offen rassistisch darzustellen. Das ist stark geschrieben. Er scheint nicht zu wissen, dass er ein Rassist ist. Es wird deutlich, wenn man sich anschaut, wen er angreift und wen er ein bisschen härter anpackt, aber er scheint nicht zu glauben, dass das stimmt.“

    „Es ist schlau, dass die Autoren der Versuchung widerstanden haben, ihm diesen Moment zu geben, in dem er zugibt, ein Rassist zu sein. Es gibt Menschen, die offen rassistisch sind, und es gibt die Leute, die von ihnen angesteckt werden, und wir wissen nicht, zu welcher Gruppe er gehört. […] Das ist großartig.“

    Die nächste Episode von „The Boys“ Staffel 3 ist ab dem 24. Juni 2022 bei Amazon Prime Video zu sehen.

    Nicht nur Seth Rogen: So kam es zu den Superstar-Cameos in "The Boys" Staffel 3

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top