Mein Konto
    Erotik-Hit kommt 8 Jahre nach Kinostart ins deutsche Heimkino: Trailer zu "Obsessed - Im Feuer der Lust"
    23.06.2022 um 10:30
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Weil Hayao Miyazaki ihn träumen lässt, Sergio Leone ihm den Schweiß auf die Stirn treibt und Stanley Kubrick seinen Grips fordert: Dafür liebt Benjamin das Kino!

    Bei seinem Start im Jahr 2014 landete „Obsessed - Im Feuer der Lust“ auf Platz 1 der koreanischen Kino-Charts. Bald erscheint das erotische Liebesdrama auch hierzulande fürs Heimkino. Wir haben die deutsche Trailerpremiere für euch:

    Liebe, Leidenschaft, Begierde: Themen, die ohnehin schon oft genug für Gefühlschaos sorgen. Doch in Zeiten des Krieges wird das Verfolgen solcher Gefühle noch komplizierter. Das spüren auch die Hauptfiguren von „Obsessed - Im Feuer der Lust“ am eigenen Leib, wie im deutschen Trailer zum Erotik-Drama zu sehen ist, der mit Cho Yeo-jeong auch einen Star aus dem Mega-Hit „Parasite“ zu bieten hat.

    Die Handlung folgt dem koreanischen Oberst Kim Jin Pyeong (Song Seung-heon), der im Sommer 1969 als Kriegsheld, aber auch mit einer posttraumatischen Störung aus Vietnam zurückkehrt. In der Heimat angekommen wartet seine Frau Soo Jin (Cho Yeo-jeong) auf ihn. Doch die lieblose Ehe bringt ihm kein Glück. Erst als Jin Pyeong seine neue Nachbarin Jong Ga Heun (Ji-Yeon Lim) kennen lernt, spürt er wieder ein leidenschaftliches Feuer in sich. Doch auch seine neue Flamme ist verheiratet, und zwar in den Hauptmann Kyung Woo Jin (Joo-Wan On). Nichtsdestotrotz beginnen die beiden eine gefährliche Affäre.

    Acht Jahre nach seinem Kinostart in Korea feiert „Obsessed - Im Feuer der Lust“ nun auch seine deutsche Heimkino-Premiere. Am 22. Juli 2022 erscheint die erotische Romanze als DVD und Blu-ray. Vorbestellungen sind bereits möglich:

    ›› "Obsessed - Im Feuer der Lust" als DVD/Blu-ray bei Amazon*

    „Obsessed - Im Feuer der Lust“ landete bei seinem Debüt im Jahr 2014 auf Platz 1 der koreanischen Kino-Charts – und lockte sogar mehr Besucher*innen in die Lichtspielhäuser als der Monster-Blockbuster „Godzilla“, der in derselben Woche startete. Insgesamt spielte der Film dort umgerechnet rund 10 Millionen US-Dollar ein. Durchaus ein Erfolg, dennoch schaffte es „Obsessed“ nie über die eigenen Landesgrenzen hinaus ins Kino. Fans südkoreanischer Filme mit Faible für knisternde Erotik können sich das Liebesdrama jetzt immerhin fürs Heimkino holen.

    Ein Playboy-Model stöbert in der Vergangenheit: Deutscher Trailer zum Erotik-Thriller "Isabella - Days Of Desire"

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top