Mein Konto
    Epischer neuer Trailer zu "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" – Amazons Milliarden-Dollar-Spektakel
    14.07.2022 um 14:27
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Nicht erst seit dem Besuch der Mitternachtspremiere von „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ liebt Annemarie epische Fantasy-Geschichten.

    Jetzt dauert es nicht mehr lang: Am 2. September 2022 startet die Fantasy-Serie „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ auf Amazon Prime Video. Zwerge, Menschen, Elben und Orks gibt es auch schon jetzt im brandneuen Trailer.

    Nachdem Peter Jackson die Welt mit seiner „Der Herr der Ringe“-Kino-Trilogie begeisterte, gibt es nun schon sehr bald die erste „Der Herr der Ringe“-Serie – in der allerdings nicht die Geschichte von Frodo Beutlin, Gollum und der Zerstörung des einen Rings erzählt wird. In der Fantasy-Serie, die ab dem 2. September 2022 auf Amazon Prime Video zu sehen sein wird, geht es in die Vergangenheit, nämlich ins Zweite Zeitalter von Mittelerde. Saurons Ringe müssen erst noch geschmiedet werden, und dementsprechend heißt die Serie „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“. Der neue Trailer gibt uns nun einen weiteren Eindruck, was uns in dem Spektakel erwartet, das ein Gesamt-Budget von über einer Milliarde (!) US-Dollar verschlingen soll.

    Nach aktuellem Stand soll „Die Ringe der Macht“ fünf Staffeln bekommen und die Showrunner J.D. Payne und Patrick McKay wissen angeblich jetzt schon, wie die letzte Szene der gesamten Serie aussehen wird. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg – und er beginnt mit der Folge „Shadow Of The Past“.

    Folge 1 verspricht besonderen Auftakt

    Der Titel der ersten Episode von „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ dürfte bestätigen, was wir bereits vermuteten: Am Anfang der ersten Staffel wird es sehr wahrscheinlich noch einmal weiter zurück in die Vergangenheit gehen, nämlich ins Erste Zeitalter. Auf dem ersten Bild, das zur Serie veröffentlich wurde und das aus Folge 1 stammt, waren die Bäume von Valinor zu sehen: Laurelin und Telperion. Diese wurden im Ersten Zeitalter von den Valar erschaffen – und von Bösewicht Morgoth zerstört.

    Amazons "Der Herr der Ringe"-Serie: Das erste Bild verrät mehr als ihr vielleicht denkt

    Das Zweite Zeitalter, um das es in „Die Ringe der Macht“ dann hauptsächlich gehen wird, umfasst in J.R.R. Tolkiens Vorlage mehrere Tausend Jahre. Diese Zeitspanne wurde für die Serie allerdings stark komprimiert – und vor allem zwei Ereignisse sollen im Mittelpunkt stehen: der Untergang der Insel Númenor, einem Königreich der Menschen, aus dem auch die Vorfahren von Aragorn stammen, und das Schmieden der 20 Ringe der Macht durch Sauron.

    Sauron wird aber nicht die einzige Figur sein, die Fans der „Herr der Ringe“-Bücher und -Filme schon kennen: Das lange Leben der Elben macht es möglich, dass auch Galadriel (Morfydd Clark) und Elrond (Robert Aramayo) dabei sein werden.

    ›› "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" bei Amazon Prime Video*

    Natürlich nehmen wir den neuen Trailer zu „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ auch noch einmal ganz genau unter die Lupe – was genau uns die Vorschau über die Amazon-Serie verrät, erfahrt ihr dann in Kürze hier auf FILMSTARTS.

    Bis dahin könnt ihr hier schon mal in unsere Analyse zum ersten Teaser reinschauen:

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top