Mein Konto
    Sylvester Stallone als Superheld im Trailer zu "Samaritan" – den Actionfilm gibt's in Kürze bei Amazon Prime statt im Kino
    27.07.2022 um 18:55
    Björn Becher
    Björn Becher
    -Mitglied der Chefredaktion
    Von den Stunts eines Buster Keatons über die Akrobatik eines Jackie Chans hin zur Brachialgewalt in „The Raid“. Björn Becher liebt Actionfilme.

    Im August kommt der eigentlich fürs Kino geplante Actionfilm „Samaritan“ mit Sylvester Stallone zu Amazon Prime Video. Nun stimmt euch schon mal ein Trailer auf den düsteren Superheldenfilm ein.

    In „Samaritan“ hat der 13 Jahre alte Sam Cleary (Javon Walton) einen Verdacht: Sein zurückgezogen lebender und unauffällig seiner Arbeit bei der Müllabfuhr nachgehender Nachbar Mr. Smith (Sylvester Stallone) ist in Wirklichkeit der legendäre Superheld Samaritan. Der ist angeblich vor über zwanzig Jahren im Anschluss an einen Kampf mit seinem Erzfeind und der Rettung der Stadt gestorben.

    Die ungewohnte deutsche Synchronstimme von Sylvester Stallone im Trailer zu "Samaritan": Das steckt dahinter

    Sam sieht die Chance, dass eine Rückkehr von Samaritan seine im Chaos versinkende und unter steigender Kriminalität leidende Heimat erneut retten könnte. Doch Smith will von dem Jungen erst nichts wissen – bis sich zeigt, dass Sam den richtigen Riecher hat. Womöglich gerade rechtzeitig, denn ein neuer Verbrecherboss (Pilou Asbæk) will die Stadt endgültig zerstören...

    Darum landet "Samaritan" bei Prime Video statt im Kino

    „Samaritan“ wurde von Julius Avery inszeniert, der mit „Operation: Overlord“ für Aufsehen sorgte und aktuell Russell Crowe in „The Pope’s Exorcist“ als Dämonenaustreiber in Szene inszeniert.

    Umgesetzt wurde das Projekt ursprünglich für die legendäre Filmschmiede MGM (die mit dem brüllenden Löwen im Logo, den ihr auch Trailer seht). Das zu den allerersten großen Hollywood-Studios gehörende Unternehmen wurde jüngst von Amazon aufgekauft. Im Anschluss an die MGM-Übernahme entschied der Versandriese, dass sich zahlreiche MGM-Produktionen besser als exklusive Veröffentlichungen im umkämpften Streamingmarkt als im Kino machen.

     

    So kann „Samaritan“ ab dem 26. August 2022 nur bei Amazon Prime Video gestreamt werden. Bereits ab dem 5. August 2022 könnt ihr mit Ron Howards „Dreizehn Leben“ übrigens schon eine andere hochkarätige MGM-Produktion exklusiv bei Amazon Prime Video streamen:

    Gänsehaut garantiert! Colin Farrell und Viggo Mortensen im ersten Trailer zum Höhlenrettungs-Drama "Dreizehn Leben"

    Zugriff auf das Streamingangebot des Versandhändlers Amazon habt ihr, wenn ihr ein Prime-Abo abschließt. Dieses bietet euch noch weitere Vorteile wie den Gratis Premiumversand und Zugriff auf den Musikdienst des Unternehmens. Vor allem könnt ihr Prime Video auch ohne Risiko 30 Tage lang kostenlos testen (falls ihr also zum Beispiel einfach nur Ende August den neuen Stallone-Actioner schauen wollt).

    ›› kostenloses 30-Tage-Probeabo bei Amazon Prime*

    Wenn ihr mit dem Gedanken spielt, ein längerfristiges Amazon-Prime-Abo zu holen, empfehlen wir übrigens: Lasst euch damit nicht zu viel Zeit. Im September erhöht der Streamingdienst die Preise deutlich. Bei allen vorher noch auf die Laufzeit von gleich einem Jahr abgeschlossenen Abos zahlt ihr damit aber bis zum Ablauf dieses Vertrags noch den alten Preis.

    Streamen wird teurer: Amazon Prime Video erhöht Mitgliedsbeitrag drastisch - passend zum Start von "Herr der Ringe"

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top