Mein Konto
    "Die Ringe der Macht": Wer ist Celebrimbor und warum ist er so wichtig für die "Der Herr der Ringe"-Serie?
    07.09.2022 um 19:00
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Egal, ob „Der Herr der Ringe“, „Game Of Thrones“ oder „Dune“: Julius ist ein großer Fantasy- und Sci-Fi-Fan. Aktuell liest er die „Das Rad der Zeit“-Reihe.

    Er ist eine der wichtigsten Figuren in „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“, was genau jedoch seine Pläne sind, wurde bislang nur angedeutet: Celebrimbor (Charles Edwards). Warum baut er seinen Turm – und was will er darin schmieden?

    In der ersten Folge „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ wird er mit großer Geste eingeführt, in Episode 2 gebührt ihm dann eine der ersten Szenen: Celebrimbor (Charles Edwards) ist in der Amazon-Prime-Serie offensichtlich von großer Bedeutung. Doch warum Elrond (Robert Aramayo) ihm unbedingt helfen soll und was genau Celebrimbor erschaffen möchte, wird nicht enthüllt – das „Wie“ sei schließlich erst mal wichtiger, wie er selbst sagt.

    Was will Celebrimbor also in der mächtigen Schmiede herstellen, die Elrond und die Zwerge für ihn bauen sollen? In der englischen Orginalfassung von „Die Ringe der Macht“ schimmert hier schon durch, was Sache ist, in der deutschen Version geht dieses Detail jedoch verloren: Er möchte etwas „von wahrer Bedeutung“ ersinnen, sagt Celebrimbor, während auf Englisch von „real power“ die Rede ist – so wie im Serientitel „The Rings Of Power“ bzw. „Die Ringe der Macht“ .

    Achtung, es folgen mögliche Spoiler zu „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“!

    Ihr werdet es nun womöglich bereits erraten haben: Celebrimbor ist derjenige, der die titelgebenden Ringe der Macht schmiedet. In den Büchern von J.R.R. Tolkien tut er das jedoch nicht alleine.

    Erstens gibt es bei Tolkien eine ganze Gruppe von Elben-Schmieden in Eregion, die Gwaith-i-Mírdain, von denen Celebrimbor nur der größte und begabteste ist. Diese Gruppierung könnte in „Die Ringe der Macht“ jedoch der Einfachheit halber gestrichen werden.

    » "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht" bei Amazon Prime Video*

    Zweitens werden Celebrimbor und Co. beim Schmieden von einem gewissen Annatar unterstützt – der jedoch niemand Geringeres als Sauron in Verkleidung ist. Und dieser Teil wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch in der Serie gezeigt werden, schließlich ist das ein ganz zentraler Bestandteil der Tragik der Geschichte des Zweiten Zeitalters:

    Wie Celebrimbor ja auch in Episode 2 sagt, möchte er den Völkern von Mittelerde etwas Schönes zurückgeben, nachdem die Elben einst den Krieg hierher brachten. Doch dann verfällt er der Versuchung in Gestalt Saurons und verschafft diesem unbeabsichtigt die Möglichkeit, Menschen, Elben, Zwerge und Co. zu unterjochen.

    Ben Rothstein/Prime Video
    Celebrimbor (Charles Edwards) und Elrond (Robert Aramayo) in "Die Ringe der Macht"

    Ganz so glatt läuft Saurons Plan jedoch nicht: Dank seiner Hilfe erschafft Celebrimbor zwar die neun Ringe der Menschen (aus den Trägern werden dann später die Ringgeister, die Nazgûl) und die sieben Ringe der Zwerge (die jedoch Saurons Einfluss widerstehen). Die drei Ringe der Elben erschafft Celebrimbor jedoch ganz ohne Sauron/Annatar und sie sind dann schlussendlich von großer Bedeutung, um dessen Plan zu enttarnen: Er will mit dem Einen Ring alle anderen unterwerfen.

    Wie das alles in „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ abläuft und wie viel davon schon in der ersten Staffel gezeigt wird, erfahren wir in den nächsten Wochen. Episode 3 erscheint am 9. September 2022 um 6 Uhr morgens bei Amazon Prime Video. Mehr zu Celebrimbor erfahrt ihr auch in dem obigen Video ab Minute 14:30.

    Gandalf oder Sauron: Wer ist der Meteoriten-Mann in "Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht"?

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top