Mein Konto
    Heimkino-Highlight: Diese 10(!)-teilige Box bietet Selbstjustiz, flotte Sprüche und einen der größten Stars Europas
    18.09.2022 um 17:56
    Sidney Schering
    Sidney Schering
    -Freier Autor und Kritiker
    Er findet Streaming zwar praktisch, eine echte Sammlung kann es für ihn aber nicht ersetzen: Was im eigenen Regal steht, ist sicher vor Internet-Blackouts, auslaufenden Lizenzverträgen und nachträglichen Schnitten.

    Großes Drama, noch größere Verbrechen und Action – mal brachial, mal urkomisch: Jean-Paul Belmondo war einer der angesehensten Charakterdarsteller, wurde dann aber zum populären Actionstar. Zehn seiner Hits erscheinen nun im ultimativen Best-of-Set.

    Arthaus

    Wenige europäische Schauspieler durchlebten solch eine facettenreiche Karriere wie Jean-Paul Belmondo: Durch Filme wie Jean-Luc Godards Kriminaldrama „Außer Atem“ und die Burlesque-Musikkomödie „Eine Frau ist eine Frau“ wurde er zum Aushängeschild der Nouvelle Vague. Dann wechselte er in andere Gefilde: In einem Alter, in dem viele Schauspieler körperlich fordernde Rollen allmählich hinter sich lassen, stürzte er sich voll ins Actionfach, wo er als saucooler Gangster, gewiefter Held oder vorlauter Protagonist mit Kodderschnauze brillierte.

    Obwohl sich manche Kritiker*innen über die „Affäre“ Belmondos mit leichteren Sujets beklagten – schlussendliche baute er so seine Fanbase konsequent aus. Zu seinen Fans gehören etwa Quentin Tarantino und Edgar Wright, die ihn als pure Personifizierung der Coolness beschrieben. Coolness, die von uns ging: Vor etwas mehr als einem Jahr verstarb Belmondo im Alter von 88 Jahren. Am 20. Oktober 2022 erscheint eine „Best of Jean-Paul Belmondo"-Box, die das Vermächtnis der Schauspiellegende mit einer Auswahl seiner beliebtesten Filme feiert. Das 10-Disc-Set kommt als DVD- und Blu-ray-Variante heraus und ist bereits vorbestellbar.

    » "Best of Jean-Paul Belmondo" bei Amazon: Blu-ray* / DVD*

    Vor allem die Blu-ray-Variante ist ein echtes Highlight, denn das 10-Disc-Set umfasst sogleich sechs deutsche HD-Premieren! Außerdem sind von den vier im Set befindlichen Filmen, die zuvor auf Blu-ray erschienen, zwei derzeit praktisch vergriffen.

    Belmondo gestochen scharf: Die HD-Premieren im Set

    Eine der sechs deutschen HD-Premieren im Set ist Fröhliche Ostern“, eine an der Côte d'Azur spielende, rasante Actionkomödie, in der Belmondo an der Seite von „La Boum“-Star Sophie Marceau spielt. Auch Teil des Sets: Der Boss aus dem Jahr 1985, eine Ganovenposse mit Belmondo als konfusen Bankräuber und Geiselnehmer, in einer weiteren tragenden Rolle ist „Sex And The City“-Star Kim Cattrall zu sehen. Von seiner rein komödiantischen Seite zeigt sich Belmondo wiederum in Ein irrer Typ, einer Slapstick-Farce mit dem Superstar in einer Doppelrolle – darunter als Stuntman mit gewaltiger Pechsträhne...

    Den ernsteren Action-Belmondo könnt ihr derweil in Der Greifer erleben. Der Actionthriller zeigt Belmondo als Ex-Großwildjäger und Drogenermittler, auf den ein Kopfgeld ausgesetzt wird. „Der Greifer“ war in Deutschland zwischenzeitlich nur geschnitten erhältlich, ist mittlerweile aber uncut ab 16. Tonal leichter geht es derweil im Krimi-Actioner Angst über der Stadt zu.

    Highlight für "James Bond"-Fans: Zum 60. Jubiläum feiern die Agenten-Klassiker ein ganz besonderes Heimkino-Comeback

    Darin spielt Belmondo einen gewieften Pariser Polizeikommissar, der das größte Chaos seiner Karriere durchmacht, als er zeitgleich einen Serienmörder und einen Bankräuber suchen muss. Der mit Musik von Ennio Morricone bespickte Film voller Stunts war in Frankreich, Italien und Deutschland ein kommerzieller Riesenerfolg. Belmondos dramatische Seite kommt wiederum in Stavisky zum Vorschein, einem Biopic über den betrügerischen Finanzier Alexandre Stavisky, dessen Machenschaften zu schweren Unruhen führten.

    Selbstjustiz und Gentleman-Verbrechen

    Ein „HD-Comeback“ feiert wiederum der seit einiger Zeit nur noch gebraucht zu gesteigerten Preisen erhältliche Selbstjustiz-ActionerDer Windhund. Darin spielt Belmondo einen Gangsterboss, der glaubt, es geschafft zu haben: Die Polizei ist korrupt von Kopf bis Fuß und ihm hörig. Dann aber wird ein toter Polizist bei einer Prostituierten gefunden und die gönnerhafte Beziehung zwischen Gangstern und Cops kippt schlagartig um.

    Galanter agiert Belmondo in Der Puppenspieler, einer ironischen Posse über einen Gentleman-Gauner und Trickbetrüger. Der locker-leichten Art des Films zum Trotz schrieb er unerwartet Filmgeschichte, als dass er einen knallroten Punkt von Gewehr-Ziellasern ikonisch in Szene setzte, um aus dem Nichts kommende, tödliche Gefahr anzukündigen. Seither wurde dieser Anblick so oft nachgeahmt, dass er zum regelrechten Filmklischee wurde.

    Auch „Der Puppenspieler“ ist aktuell zumeist nur noch auf dem Gebrauchtmarkt zu finden. Weiter verbreitet, aber auch immens populär, sind wiederum die ebenfalls im Best-of-Set erhältlichen Filme Der Profi (ein kultiger Agenten-Thriller mit ikonischer Schnoddersynchro) und Der Körper meines Feindes, ein Psychodrama mit Belmondo als Industriellen, der unschuldig im Knast landet.

    Falls ihr noch mehr von Belmondo haben möchtet: Das Label Arthaus veröffentlicht exklusiv über den Shop von Plaion Pictures eine 16-teilige Belmondo-Box. Das Set erscheint ebenfalls am 20. Oktober und enthält acht Filme aus der Best-of-Box sowie acht weitere Titel.

    Horror, Mindfucks und wahrhaftes Grauen: Dieses Heimkino-Highlight vereint zehn Filme eines echten Meisterregisseurs

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top