Mein Konto
    Außer Atem
     Außer Atem
    5. Juli 1960 Im Kino | 1 Std. 30 Min. | Krimi, Drama, Romanze
    Wiederaufführungstermin 29. Oktober 2020
    Regie: Jean-Luc Godard
    |
    Drehbuch: Jean-Luc Godard
    Besetzung: Jean Seberg, Jean-Paul Belmondo, Daniel Boulanger
    Originaltitel: À bout de souffle
    User-Wertung
    3,9 248 Wertungen, 3 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Vorführungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Der Rebell und Kleinkriminelle Michel (Jean-Paul Belmondo) hat ein Auto gestohlen und fährt damit durch Frankreich in Richtung Paris. Als er bei einer Verkehrskontrolle einen Polizisten erschießt, wird aus Spaß bitterer Ernst. Michel ist fortan auf der Flucht vor der Polizei. In Paris findet er Unterschlupf bei der amerikanischen Studentin Patricia (Jean Seberg), die er zuvor in Südfrankreich kennengelernt hat. Er verliebt sich in sie und versucht mit ihrer Hilfe genügend Geld für die gemeinsame Flucht nach Italien aufzutreiben. Doch die Polizei ist ihm schon dicht auf den Fersen und auch Patricia weiß nicht, ob sie wirklich mit ihm kommen will...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Außer Atem / 60th Anniversary Edition
    Außer Atem / 60th Anniversary Edition (Blu-ray)
    Neu ab 11,99 €
    Kaufen
    Außer Atem (Rolling Stone Videothek)
    Außer Atem (Rolling Stone Videothek) (DVD)
    Neu ab 4,77 €
    Kaufen

    Hier im Kino

    Eine Kinovorstellung suchen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Außer Atem
    Von Ulrich Behrens
    „... I see no difference between movies and life. They are the same.” (Jean-Luc Godard) Einfacher könnte eine Geschichte kaum sein: Ein junger Autodieb namens Michel (Jean-Paul Belmondo) tötet einen Polizisten, als er die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Fahrt von Marseille nach Paris überschritten hat und die zwei Polizisten ihn verfolgen. Obwohl er überall von der Polizei gesucht wird, versucht Michel, in Paris eine von ihm angebetete amerikanische Studentin namens Patricia (Jean Seberg) zur gemeinsamen Flucht nach Rom zu bewegen und sich das nötige Kleingeld zu verschaffen, das ihm aus einem Deal mit anderen noch zusteht. Patricia allerdings will sich nicht auf Michel festlegen und in Paris bleiben und ihr Studium abschließen. Und mit dem Geld hapert es auch. Eine klassische, auf das Wesentliche reduzierte Film-noir-Geschichte, nicht weiter erwähnenswert, könnte man meinen. Was

    Trailer

    Außer Atem Remastered-Trailer DF 1:18
    Außer Atem Remastered-Trailer DF
    1.112 Wiedergaben
    Außer Atem Trailer (2) DF 2:01
    1.439 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Die 25 besten Debütfilme
    News - Reportagen
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, unsere 25 besten Regiedebüts aller…
    Sonntag, 5. April 2015

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jean Seberg
    Rolle: Patricia Franchini
    Jean-Paul Belmondo
    Rolle: Michel Poiccard / Laszlo Kovacs
    Daniel Boulanger
    Rolle: Polizei-Inspektor
    Henri-Jacques Huet
    Rolle: Antonio Berrutti

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 12. September 2012
    Godards ''F*ck You'' an Hollywood-Konventionen ist hier vor allem eine Absage an die Art und Weise der Umsetzung, in meinen Augen zumindest. Ein Mann, eine Frau und eine Waffe - Godard erhoffte sich aus der Grundsituation wohl eine existenzielle Note, die aber nicht wirklich mitschwingt. Zwischen Beziehungsdrama und Thriller pendelnd, vermag der Film keine Atmosphäre zu etablieren.
    Josi1957
    Josi1957

    102 Follower 828 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 6. September 2023
    Für damalige Zeiten revolutionäres, stilbildendes Film-Noir-Juwel, das mit filmischen Regeln und Konventionen brach.
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    120 Follower 687 Kritiken User folgen

    1,5
    Veröffentlicht am 2. Dezember 2021
    Nach den guten Kritiken war ich wirklich gespannt. Und dann das: Unausgewogen in Erzählgeschwindigkeit kann sich der Film zwischen Beziehungsdrama und Krimi nicht entscheiden. Die Story selbst, määäßig. Und Movie Noir geht doch anders, Jean Seberg, überzeugt. Belmondo kann seiner Figur keine Tiefe geben. Auch 86 Minuten sind noch zu lang.

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Produktionsjahr 1960
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 400 000
    Wiederaufführung 29/10/2020
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1960, Die besten Filme Krimi, Beste Filme im Bereich Krimi auf 1960.

    Back to Top