Mein Konto
    "House Of The Dragon": Diese Szene deutet einen der grausamsten Momente im "Game Of Thrones"-Spin-off an
    21.09.2022 um 15:02
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    An „Game Of Thrones“ zu denken, löst bei Annemarie richtiges „Heimweh“ aus, so verbunden fühlt sie sich mit der Serie. Wie gut, dass es Spin-offs gibt!

    Folge 5 von „House Of The Dragon” endet mit dem Bild einer Ratte, die aus einer Blutlache trinkt. Das muss nichts bedeuten – könnte es aber. Denn eine starke Theorie besagt, dass hier ein brutales Ereignis in der Zukunft der Serie angedeutet wird…

    HBO

    Am Ende von Folge 5 kommt es in „Game Of Thrones: House Of The Dragon“ zu einer überhasteten und wenig glamourösen Hochzeit zwischen Rhaenyra Targayren (Milly Alcock) und Laenor Velaryon (Theo Nate). Nur die engsten Familienangehörigen sind anwesend, als die beiden ich in dem Ballsaal das Ja-Wort geben, in dem kurz zuvor Criston Cole (Fabien Frankel) Laenors Liebhaber Ser Joffrey Lonmouth (Solly McLeod) brutal ermordet hat.

    Der Saal ist nach der Schlägerei verwüstet, auf dem Boden befinden sich noch Blutlachen – und aus einer davon trinkt in der letzten Einstellung der Folge eine Ratte. Die harmloseste Erklärung ist da noch eine Metapher: Wo Blut vergossen wird, es also Streit gibt, sind bald die „Ratten“, also Nutznießer, zur Stelle um ihren Vorteil daraus zu ziehen. Doch das Bild kann auch als Vorahnung eines grausamen Ereignisses gelesen werden, das nur Kenner*innen der Buchvorlage „Feuer und Blut“ in den Sinn kommen dürfte. Achtung, es folgt ein riesiger Spoiler!

    Schock à la "Rote Hochzeit"

    Wenn ihr euch Überraschungen à la „Red Wedding“ oder „Ned Stark wird geköpft“ erhalten wollt, dann lest nach dem eingebundenen Screenshot auf gar keinen Fall weiter. Für alle Neugierigen: Das Blut und die Ratte können als Teaser für die Figuren „Blood“ und „Cheese“ (Blut und Käse) verstanden werden, die in der Zukunft der Familie Targaryen eine dramatische Rolle spielen werden.

    HBO, Screenshot aus
    Blood & Cheese...

    Während Blood ein Metzger ist, ist Cheese ein Rattenfänger (!) – und beide verdingen sich als Meuchelmörder. Während der „Tanz der Drachen“ genannte Bürgerkrieg zwischen Rhaenyra (Emma D’Arcy) und ihrem inzwischen erwachsenen und mit seiner Schwester Helaena verheirateten Halbbruder Aegon (dann: Tom Glynn-Carney) in vollem Gange ist, heuern Daemon (Matt Smith) und Mysaria (Sonoya Mizuno) das Duo an, um ein Attentat auf Aegons Familie zu verüben.

    Blood und Cheese schleichen sich durch die Geheimgänge des königlichen Palastes, die wir schon in Folge 4 gesehen haben, als sich Rhaenyra zu ihrem nächtlichen Ausflug mit Daemon nach draußen geschlichen hat, in die Gemächer von Helaena (wird als Erwachsene von Phia Saban gespielt). Dort stellen sie die Mutter vor die grausame Wahl, welcher ihrer beiden Söhne getötet werden soll.

    Helaena trifft eine Entscheidung…

    Aegon und seine Schwestergemahlin Helaena haben in der Buchvorlage drei Kinder: Die Zwillinge Jaehaerys und Jaehaera und Maelor. Die Zwillinge sind sechs Jahre alt, als Blood & Cheese auftauchen, Maelor ist zwei. Helaena entscheidet sich am Boden zerstört für den Tod des jüngeren Maelor – woraufhin die Mörder Jaehaerys töten, Aegons Thronerben.

    » "Feuer & Blut": Die Buchvorlage zu "House Of The Dragon" bei Amazon*

    Dieser grausame Moment gehört zu den zentralen Momenten im Konflikt zwischen Aegon und seiner Halbschwester Rhaenyra, die zum Zeitpunkt des Attentats auf Helaena mit ihrem Onkel Daemon verheiratet ist, der durch das Attentat den Mord an seinem Stiefsohn Lucerys durch Aegons Sohn Aemond rächen möchte. Es ist davon auszugehen, dass wir die Szene in „House Of The Dragon“ in einer späteren Staffel zu sehen bekommen – und es kann sehr gut sein, dass das Blut und die Ratte am Ende von Folge 5 als Easter Egg für all diejenigen platziert waren, die dieses verstörende Ereignis bereits aus der Buchvorlage kennen.

    Folge 6 von „House Of The Dragon” kommt am 26. September 2022 zu Sky und WOW (ehemals Sky Ticket). Wie es in der neuen Folge nach dem großen Zeitsprung von zehn Jahren weitergeht, erfahrt ihr hier:

    Trailer: So geht es in Folge 6 von "House Of The Dragon" weiter

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top