Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Royals
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    3,5
    57 Wertungen - 6 Kritiken
    Verteilung von 6 Kritiken per note
    2 Kritiken
    2 Kritiken
    2 Kritiken
    0 Kritik
    0 Kritik
    0 Kritik
    Deine Meinung zu The Royals ?
    Carina K
    Carina K

    User folgen Lies die 20 Kritiken

    Serienkritik
    4,0
    Veröffentlicht am 16. September 2019
    Natürlich völlig fernab der Realität eines Königshauses, aber dir story an sich ist spannend und wirklich Sehenswert :)
    Silke Benner
    Silke Benner

    User folgen Lies die Kritik

    Serienkritik
    4,5
    Veröffentlicht am 22. Januar 2020
    Habe alle 4 Staffeln auf Amazon Prime geschaut und fand die Serie kurzweilig . Würde mich über eine Fortsetzung freuen denn genug Potenzial ist ja da denn das Ende der Staffel 4 lässt ja noch so vieles offen und bietet bestimmt genug Stoff für Staffel fünf. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen.
    Michael S.
    Michael S.

    User folgen 109 Follower Lies die 396 Kritiken

    Staffel 1 Kritik
    3,0
    Veröffentlicht am 8. März 2016
    Klingt nach Seifenoper, ist es irgendwie auch. Allerdings gleitet die Geschichte trotz aller Eifersüchteleien, Lovestories und Intrigenspiele nicht immer in die Banalität gewisser anderer Vorabendserien ab. Das liegt zum einen an den geradezu perfekt ausgesuchten (und natürlich größtenteils britisch-hochwertigen) Darstellern, mit deren Figuren man zu einem guten Teil gerne mitfiebert, aber auch am nicht ganz tragikfreien Handlungsbogen, den Serienschöpfer Mark Schwahn kunstvoll von der ersten bis zur letzten Folge schlägt. Man spürt förmlich, wie die Fesseln des Genres immer wieder gesprengt werden sollen. Gerade gegen Ende dieser ersten Staffel sorgt das für einige fiese Wendungen, die Liebhabern sanftmütigerer Unterhaltung, wie sie zuweilen angedeutet wird, vielleicht sauer aufstoßen. Damit ist "The Royals" insgesamt dann doch mehr als eine nette kleine Skandalgeschichte für Zwischendurch. Eine übertriebene Parodie auf tatsächliche Vorkommnisse natürlich und doch auch ein Blick in die Abgründe so mancher Gestalt im edlen Gewand. Im einen Moment scheinen noch Prinz Liam und seine geliebte Ophelia im Mittelpunkt des Interesses zu stehen, dann ist es wieder Prinzessin Eleanor (Alexandra Park), die sich offenbar mit dem falschen Mann und verschiedensten Substanzen einlässt, und am Ende muss so manches unerwartete Opfer für die Erhaltung des Königshauses gebracht werden. Tolerante Zuschauer, die sich durch die etwas berechenbaren ersten Folgen durchkämpfen, werden am Ende mit einem der gemeinsten Twists seit langer Zeit belohnt, für den es allerdings Nerven braucht. Lieber vorher zum Abhärten "Game of Thrones" gucken. Da "The Royals" in Teilen auf Shakespeares "Hamlet" beruht, werden natürlich auch die ganz großen Fragen angeschnitten und manches große Schicksal gezeigt. Wer damit zurechtkommt, entdeckt mit dieser Serie womöglich ein unterhaltsames Stück Fernsehen.
    SerienFlash
    SerienFlash

    User folgen 5 Follower Lies die 4 Kritiken

    Serienkritik
    3,0
    Veröffentlicht am 25. Dezember 2015
    Zu Beginn der ersten Staffel eine Serie die eher Billig daher kommt. Wird aber definitiv zum Ende der ersten Staffel und auch in der 2. wesentlich besser und lustiger zum anschauen. Kommt nicht ganz an Gossip Girl ran, kann man sich aber gut antun, auch wenn man etwas doof mit dem Weglassen von Darstellern umgeht.
    Anne M.
    Anne M.

    User folgen Lies die 10 Kritiken

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 7. Dezember 2017
    ich bin schon ganz ungeduldig, kann es kaum erwarten das Staffel 4 endlich da ist. Eine hammer Serie. Es macht Spaß zu zuschauen was dort im Palast alles so abgeht. Von allen Gefühlenslagen ist wirklich alles dabei. Verdammt tolle Schauspieler 👍 Weiter so 👌
    Back to Top