Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vor dem 007-Trailer: James Bond, der Bösewicht & mehr auf Figurenpostern zu "Keine Zeit zu sterben"
    Von Björn Becher — 03.12.2019 um 15:40
    facebook Tweet

    Am morgigen Mittwoch erscheint der erste Trailer zu „James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben“. Schon vorab stimmen uns einige Poster auf die zentralen Figuren des Action-Thrillers mit Daniel Craig ein.

    James Bond (Daniel Craig)
    1. James Bond (Daniel Craig) +

    Selbstverständlich steht Daniel Craig als James Bond im Zentrum von „Keine Zeit zu sterben“ und so eröffnet natürlich sein Bild unsere Übersicht der Figurenposter zum neuen 007-Film.

    Zu sehen ist aber nicht der Gentleman-Bond, sondern ein Elitekämpfer, der bereit zu sein scheint, einen gefährlichen und geheimen Einsatz zu absolvieren.

    Alte Bekannte

    Dazu kommt es, obwohl Bond zu Beginn des Films im Ruhestand ist. Doch sein alter Freund Felix Leiter (Jeffrey Wright wurde kein Figurenposter spendiert) bittet ihn um Hilfe, als ein Wissenschaftler entführt wird.

    Im Zuge dessen trifft James Bond erneut auf Dr. Madeleine Swann (Léa Seydoux), die ihm in „Spectre“ bereits zur Seite stand. Welche Rolle spielt seine Liebe nun? Auf seiner Seite dürfte derweil ganz sicher MI6-Techniktüftler Q (Ben Whishaw) stehen, den wir im bekannten Nerd-Look sehen.

    Die neue 007?

    Martialisch mit großer Kanone und schwarzer Kleidung präsentiert sich derweil Lashana Lynch als Nomi. Viel wird über ihre Figur spekuliert, denn sie soll die neue Top-Agentin des MI6 sein, die aufgrund der Rente von James Bond sogar dessen bisherige Codenummer übernommen haben soll. Sie ist daher angeblich die neue 007.

    Der Bösewicht

    Der neue Fiesling hört auf den Namen Safin (Oscarpreisträger Rami Malek„Bohemian Rhapsody“) und präsentiert sich auf dem neuen Figurenposter so deutlich wie bisher noch nicht. Was der Terrorist wirklich im Schilde führt, wird wohl erst der finale Film zeigen.

    Die Mysteriöse

    Ein Frau, bei der wir uns fragen, auf welcher Seite sie steht? Dieser Part gehört in „Keine Zeit zu sterben“ Paloma (Ana de Armas), die nun auf dem Poster zu Schmuck und Abendkleid auch noch zwei sehr unterschiedliche Schusswaffen trägt.

    Bislang wissen wir nur, dass die Figur sehr temperamentvoll sein soll, sehr konsequent ihren eigenen Weg geht und in Bonds Mission eine entscheidende Rolle spielt – als Unterstützerin oder als Widersacherin?

    Rückkehrer ohne Poster

    Das ist nur ein erster Überblick über einige der wichtigen Figuren. Ein Geheimnis wird wohl noch um die schon lange kursierende, aber offiziell noch nicht bestätigte mögliche Rückkehr von Christoph Waltz gemacht, auch Ralph Fiennes als M und Naomi Harris als Eve Moneypenny sind unter anderem wieder mit dabei – auch wenn es keine Poster für sie gibt.

    James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben“ von Regisseur Cary Joji Fukunaga kommt am 2. April 2020 in die Kinos. Nachfolgend gibt es noch einmal den kurzen Teaser, der euch auf den kommenden Trailer einstimmt:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Dennis Beck
      Update: Nach Sichten des Trailers denke ich, es läuft doch etwas anders. Nicht wie bei Im Geheimdienst Ihrer Majestät. Finde ich bisschen schade. Woher kam nochmal die Info mit einer Hochzeit?
    • Ortrun
      Vielen Dank für die Antwort. Ich lasse mich überraschen ^^
    • Mr. no oNe
      Jaaa könnte man annehmen😅, hab soooo auf die Zwei Schußwaffen gar nicht geachtet 😉.
    • WhiteNightFalcon
      Ne Frau mit ZWEI Schußwaffen, da liegt das nahe.
    • Mr. no oNe
      Und Ana de Armas vllt. eine Handlangerin/Killerin? 🤔. Vllt. Tötet Sie Madeleine. Sie bekommt im Laufe des Films schlechtes Gewissen und hilft Bond oder Sie verrät Ihn doch noch zum Schluss. So eine Art Doppelrolle.
    • Mr. no oNe
      Lea Seydoux & Ana de Armas WOW 😍🤩😍
    • Erik B.
      Bislang wissen wir nur, dass die Figur sehr temperamentvoll sein soll, sehr konsequent ihren eigenen Weg gehtErzählt mir jetzt bitte nicht, dass die Figur eine plumpe Analogie auf die Forderung der modernen Frau auf Selbstbestimmung sein soll? Die Figurenbeschreibung riecht gewaltig nach der Handschrift von Phoebe Waller-Bridge. Hauptsache unterschwellig die eigene politische Message unterbringen.Zuerst der weibliche 007, jetzt das und Bond 26 wird von Waller-Bridge allein entwickelt. Wieso versucht man sich so zwanghaft der weiblichen Zuschauerschaft anzubiedern? Was dann passiert hat ja Termianator Dark Fate gezeigt
    • Bond, James Bond
      Sie war in M:I, nur nicht in Fallout ;-)
    • Bond, James Bond
      In Ghost Protocol hatte Sie als Killer-Miststück auch eine interessantere Rolle :-)
    • Bond, James Bond
      Dennis Beck schrieb es unten schon, aber meine Vermutung, schon seit Monaten, und daran ändern auch die Waffen in Ana De Armas' Händen nichts:1) Madeleine Swann stirbt irgendwann2) Lashana Lynchs Charakter ist eine Verräterin --> deshalb und wegen Swanns Tod erhält Bond wieder den 007 Status3) Ana De Armas ist das Bondgirl welches überleben darf.Aber schaun mer mal.
    • Bond, James Bond
      Na ja, ich schaute ja zusammen mit einem meiner Kumpels die ersten vier Bondfilme (Fortsetzung folgt) und er ist ebenfalls der Meinung, dass eben nur Connery und Moore dieses spitzbübische haben. Sprüche, die einfach sitzen und aus der Hüfte geschossen kommen. Einfach das smarte und eben nich (grobe) harte, was eben Craig ausstrahlt.Wer kann und darf schon so etwas sagen wie:Schöne Waffe, passt besser zu einer Frau., darauf Largo Verstehen Sie etwas von Waffen, Mr Bond? - Nein, aber etwas von Frauen. So spitzbübisch konnten es nur Connery und Moore ohne das es lächerlich wirkt.
    • Gravur51
      Natürlich aber das hat nichts mit toughness zu tun. Ich find auch den meisten stehts.
    • Sentenza93
      Da gibt es doch bestimmt drei dutzende andere Möglichkeiten als das.
    • Sentenza93
      Oder es kommt mir wegen Daniel Craig's ganzer Art mittlerweile nur so vor.
    • ObiWann
      Für mich eher Fokussiert,sehe da jetzt auch nix negatives drin .
    • Gravur51
      In the master hat er schon ein arsc gespielt
    • Gravur51
      Bond ist nunmal ein harter hund mit pokerface. Bin froh behalten sie das bei und machen ihn nicht femininer. Ist ja ganz in der Tradition vom connery.
    • Gravur51
      Viele afro amerikanische Frauen haben so eine frisur, weil ihre haare kraus wachsen 🤷‍♂️
    • WhiteNightFalcon
      Ich gebe Madeleine höchstens 30 Min. Dann ist sie tot.Denke das sie ein Poster bekommt, soll das etwas anders wirken lassen im Vorfeld.
    • Sentenza93
      Ich weiß nicht. Nach Motivation oder ähnlichem sieht das für mich nicht aus.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Empfohlene Bildergalerien
    Vor dem Trailer: Erste Bilder und Storydetails zu "Ghostbusters 3"!
    NEWS - Fotos
    Freitag, 6. Dezember 2019
    Vor dem Trailer: Erste Bilder und Storydetails zu "Ghostbusters 3"!
    Vor dem 007-Trailer: James Bond, der Bösewicht & mehr auf Figurenpostern zu "Keine Zeit zu sterben"
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 3. Dezember 2019
    Vor dem 007-Trailer: James Bond, der Bösewicht & mehr auf Figurenpostern zu "Keine Zeit zu sterben"
    Robert Downey Jr. kuschelt mit putzigen Tieren auf Postern zu "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle"
    NEWS - Fotos
    Freitag, 29. November 2019
    Robert Downey Jr. kuschelt mit putzigen Tieren auf Postern zu "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle"
    Auf dem neuen "Star Wars 9"-Poster versteckt sich ein süßes Easter-Egg!
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 22. November 2019
    Auf dem neuen "Star Wars 9"-Poster versteckt sich ein süßes Easter-Egg!
    Alle Bildergalerien
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top