Inception
Inception
Starttermin (2 Std. 28 Min.
Regie
Mit Leonardo DiCaprio, Marion Cotillard, Ellen Page mehr
Genre Sci-Fi , Thriller
Nationalität USA , Großbritannien
FILMSTARTS   5,0
Pressekritiken   4,4 7 Kritiken
User   4,6 für 3282 Wertungen insgesamt 220 Kritiken
Meine Freunde
Meine Freunde |
Meine Freunde Entdecke jetzt den Filmgeschmack Deiner Freunde!
Meine Freunde
  Keine Bewertung von Deinen Freunden (noch)
Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben

Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) ist der beste Extraktor, den man bekommen kann. In den Träumen seiner Opfer fahndet er nach Wirtschaftsgeheimnissen, um sie dann gewinnträchtig weiterzuverkaufen. Das Problem: Seine riskanten Methoden haben ihn auf die Abschussliste diverser Konzerne gebracht, sodass er sich nirgendwo mehr sicher wähnen kann. Die Heimkehr in die USA bleibt ihm verwehrt, wo seine kleinen Kinder auf ihn warten. Der Großindustrielle Saito (Ken Watanabe) heuert Cobb für einen letzten Job an - einen, der ihm den lang ersehnten Weg nach Hause ebnen könnte, sollte er Erfolg haben. Bloß, diesmal ist auch die Aufgabe ungleich schwieriger. Cobb und sein Dreamteam sollen keine Idee stehlen, sondern eine im Unbewussten eines Konzern-Erben (Cillian Murphy) einpflanzen, dessen Unternehmen zur Gefahr für Saito geworden ist. Akribisch bereiten sich Cobb und seine Mannschaft auf den Zugriff vor, doch eine Variable bleibt unkalkulierbar: Das psychische Echo von Cobbs toter Ehefrau (Marion Cotillard)...

Verleiher
Warner Bros. GmbH
Details zum Film
-
Produktionsjahr
2010
Besucher
3.314.966 Zuschauer
VOD-Starttermin
-
Budget
160 000 000 $
DVD-Starttermin
-
Wiederaufführungstermin
-
Blu-ray Starttermin
-
Sprache
Englisch, Japanisch, Französisch
Farbe
Farbe
Filmformat
-
Filmtyp
Spielfilm
Tonformat
-
Seitenverhältnis
-
Visa-Nummer
-
mehrweniger

Kritik der FILMSTARTS.de-Redaktion Inception

5,0


Von Carsten Baumgardt

Eine zynische, aber zutreffende Hollywood-Weisheit besagt: „Du bist nur so viel Wert wie dein letzter Film!" Das gilt in noch stärkerem Maße für Regisseure, die schließlich oft über Jahre an ein Projekt gebunden sind und nicht die Chance haben, wie Schauspieler gleich mehrere Filme pro Jahr zu realisieren. Deshalb müsste Warner Bros. Christopher Nolan für seine Dienste eigentlich in Gold aufwiegen. Da diese Tradition aber schwer aus der Mode gekommen ist, nutzt das Studio zeitgemäßere Möglichkeiten, seinen Mehr-als-eine-Milliarde-Dollar-Regisseur (das Einspiel von „The Dark Knight") zu hofieren. Als Dankeschön gab's von Warner nämlich einen Persilschein im Wert von 160 Millionen Dollar. Kein Studio der Welt hätte einem anderen Filmemacher einen experimentellen Sci-Fi-Actionthriller wie „Inception" in dieser Preisklasse durchgewinkt. Das wundersame Resultat: Aus der kalkulierten Gefälligkeit, die Nolan eigentlich nur zu „Batman 3" motivieren sollte, ist ein Glücksfall für das moderne Kino geworden. Nolan vereint in „Inception" Kunst, Intelligenz und Mainstream in inszenatorischer Perfektion zu einem fiebrigen Meisterwerk.

Die ganze Kritik lesen

Das könnte Dich interessieren Inception

Inception Trailer DF
109.078 Views

Bonusvideos Inception

Interviews 105 - Englisch
4.225 Views
Interviews 104 - Französisch
2.719 Views
Interviews 103 - Deutsch
5.269 Views
12 Bonusvideos

Besetzung und Stab Inception

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken Inception

Schnitt:   4,4 bei 7 Pressewertungen.
  •   Chicago Sun-Times
  •   Empire UK
  •   Filmcritic.com
  •   The Hollywood Reporter
  •   Variety
  •   Reelviews.net
  •   Slant Magazine
7 Pressekritiken

Userkritiken Inception

Die neueste positive Kritik von Fewbacca
  4,5 - Herausragend

Richtig toll. Sehr Dramatisch und richtig gut erzählt, aber nicht zum Abschalten anschauen. Dafür ist der Film zu kompliziert. Außerdem sind die Schauspieler bombastisch.

Die hilfreichste negative Kritik von martinadm am Januar 23, 2011
  2,5 - Durschnittlich

Sehr enttäuschende Story. Mag sein, dass die Effekte ganz nett sind aber die Schauspielerischen Leistungen und die Story sind schwach!

VS
Alle User-Kritiken für diesen Film
  • 143 Kritiken     65%
  • 48 Kritiken     22%
  • 16 Kritiken     7%
  • 7 Kritiken     3%
  • 4 Kritiken     2%
  • 2 Kritiken     1%
220 User-Kritiken

Bilder Inception

47 Bilder

Aktuelles Inception

  • Die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts

    Die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts

    Mittwoch, 24. August 2016 | Nachrichten - Bestenlisten
     
     

    Die britische BBC hat 177 Kritiker aus aller Welt befragt – und nun eine Liste mit den 100 besten Filmen seit dem Jahr 2000 veröffentlicht. Weiterlesen

  • Die 100 besten Filme aller Zeiten

    Die 100 besten Filme aller Zeiten

    Samstag, 2. April 2016 | Nachrichten - Bestenlisten

    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden - und in den Videos zu jedem Film gibt es jeweils noch weitere Hinterg...

  • Zum Kinostart von "Legend": Die 7 besten Rollen von Tom Hardy

    Zum Kinostart von "Legend": Die 7 besten Rollen von Tom Hardy

    Montag, 28. Dezember 2015 | Nachrichten - Bestenlisten

    Im Gangster-Biopic „Legend“ verkörpert Tom Hardy in einer Doppelrolle die kriminellen Kray-Zwillinge, die in den 1960ern in London ihr Unwes...

88 Nachrichten zum Film

Wenn Du diesen Film magst, magst Du vielleicht auch…

Weitere ähnliche Filme

Das könnte Dich auch interessieren: Die besten Filme 2010Das beste aus dem Genre Sci-Fi von 2010

Kommentare

  • _NP_

    Klingt nach viel Psycho, dies lässt mich Hoffen.
    Habe jedoch das Vertrauen auf gute Filme durch stimmungsvolle Trailer aufgegeben (Clash ot the Titans)

  • zorro3

    muß leider noch bis dienstag warten,kann es kaum noch aushalten

  • Nyxien

    AAAAAARRRGGHHHHH!!! Noch vier Wochen! :cry:

  • Kavalor

    Der ist nicht in 3D oder? nach dem trailer zu urteilen, wäre der Film dafür aber sehr gut geeignet

  • Mar Tin

    wann kommtn endlich die kritik

  • luccc

    gibts doch schon längst

  • Klammerchris

    Hatte Avatar damals nicht ähnlich hohe Wertungen?

  • The_Crowe

    Die Wertungen werden sicherlich noch ein wenig fallen.

    Und ich möchte auch meinen, dass Avatar nur wegen des 3D Effektes so gut abgeschnitten hat und nicht wegen seiner außergewöhnlich einfältigen Story.

    Ich gehe mal davon aus das FS 9 Punkte geben wird.

    Er wird wahrscheinlich besser wie The Dark Knight.

    Bei Imdb wird er auf 8,8 oder 8,7 , was aber immernoch ein verdammt guter Wert ist, sinken.

    Das Slant Magazin gibt mal wieder nur 4/10. Entweder sind die Leute total bescheuert oder sie wollen den Aufmerksamkeit erhaschen.

    Ich könnte mich nicht erinnern, bei welchem Film vom Slant Magazin je mehr als 6/10 gegeben wurde.

    Alle andere loben die Film ja in den Himmel.

    Es könnte der perfekte Summer Block Booster werden.

    Hoffen wirs mal..

  • Christopher_Nolan

    der beste nolan film seit memento...

  • Kavalor

    Ehrlich gesagt ist auch Avatar ein Meisterwerk (will hier keine diskussion drüber entfachen), aber halt nicht wegen der Story sondern wegen den Effekten. Die setzen nun mal massstäbe. Da Inception (leider) nicht in 3D kommt, wird sich wohl die Wertung auf den Film selbst beziehen und nicht "auf das drum rum". Bin auch schon seehr gespannt

  • Christopher_Nolan

    ein film kann nach meiner meinung nicht als meisterwerk abgestempelt werden, wenn es nur in einem punkt überzeugt. es muss uaf der ganzen linie stimmen. acting, story, cinematography usw.

  • thynx

    Gerade deshalb sollte man meiner Meinung nach differenziert kritisieren. Wenn die Effekte den Film tragen (wie bspw. bei Avatar) sollte man das auch genauso klar stellen. Man kann Story nicht mit Effekten vergleichen, sie aber in Relation setzen. Das ist auch oftmals bei anderen Kritiken von effektärmeren Filmen schwierig. Wir beurteilen letztlich die deutsche Synchronisation mit allen anderen Charakteristiken und beurteilen davon mit beeinflusst die Schauspieler, was das Ergebnis einer reinen OV-Kritik relativiert. Um das nochmal auf Avatar zu beziehen: Wenn eine schon erzählte Geschichte in anderer Form nicht langweilig wird und dem Zuschauer ähnliches Vergnügen bereitet, ist das meiner Meinung nach eine größere Leistung als mit etwas völlig Neuem zu überraschen. Es fällt einfacher mit Unbekanntem zu überraschen als mit Bekanntem. Wenn die Effekte dazu beitragen, sollte man dieses Element doch sehr begrüßen, denn im Endeffekt hat es sein Ziel erreicht: Unterhaltung.

  • The_Crowe

    das 3D in der jetzigen Form ist einfach nur nervend.

    Nicht umsonst hat sich Nolan schon vorab zu seinem dritten Batman Teil negativ darüber geäußert.

    Er fände die Technik unausgereift und die Brillen recht nervig, wenn ich ihn richtig verstanden habe.

    Mir geht's ähnlich. Zwar leide ich nicht unter der neuen Brillen "brillen-Krankheit" die Kopf, Schwindel und Überlkeit auslösen soll - aber die Farben leiden nun mal gewaltig darunter...

  • Kavalor

    Also ich fand (besonders bei Avatar) die 3D Effekte ein Erlebnis, zuhause hab ich einen riesigen Fernseher und eine 5.1 Anlage die ordentlich Wums hat. Aber bei 3D habe ich eine neue Erlebniswelt, für die ich endlich wieder gern ins Kino gehe. Weil damit Kino einfach mehr bietet

  • Mar Tin

    IMDB 9,3 von 10 (40000 votes)

    belegt sogar schon platz 3 in den IMDB top 250

  • lemonegreen

    Ich freu mich schon seit Monaten auf diesen Film, nichtzuletzt wegen Christopher Nolan, der absolut der Richtige für dieses Projekt ist. Ich kann mir kaum einen anderen vorstellen, auf den dieses Skript so gut gepasst hätte.
    Zur 3D-Diskussion denke ich, dass beides stimmt.
    Klar gibt das 'neue' 3D-Kino den Filmen, vorausgesetzt es wird auch richtig ausgenutzt eine völlig neue Ebene (siehe Avatar, der, wie ich finde, ohne 3D nur halb so toll gewesen wäre),
    andererseits stimmt es, dass das Verfahren im Moment noch nicht zur gänze ausgereift ist. Es fängt damit an, dass nunmal nicht jeder Regisseur so auf den Zuschauer eingeht, wie Cameron es getan hat, was die Sache durchaus auch anstrengend macht, oder es lenkt einfach nur ab. Und dann das Problem mit den Brillen: ca. 60% aller Menschen sind Brillenträger. Ich persönlich komme mit den standartisierten Brillen über meiner Brille nicht klar! Es verrutscht, es wackelt, es nervt und es lenkt vom Film ab. Dann vorerst doch lieber ohne...
    Denn in einen wirklich spannend erzählten Film versinkt man auch ohne 3D schnell.

  • Mar Tin

    @Lemongreen
    Nolan ist nicht nur der Richtige für diesen Film...Es war auch seine Idee

  • film-o-meter

    In einer verschachtelten Filmerzählung, die an brütend heiße ebenso wie eiskalte Schauplätze führt, soll Leonardo DiCaprio als Leiter eines Dreamcatcher-Kommandos im Auftrag des Tycoons Saito (Ken Watanabe) in den Traum des Erben eines Wirtschaftsimperiums (Cillian Murphy) eindringen, um ihn von einer folgenreichen Entscheidung abzuhalten. In der Traummission kommt dem Helden leider immer wieder seine Frau (Oscar-Gewinnerin Marion Cotillard) in die Quere, die sich auf ähnliche Weise als schwere Hypothek im Unterbewusstsein erweist wie zuvor in "Shutter Island".

  • mercedesjan

    Kanns einfach nicht mehr erwarten...nächsten Samstag werde ich dann sehen ob es wirklich ein Meisterwerk ist...aber: wo bleibt eigentlich die Filmstarts Bewertung?? Hoffe schon seit Tagen, dass der Film ne 10/10 Bewertung bekommt...

  • maxp.ge

    Jaah!!
    Der zweite Nolan-Film mit Höchstwertung!!
    Wenn Filmstarts die Höchstwertung rauskramt, kann es nur ein wahres Meisterwerk sein.

  • Christopher_Nolan

    wahrlich ein meisterwerk...

  • mercedesjan

    Ja! jetzt kann ichs nicht mehr erwarten...wenn Filmstarts mal 10/10 gibt, dann will das schon was heißen...

  • MjK

    Filmstarts packt 'ne 10 aus, ich kanns kaum glauben...
    Ich glaube der letzte Film, der hier die höchstwertung abgestaubt hat, war 2007 There Will Be Blood, wenn ich mich nicht total irre?
    Eindeutig ein Plus für eure Seite, man wirft nicht wahllos mit Höchstwertungen um sich, sondern weiß diese (meistens) bewusst zu verteilen und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.
    Weiter so Filmstarts!

  • Fain5

    Super! Kein einziges Wort zu Josef Gordon Levitt in der Kritik. Das wollt ich lesen -.- Ist ja nicht so als ob der Herr nicht einer der ganz Großen werden könnte...

  • sneak194

    Der letzte Zehner war der diesjährige Cannes-Sieger "Uncle Boonmee".

  • Gambler

    schön, dass es das wort "mindfuck" in die kritik geschafft hat ;)

  • ennio

    zehn punkte!!! ich scheiss mich ein!!!11 nolan ist der oberhammer und ich hab mich jetzt schon als fan von dem film eingeschrieben! so oberaffengeil alles!

  • Maxeirl

    Ich hatte es gehofft und es ist geworden :-)!!! 10/10

  • ChiliPalmer

    scheiße, scheiße und nochmals scheiße...

    ich flieg am 27 in den Urlaub, verdammte kacke... das hab ich ja ganz vergessen... aaarrgghh diese verdammten billigflüge, man greift immer zu auch wenn man andere pläne hat... ich wollte den Film so gerne auf der großen Leinwand genießen...

  • ennio

    auf malle gibts sicher auch deutsche kinos.

  • Klappspaten

    Manche sind echt überrascht, dass Filmstarts 10 Punkte vergeben hat... amüsant.
    War doch klar, ihr Nasen.

  • fuufighter

    auf imdb.com auf der 3 der TOP 250 eingestiegen.... bei Filmstarts 10/10....
    Das heißt dann wohl: And the majority of Oscars goes to...
    --> selbst die Fantasyhasser der Academy werden sich da nicht verschließen können.

  • dingeldong

    Du solltest stornieren.

  • ennio

    schlimmer als de` waschweiber, diese nolan-fanboys.

  • Glotzfrosch

    Und einer davon hat eine Kritik geschrieben.

    Ich finde, die liest sich so, als wolle das Filmmagazin Filmstarts.de auf der Hypewelle Nolans mitsurfen. Alles toll, Schauspieler toll, Musik toll, Regie toll. Klingt wie bei Avatar.

    Was ist denn an Nolans Umsetzung nun detailversessener als bei anderen Filmen gleichen Themas? Das einzig interessante wird an dieser Stelle einfach nur behauptet.

    Und die Ambivalenz von intelligentem, charismatischen Kriminellen ist doch auch nicht wirklich neu.

    [quote][...]setzt mit dem Kauf einer Kinokarte ein deutliches Zeichen gegen die Blockbuster-Gleichmacherei Hollywoods.[/quote]
    Ist das von einem Warner-Werbetexter?

  • Glotzfrosch

    Nein.

  • Aras D.

    Das muss ein Verdammtes Meisterwerck sein....

  • ParanoidAndroid

    Und vor allem Wedeln ist wichtig!
    Den Hut in die Sirn ziehen, den Mantel nach hinten schlagen und wedeln. Immer wedeln bis der Arzt kommt...

    Gutes Wedeln ist in der heutigen Zeit ja auch die halbe Miete!

  • ParanoidAndroid

    Und vor allem Wedeln ist wichtig!
    Den Hut in die Sirn ziehen, den Mantel nach hinten schlagen und wedeln. Immer wedeln bis der Arzt kommt...

    Gutes Wedeln ist in der heutigen Zeit ja auch die halbe Miete!

  • zorro3

    bin dabei!

  • Hetzer86

    Geil dass er wirklich 5 Sterne bekommen hat!!! WUHUUUUU

  • Klappspaten

    Ich werd zwar ne Menge Kloppe von euch bekommen, aber meiner Meinung nach ist die Bewertung und Kritik von "Reelviews" angemessen.

  • Jimmy Conway

    Na ja, Avatar hat ja "nur" 8 punkte bekommen und ihm Gegensatz zu Avatar soll dieser schon auf eine komplexere Story bauen.

    Vielleicht aber auch mal ein Tipp an euch alle:
    Endprodukt immer abwarten, bevor man
    1) sich maßlos freut
    oder
    2) sich maßlos ärgert.

    Einige Kommentare lesen sich nämlich wie Userkommentare in der Bild :crazy:

  • VolkerPutt

    bin ma gespannt was die nolan hater sich diesmal einfallen lassen ^^

    es gibt nichts ätsch bätsch

  • Mar Tin

    inception hat 10 points auf alle fälle verdient

  • adnox

    And 12 Points goes to... Nolan ;)

  • Sebastian Diehl

    ich bin weiterhin sehr skeptisch.

  • dirtyacegirl

    ...Super 10/10! Das hat dieser Film auch mehr als verdient!

    An alle die mosern... Es sind diejenigen die den Film noch nicht gesehen haben! Ich verspreche euch, ihr werdet verstummen, denn ihr wisst wirklich nicht was da auf euch zurollt! Dieser Film ist einfach nur genial! Und das hat auch nichts mit auf der "Welle anderer (sehr guter) Bewertungen" mitsurfen zu tun. Der Film ist einfach mindblowing! An alle die sich hier schon so sehr auf den Film freuen... Ehrlich gesagt beneide ich euch, wuerde ihn gern auch nochmal "jungfraeulich" erleben ;-)

  • Knarfe1000

    Ich reiche hiermit eine offizielle Beschwerde ein, dass ich am kommenden Wochenende arbeiten muss und leider keine Zeit haben werde, diesen Meilenstein der Filmgeschichte zu schauen. Wie ich es noch eine Woche länger aushalten soll, weiß ich noch nicht ;)

  • aceman

    Jetzt freue ich mich noch mehr auf den Film! Noch eine Woche...

  • Klammerchris

    Brandneue supergeile Szenen aus Inception:

  • ennio

    allein schon diese kleine vorschau ist wirklich mindfucking - man muss sich halt nur drauf einlassen.

  • Jimmy Conway

    Und weitere Kommentare im Bild-Usermanier :crazy:

  • Jimmy Conway

    In, verdammt, in.

  • Christopher_Nolan

    konnte auch den film vor kurzem sehen. einfach unglaublich was nolan mit inception erschaffen hat. definitiv stärker als the dark knight, den ich für overrated halte. für mich der beste film des jahres bisher....und ja, dieses mal muss es oscar nominierungen hageln. seit 1999-> the matrix hat mich im kino kein film mehr so geflasht. 10/10

  • ennio

    ich finde es echt seltsam, dass bis jetzt anscheinend kaum jemand mal eine substantielle kritik zum film abgeben kann - auch die nicht sonderlich gelungene fs-kritik fällt da rein (wie glotzfrosch schon bemerkte). im aktuellen spiegel stehen übrigens auch ein paar bemerkungen zu inception, die sich allesamt so ähnlich auch in der fs-kritik wiederfinden. ich will aber kein schelm sein.

  • Autopoiet81

    Ich kann mich dem Hype so nicht ganz anschließen. INCEPTION ist nicht annähernd ohne Schwächen.

    Mit PRESTIGE, der ja im Grunde ein ganz ähnliches Sujet transportiert, kann INCEPTION nicht mithalten. Vor allem sollte Nolan nach dem großartigen DARK KNIGHT eigentlich wissen, wie man differenzierte Nebenfiguren zeichnet. Das geht INCEPTION leider völlig ab.
    Ob man sich hingegen mit dem sehr schematischen - und mitunter viel zu logischen - Psychologiekonzept Nolans identifizieren kann, muss jeder selbst wissen. Mir war es ein Dorn im Auge, ebenso wie die teils sehr ausufernden expositorischen Dialoge. Für mich ist INCEPTION insgesamt zu durchsichtig. Hatte mir eine Mindfuck-Revolution erhofft, habe "nur" sehr gutes Blockbuster-Kino bekommen. Dennoch wäre ich mit 8/10 Punkten dabei, denn sehenswert ist der Film allemal! ;-)

  • S3TH22

    Das wäre dann ja, abgesehen von den Retro-Kritiken, der erste perfekte Film seit 'Sweeney Todd' und 'There will be Blood', also seit über 2 Jahren. Hoffentlich berechtigt, aber die Kritik ist ziemlich blass, wobei lieber blass als 'verspoilert'.

  • Klappspaten

    @Autopiet81
    Endlich mal einer der ein wenig realistisch bleibt. Ich dachte schon hier wären nur willenlose Lobhuddelei-Zombies unterwegs.

  • Hawk-gc

    Der film ist kacke. Wollt ihr das hören? nein. also man sieht sich im kino.

  • Sullivan

    Sieht doch auf jeden Fall sehr vielversprechend aus. Hätte mir lediglich mehr Rückmeldung über Joseph- Gordon Levitt bei der FS-Kritik gewünscht, da ich glaube das er eine Schlüsselfigur spielt und ich seine bisherigen Filme sehr mochte. Muss ich mir wohl selber ein Bild von machen

  • sneak194

    Erst vor wenigen Monaten bekam "Uncle Boonmee" (Sieger des Cannes Filmfestivals) ebenfalls 5/5.
    Ich bin sehr gespannt auf den Film - dem Hype wird er nicht gerecht werden, daher versuche ich, die Erwartungen mal etwas runterzuschrauben :)

  • sneak194

    Schon das dritte mal, dass ich hier poste, dass "Uncle Boonmee" (Sieger des Cannes-Festivals 2010) vor 2 (?) Monaten hier 5/5 bekommen hat. Allerdings ist von den Posts auch nichts mehr zu sehen...tolles Forum.

    Auf den Film bin ich gespannt, dem Hype wird er allerdings niemals gerecht werden können, daher schraube ich meine Erwartungen erstmal ein wenig zurück.

  • PaddyBear

    ich hoffe bloß das der film so ein richtiger mindfuck ist. hab ich schon lange nichtmehr gesehen. bin auch seh auf die optik gespannt..soll ja einiges geboten werden

  • dirtyacegirl

    @ Klappspaten: Zunaechst mal Daumen hoch fuer deinen Nickname, der offenbart, dass du eine realistische Selbsteinschaetzung vornehmen kannst. Was du allerdings nicht vornehmen solltest, ist andere als willenlose Lobhudeleizombies (Ich habe das Wort fuer dich mal ins Deutsche uebersetzt) zu bezeichnen, bevor du den Film ueberhaupt noch nicht gesehen hast. Makes no sense dewd...

    Die Tendenz, dass mit jeder weiteren hohen Bewertung/Review die Erwartungen der Zuschauer erhoeht werden, ist natuerlich eine logische Konsequenz. Trotzdem wuerde ich versuchen nicht mit den allerhoechsten Erwartunegn ins Kino zu rennen, weil diese dann im Besten Fall nur erfuellt und leider nicht uebertroffen werden!

  • Klappspaten

    @dirtyacegirl
    Alles klar und danke für die unnötige Übersetzung, nur hat dein Post einen Fehler:
    Ich hab den Film vorgestern schon gesehen. Ich habe also meine Meinung NACH dem Sehen des Films gebildet und nicht vorher, wie 99% aller Schreiber hier.
    (Ich verweise auf zur Zeit 2318 abgegebene User-Votes)

    Der Film wird jetzt noch mit blind vergebenen 10/10 Punkten von allen gehypt. 2 - 3 Wochen nach Release wird er sich irgendwo zwischen 7 bzw. 9 von 10 Punkten einpendeln.
    Viele werden enttäuscht sein, weil Erwartungen geschürt wurden, die nicht erfüllbar sind. Der Film ist klasse, keine Frage, aber mehr nicht.
    Mir als altem Filmhasen wurde nichts Neues geboten, dass aber dafür sehr hübsch verpackt.

  • Klappspaten

    @ALLE
    Nur um das klar zu stellen, ein Kinogang lohnt sich allemal und ist wärmstens empfohlen. Nur die grenzenlose Überbewertung nervt mich.

  • Autopoiet81

    @Klappspaten: Word! Ein sehr kurzweiliger Blockbuster, der aber das Rad nicht neu erfindet. Werde ihn mir sicher nach dem Kinostart noch einmal anschauen. Dennoch insistiere ich weiter darauf, dass Nolan das Spiel mit den Wirklichkeiten in PRESTIGE bereits deutlich konsistenter und vielschichtiger transportiert hat. Meines Erachtens nach wie vor sein bester Film!

  • Klappspaten

    @Autopiet81
    Prestige ist auf jeden Fall auch mein Lieblingsfilm von Nolan, da er wesentlich durchdachter und inszenatorisch fast tadellos ist, Emotionen transportiert und die Charaktere nicht nur Staffage sind.
    Inception ist ein sehr gut und kurzweilig verpackter No-Brainer. Wo manche Leute in diesem Film "mindfuck" finden wollen, kann ich nicht nachvollziehen, dazu hab ich wahrscheinlich einfach schon zu viele Filme gesehen.

  • Fain5

    Oh mein Gott und du denkst weil DU ein alter FIlmhase bist hast du das Recht zu entscheiden wann ein FIlm ein Meisterwek ist oder nicht? Klar kannst du das so finden un dklar find ich es auch scheisse dass Leute Voten ohne was zu kennen. Das ist Twilight Niveau. Aber das heisst ja noch lange nicht dass der Film keine Erwartungen erfüllen könnte also schalt mal nen Gang runter.

Aktuell im Kino: Userwertung
  4,0

Von James Wan
Mit Vera Farmiga, Patrick Wilson
Horror
Trailer

Alle aktuellen Filme
Kino-Nachrichten
Was für ein Wandel: So sieht der Darsteller von Viktor Krum aus "Harry Potter und der Feuerkelch" heute aus
Was für ein Wandel: So sieht der Darsteller von Viktor Krum aus "Harry Potter und der Feuerkelch" heute aus
Tweet  
 
"Ab ans Meer!": Der FILMSTARTS-Familientipp zum Wochenende!
"Ab ans Meer!": Der FILMSTARTS-Familientipp zum Wochenende!
Tweet  
 
"Imperium": Deswegen entschuldigte sich Daniel Radcliffe beim Dreh ständig bei seinen Kollegen
"Imperium": Deswegen entschuldigte sich Daniel Radcliffe beim Dreh ständig bei seinen Kollegen
Tweet  
 
Die ersten Kritiken zum "Ben Hur"-Remake sind da
Die ersten Kritiken zum "Ben Hur"-Remake sind da
Tweet  
 
Keine Droiden erlaubt: Die Mos Eisley Cantina aus "Star Wars" gibt es bald auch in unserer Galaxis
Keine Droiden erlaubt: Die Mos Eisley Cantina aus "Star Wars" gibt es bald auch in unserer Galaxis
Tweet  
 
"The Hunger" führt zu Kannibalismus: Drama über die historische "Donner Party" mit Zombie-Elementen in Planung
"The Hunger" führt zu Kannibalismus: Drama über die historische "Donner Party" mit Zombie-Elementen in Planung
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die beliebtesten Trailer
Rogue One: A Star Wars Story Trailer (4) OV
7.380 Views
Blair Witch Trailer DF
5.428 Views
Justice League Teaser DF
4.476 Views
Arrival Trailer (2) OV
2.288 Views
The Shallows - Gefahr aus der Tiefe Trailer DF
30.274 Views
Assassin's Creed Trailer DF
38.842 Views
Alle Trailer ansehen
Die meisterwarteten Filme
  1. Swiss Army Man

    Von Daniel Kwan, Daniel Scheinert

    Trailer
  2. Pirates Of The Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales
  3. The Shallows - Gefahr aus der Tiefe
  4. Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe
  5. Die Unfassbaren 2
  6. Sausage Party - Es geht um die Wurst
  7. Findet Nemo 2: Findet Dorie
  8. Nerve
  9. Rogue One: A Star Wars Story
  10. The Mechanic 2 - Resurrection
Weitere kommende Top-Filme