Mein FILMSTARTS
Der König der Löwen
facebookTweet
Der König der Löwen
Wiederaufführungstermin 10. November 2011 - 3D (1 Std. 29 Min.)
Starttermin 17. November 1994 (1 Std. 29 Min.)
Mit Ilja Richter, Hella von Sinnen, Rainer Basedow mehr
Genres Animation, Abenteuer, Familie
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
4,3
User-Wertung
4,6
Filmstarts
5,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Der Löwenjunge Simba wird geboren in die Rolle des Thronfolgers des Königs der Löwen, Mufasa. Unbeschwert wächst der kleine Löwe unter der Obhut seines gutmütigen und barmherzigen Vaters heran. Doch alles soll sich ändern. Scar, der hinterhältige Bruder Mufasas und ursprüngliche Anwärter auf den Tron, sieht in Simba eine Gefahr für seine Machtposition. Zusammen mit den Hyänen schmiedet Scar einen teuflischen Plan - er tötet Mufasa und macht dem am Boden zerstörten Simba weis, dass dieser für den Tod seines Vaters verantwortlich sei. Simba verlässt daraufhin das Königreich und Scar wird zum neuen Löwenkönig. Nach einigen Jahren im Exil, fasst Simba jedoch neuen Mut und kehrt in seine alte Heimat zurück...
Originaltitel

The Lion King

Verleiher Buena Vista International Film Production
Weitere Details
Produktionsjahr 1994
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 7 Trivias
Besucher in Deutschland 169 995 Einträge
Budget 45 000 000 $
Wiederaufführung 10/11/2011
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Der König der Löwen (Diamond Edition, + Sammelfiguren) [Limited Edition]
Der König der Löwen (Diamond Edition, + Sammelfiguren) [Limited Edition] (DVD)
Neu ab 54.90 €
Der König der Löwen (Diamond Edition)
Der König der Löwen (Diamond Edition) (DVD)
Neu ab 7.34 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

5,0
Meisterwerk
Der König der Löwen
Von FILMSTARTS FILMSTARTS
Von Felix Kothe - Nach mehr als 50 Jahren erfolgreicher Zeichentrick-Geschichte versuchten sich die Walt Disney Studios 1994 erstmals an einem komplett eigenständigen Film. „Der König der Löwen" basiert im Gegensatz zu seinen älteren Geschwistern nicht auf Märchenerzählungen oder Romanvorlagen, sondern entsprang vollständig den Köpfen der Autoren. Das Regisseursgespann, bestehend aus Roger Allers und Rob Minkoff, erwies sich dabei als Glücksgriff und schuf einen hervorragenden Zeichentrickfilm, der sich nicht hinter Klassikern wie Wolfgang Reithermans „Das Dschungelbuch" verstecken braucht. Rotglühende Sonnenstrahlen durchfluten die afrikanische Savanne und erwecken die einheimische Tierwelt zum Leben. Eine bildgewaltige Eröffnungsszene schraubt die Messlatte für künftige Animationsfilme bereits nach den ersten zwei Minuten ein ganzes Stück höher. Dynamische Afrika-Panoramen führen de...
Die ganze Kritik lesen
Der König der Löwen Trailer DF 1:17
Der König der Löwen Trailer DF
61 238 Wiedergaben

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Screen Rant: Amazing Disney Movie Scenes You've Never Seen
Screen Rant: Amazing Disney Movie Scenes You've Never Seen
386 Wiedergaben
Disney Song-Mashup
Disney Song-Mashup
132 Wiedergaben
Interviews 1 - Deutsch 7:06
Interviews 1 - Deutsch
2 035 Wiedergaben
Alle 11 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Filmcritic.com
3 Pressekritiken

User-Kritiken

Michel M.
Hilfreichste positive Kritik

von Michel M., am 12/04/2017

4,5hervorragend

Einer der besten Trickfilme aller Zeiten. In seinem Genre aufgrund der Musik, der Songs und den tollen Figuren 5 von 5 Punkte.... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino:, am 01/11/2008

1,5enttäuschend

3 auch nur wegen der gelungenen zeichnungen und der musik...die story is kompletter Müll. Die Charakterenwicklung von Simba... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
78% (25 Kritiken)
16% (5 Kritiken)
3% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
3% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Der König der Löwen ?
32 User-Kritiken

Bilder

53 Bilder

Wissenswertes

Disney nimmt's ganz genau

Mehrere Zeichner von Disney reisten nach Afrika, um für "Der König der Löwen" das Verhalten der Tiere und deren Interaktion zu studieren. Weiters standen auch ein echter ausgewachsener Löwe und ein Junges in den Animationsstudios Modell, um die Anatomie richtig darzustellen.

Der "König der Löwen" lebt nicht im Urwald

Ursprünglich hätte der Zeichentrickfilm "Der König des Dschungels" heißen sollen, doch dann mussten die Autoren feststellen, dass Löwen nicht im Dschungel, sondern in der Steppe leben und nannten den Film "Der König der Löwen".

Gut Ding braucht Weile

Für die berühmte Szene, bei der eine große, panische Gnuherde durch die Schlucht rennt, brauchte Disneys Abteilung für Computertechnik ungefähr drei Jahre. Um erst einmal mit der Arbeit daran beginnen zu können, musste ein eigenes Animationsprogramm geschrieben werden.
7 Trivia

Aktuelles

Die 55 überraschendsten Filmtode
NEWS - Bestenlisten
Samstag, 25. November 2017
"Der König der Löwen": Beyoncé gehört zum Mega-Cast der Disney-Realverfilmung von "Lion King"
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 2. November 2017
„Der König der Löwen“ hat seine Nala gefunden: Popstar Beyoncé übernimmt die Rolle und komplettiert so den Star-Cast um Donald...
"Der König der Löwen": Darum singen Timon und Pumbaa "Kann es wirklich Liebe sein" nicht komplett
NEWS - DVD & Blu-ray
Mittwoch, 23. August 2017
Wenn Simba und Nala in „Der König der Löwen“ zum Duett ansetzen, ist es einer der schönsten Momente im Disney-Klassiker....
91 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Iwaki-san

    Es war wirklich ein Erlebnis für mich, den schönsten Zeichentrickfilm aller Zeiten mal auf der großen Leinwand zu sehen. Die 3D-Konvertierung ist sehr gut gelungen, die Figuren wirken richtig plastisch und nicht zu schablonenhaft. Natürlich macht 3D den Film nicht besser, denn gut ist er sowieso, aber es ist durchaus hübsch anzuschauen.

  • Luchs

    Der Film ist Super. Die Geschichte, die Umsetzung ... Top.
    Ob man die 3D Version unbedingt braucht ist fraglich.

Kommentare anzeigen
Back to Top