Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Inside Hollywood
     Inside Hollywood
    26. März 2009 / 1 Std. 46 Min. / Komödie
    Von Barry Levinson
    Mit Robert De Niro, Catherine Keener, Sean Penn
    Produktionsland amerikanische
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,2 5 Kritiken
    User-Wertung
    2,8 41 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Es läuft nicht rund für den Filmproduzenten Ben (Robert De Niro). "Fiecely", sein neuer Streifen mit Sean Penn (als er selber), droht ein Riesenflop zu werden - zuhause liegen die Scherben seiner Beziehung mit Ehefrau Kelly (Robin Wright Penn). Bens Studiochefin Lou Tarnow (Catherine Keener) kennt kein Pardon: Sie beauftragt den Produzenten, das in der Testvorführung durchgefallene Ende von "Fiecely" umzuschneiden. Doch das ist kein leichtes Unterfangen, weil der hysterische Regisseur mit Rockstar-Attitüde, Jeremy Brunell (Michael Wincott), hartnäckig Widerstand leistet. Als hätte Ben damit nicht schon genug Ärger am Hals, sperrt sich auch noch einer seiner Klienten (Bruce Willis) vehement dagegen, seinen wuchernden Vollbart abzurasieren. Ein Problem, wegen dem Bens gesamte Karriere auf dem Spiel steht...
    Originaltitel

    What Just Happened?

    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 25 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Inside Hollywood
    Inside Hollywood (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Inside Hollywood
    Inside Hollywood (Blu-ray)
    Neu ab 8.98 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Inside Hollywood
    Von Christian Roman
    Unberechenbare Studiobosse, Zensurprobleme und die Extravaganzen überbezahlter Schauspieler garnierten 1992 Robert Altmans köstliche Hollywood-Satire The Player. Fünf Jahre später nahm Regisseur Barry Levinson mit Wag The Dog gar den ganzen verkommenen Medienapparat der USA aufs Korn. Nach dreijähriger Drehpause meldet sich Levinson nun mit der Komödie „Inside Hollywood“ aus der titelgebenden Traumfabrik – und folgt dabei dem Trend, Filme über Filme zu machen. Wer jedoch eine bitterböse Satire über die Glamourwelt der amerikanischen Filmindustrie im Stile Altmans erwartet, wird enttäuscht. „Inside Hollywood“ geizt mit unzensierten Einblicken in das Innere der Traumfabrik und gibt sich seltsam unkritisch. Letztendlich ist es vor allem dem starken Ensemble zu verdanken, dass „Inside Hollywood“ sein Publikum trotzdem ordentlich unterhält. Die großen Erfolge des Filmproduzenten Ben (Rob...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Inside Hollywood Trailer DF 1:58
    Inside Hollywood Trailer DF
    3 463 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert De Niro
    Rolle: Ben
    Catherine Keener
    Rolle: Lou Tarnow
    Sean Penn
    Rolle: er selbst
    Bruce Willis
    Rolle: er selbst
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 466 Follower Lies die 4 265 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Man stelle sich mal das Folgende vor: du hast einen Film mit Robert DeNiro in der Hauptrolle und Stars wie Bruce Willis, Katherine Keener und Sean Penn in weiteren Parts – und keinen interessierts. Nirgenwo wird der Film beworben und läuft unbemekrt in Nischenkinos … kann der Film dann was taugen? Nein, nicht wirklich. Wobeis schade ist: DeNiro muß zwar nichts mehr beweisen, aber als aalglatter und doch mögenswerter Produzent liefert er ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Der Film ist schlicht und ergreifend unübertrefflich. Sensationelle Besetzung und eine nahezu unschlagbare Story. Schaut ihn euch unbedingt an und lasst euch nicht von den restlichen Gastkritiken beeinflussen!
    2 User-Kritiken

    Bilder

    25 Bilder

    Aktuelles

    "Fright Night"-Remake: Anton Yelchin spielt Horror-Freak
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 7. April 2010

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top