Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hitchcock
     Hitchcock
    14. März 2013 / 1 Std. 38 Min. / Biografie
    Von Sacha Gervasi
    Mit Anthony Hopkins, Helen Mirren, Scarlett Johansson
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 113 Wertungen - 17 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Der einflussreichste Filmemacher des vergangenen Jahrhunderts, Alfred Hitchcock (Anthony Hopkins), steckt mitten in den Vorbereitungen zu seinem späteren Meisterwerk "Psycho" mit Janet Leigh (Scarlett Johansson), Vera Miles (Jessica Biel) und Anthony Perkins (James D'Arcy). Ihm zur Seite steht seine Ehefrau und Partnerin Alma Reville (Helen Mirren), die nicht jede Entscheidung ihres Mannes befürwortet, ihn aber dennoch vollends unterstützt. Die Filmbranche ist skeptisch gegenüber dem neuen Projekt und versagt die Finanzierung. Der inzwischen 60-jährige Filmemacher wird von einigen Produzenten für zu alt und sein Projekt für nicht gut genug gehalten. Hitchcock ist jedoch dermaßen überzeugt von dem Drehbuch, dass er selbst für die Kosten der Produktion aufkommen möchte.

    Basiert auf dem Sachbuch "Alfred Hitchcock and the Making of Psycho" von Stephen Rebello.
    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Hitchcock
    Hitchcock (DVD)
    Neu ab 5.49 €
    Hitchcock
    Hitchcock (Blu-ray)
    Neu ab 14.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Hitchcock
    Von Björn Becher
    Der 1980 verstorbene Alfred Hitchcock ist der wahrscheinlich berühmteste Filmemacher der Geschichte. Kaum ein Regisseur hatte mehr Hits, kaum einer drehte mehr Klassiker und kaum einer verstand sich so gut auf die Vermarktung seiner Filme und seiner Person wie der korpulente Brite. Der Name Hitchcock wurde zur eigenen Marke und das ließ der Filmemacher sich vor allem im TV versilbern. Dazu füllten die persönlichen Marotten und Obsessionen des „Master Of Suspense" die Klatschspalten und bereits zu seinen Lebzeiten zahlreiche Biografien. Angesichts der vielen saftigen Gerüchte und unerhörten Geschichten verwundert es, dass es bis 2012 dauerte bis Hitchcock selbst zur Filmfigur wurde. Aber nun gibt es gleich zwei Projekte über ihn: In der HBO-TV-Produktion „The Girl " verkörpert Toby Jones einen liebestollen Hitchcock bei den Dreharbeiten zu „Die Vögel", während sich Sacha Gervasi in „Hitch...
    Die ganze Kritik lesen
    Hitchcock Trailer DF 2:36
    Hitchcock Trailer DF
    23542 Wiedergaben
    Hitchcock Trailer OV 2:32
    369 Wiedergaben
    Hitchcock Trailer (2) OV 2:39
    21762 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Fünf Sterne N°53 - Jack and the Giants / Hai-Alarm am Müggelsee / Hitchcock 6:58
    Fünf Sterne N°53 - Jack and the Giants / Hai-Alarm am Müggelsee / Hitchcock
    1415 Wiedergaben
    Alle 4 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Anthony Hopkins
    Rolle: Alfred Hitchcock
    Helen Mirren
    Rolle: Alma Reville
    Scarlett Johansson
    Rolle: Janet Leigh
    Danny Huston
    Rolle: Whitfield Cook
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Örnywood
    Örnywood

    User folgen 7 Follower Lies die 77 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 5. April 2013
    Anthony Hopkins ist einer der wenigen Schauspieler in Hollywood, die vermeintlich alles spielen können. So war er schon der psychopatische Mörder in "Das Schweigen der Lämmer", Abraham Van Helsing in "Bram Stoker`s Dracula", oder auch der Nordische Gott Odin in "Thor". Selbst wenn ein Film qualitativ richtig schlecht ist, so macht Mr. Hopkins meist einen klasse Job und hebt sich deutlich von den meisten seiner Kollegen ab. Nun wird der gute ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 143 Follower Lies die 440 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. März 2013
    Mit „Hitchcock“ wird in amüsant unterhaltender Weise ein Lebensausschnitt des großen Regisseurs Alfred Hitchcock serviert, in dessen Mittelpunkt die Entstehung des 1960 entstandenen Films „Psycho“ steht. Die Grundlage von „Hitchcock“ ist das biografische Buch „Alfred Hitchcock and the Making of Psycho“ aus dem Jahr 1990, das in den Kritiken überwiegend gelobt wurde. Aber in diesem Jahr war der Altmeister schon 10 Jahre tot. Wir ...
    Mehr erfahren
    ToKn
    ToKn

    User folgen 286 Follower Lies die 693 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 7. November 2015
    Mit Biopic's ist das immer so eine Sache. "Hitchcock" ist weder Fisch noch Fleisch, weder gut noch schlecht. Schauspielerisch oberste Liga: Helen Mirren, Anthony Hopkins, Scarlett Johansson und auch Jessica Biel und James D'Arcy. Müssen aber allesamt nicht ihr ganzes Können abrufen. Irgendwie holpert der Film so vor sich hin. Mir fehlte da ein bisschen Pep! Wer Hitchcock- Fan ist, die Hintergründe und die Entstehung von "Psycho" nicht kennt, ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2991 Follower Lies die 4 371 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 30. August 2017
    Das hätte schon Spaß gemacht wenns ein fiktiver Hintergrund wäre: die Geschichte eines kauzigen und schrulligen Kerls der seine Liebe Not hat seine filmische Version richtig hinzukriegen, gepaart mit der Storyline dass der man in nahezu jeder Hinsicht entscheidend von seiner Frau gelenkt und beeinflusst wird, ihr aber irgendwie nicht die nötige Dankbarkeit zukommen lässt, zunächst zumindest. Da es aber Alfred Hitchcock ist beleuchtet der ...
    Mehr erfahren
    17 User-Kritiken

    Bilder

    40 Bilder

    Wissenswertes

    Darstellerroulette für die Rollen der Janet Leigh und der Vera Miles

    Mehrere weibliche Hollywoodstars sprachen für die Rollen der Janet Leigh und der Vera Miles vor. Unter ihnen waren Reese Witherspoon, Gwyneth Paltrow, Evan Rachel Wood, Abbie Cornish, January Jones, Chloë Sevigny, Kate Mara, Brit Marling, Ashley Greene, Emilie de Ravin, Camilla Belle, Natalie Dormer, Dianna Agron, Mary Elizabeth Winstead und Sarah Gadon. Am Ende entschied man sich für Scarlett Johansson als Janet Leigh und Jessica Biel als Vera M... Mehr erfahren

    Hopkins und der Meister

    In seiner Jugend traf Alfred-Hitchcock-Darsteller Anthony Hopkins einmal den Meisterregisseur. Hopkins wurde von seinem Agenten dem Meister des Suspense in einem Restaurant vorgestellt.

    Kurze Dreharbeiten

    Der Film wurde innerhalb von nur 36 Drehtagen abgedreht.

    Aktuelles

    Wenn zwei Hollywoodstudios gleichzeitig auf dieselbe Idee kommen: 50 filmische Doppelgänger
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 3. Februar 2017
    „Deep Impact“ und „Armaggedon“, „Antz“ und „Das große Krabbeln“ – diese filmischen Doppelgänger sind keine Einzelfälle, stattdessen...
    Wie aus einer anderen Zeit: 25 coole Retro-Poster zu einigen der besten Filme aller Zeiten
    NEWS - Fotos
    Freitag, 12. Februar 2016
    Von schmissig bis groovy - hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein: Die französische Künstlerin Floren Maquin hat...
    21 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top