Mein FILMSTARTS
Die Legende der Wächter
Die Legende der Wächter
Starttermin 14. Oktober 2010 (1 Std. 39 Min.)
Mit Jim Sturgess, Emily Barclay, Abbie Cornish mehr
Genres Animation, Fantasy, Abenteuer
Produktionsländer USA, Australien
Zum Trailer
Pressekritiken
2,5 4 Kritiken
User-Wertung
3,2114 Wertungen - 15 Kritiken
Filmstarts
2,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Nichts bereitet Soren mehr Freude, als der Legende der gefiederten Wächter von Ga’Hoole zu lauschen. Als der kleine Eulenjunge mit seinem Bruder Kludd von finsteren Gestalten entführt und in die Sklaverei verschleppt wird, ist seine Kindheit schlagartig vorbei. Zwar kann Soren aus der Festung des finsteren Tyrannen Eisenschnabel fliehen, seinen Bruder aber muss er dabei zurücklassen. Gemeinsam mit der zierlichen Gylfie begibt er sich auf die Suche nach Ga’Hoole, der letzten sicheren Zuflucht in einer düsteren Welt. Und tatsächlich – der legendäre Ort existiert. Doch zu Sorens Entsetzen entpuppen sich die mythischen Wächter als gemütliche Sippschaft, die seinen warnenden Worten keinen Glauben schenkt...
Originaltitel

Legend Of The Guardians - The Owls of Ga'Hoole

Verleiher Warner Bros. GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Besucher in Deutschland 235 289 Einträge
Budget 80 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Die Legende der Wächter
Die Legende der Wächter (DVD)
Neu ab 2.95 €
Die Legende der Wächter
Die Legende der Wächter (Blu-ray)
Neu ab 2.50 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Die Legende der Wächter
Von Jan Hamm
Zack Snyder hat es geschafft! Er darf „The Man Of Steel" inszenieren, den unter Christopher Nolans Ägide produzierten Versuch einer zeitgemäßen Interpretation der Comic-Ikone schlechthin: Superman. Damit steht er im Rampenlicht, und das dürfte ihm gelegen kommen. Denn anders als die Comic-Adaptionen „300" und „Watchmen" haben seine aktuellen Projekte keine Popkultur-Historie, er muss das Publikum diesmal anders gewinnen. Mit „Sucker Punch" wuchtet er sein erstes Originaldrehbuch auf die Leinwand. Sein visuelles Talent ist längst unbestritten, als großer Geschichtenerzähler hingegen muss er sich noch beweisen. Das Eulen-Abenteuer „Die Legende der Wächter" wäre eine solche Chance gewesen. Zwar hat der auf Kathryn Laskys „Guardians Of Ga'Hoole"-Reihe basierende Kinderfilm zahlreiche Qualitäten, von der grandiosen Animation bis hin zur gelungenen 3D-Umsetzung. Den richtigen Ton aber trifft...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Die Legende der Wächter Trailer DF 2:10
Die Legende der Wächter Trailer DF
80 489 Wiedergaben
Die Legende der Wächter Trailer OV 2:33
Das könnte dich auch interessieren

Pressekritiken

  • The Hollywood Reporter
  • Filmcritic.com
  • Variety
  • Slant Magazine
4 Pressekritiken

User-Kritiken

 torben V.
Hilfreichste positive Kritik

von torben V., am 12/03/2014

4,0stark

Vorab - ich hab mir von diesem Film die 3D Varante angesehen. In diesem Film gibt es zwar die sehr leicht für Kinder (also... Weiterlesen

Thomas Z.
Hilfreichste negative Kritik

von Thomas Z., am 06/04/2018

1,5enttäuschend

Selten gab es eine so große Diskrepanz zwischen überwältigender Optik und sinnentleerter Gesamtkonzeption. Eine außerordentlich... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
13% (2 Kritiken)
13% (2 Kritiken)
20% (3 Kritiken)
33% (5 Kritiken)
13% (2 Kritiken)
7% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Die Legende der Wächter ?
15 User-Kritiken

Bilder

47 Bilder

Aktuelles

15 Animationsfilme im Rennen für eine Oscarnominierung
NEWS - Festivals & Preise
Dienstag, 16. November 2010
D-Charts: "Ich" oben; Neustarts ohne Chance gegen das 3D-Duo
NEWS - Im Kino
Dienstag, 26. Oktober 2010
An der Spitze der deutschen Charts tut sich momentan wenig. "Ich - Einfach unverbesserlich" und die "Konferenz der Tiere"...
US-Charts: Finchers "The Social Network" bleibt vorne
NEWS - Im Kino
Montag, 11. Oktober 2010
Das Netzwerk verbreitet sich: David Finchers Oscar-Favorit "The Social Network" hält die Spitze der US-Charts und wehrt die...
8 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Kavalor
    Bei aller liebe zu animationsfilmen, aber EULEN?! Ich meine falken /adler, okay....ABER EULEN?! WTF?!
  • darthnorman
    Trailer hat mächtig Eindruck hinterlassen, besonders in 3D!Bildgewaltig und mal was anderes - wird definitiv angeschaut! :)
  • Trip-
    Happy Feet mit Eulen. Interessiert mich irgendwie gar nicht. Wenn man Herrn Snyder 300 als Ausrutscher verzeiht, kann man sicherlich sagen, dass er interessante Filme macht, aber da werd ich lieber bis Sucker Punch warten.
  • Sortus
    Habe auch den Trailer gesehen, und muss sagen. Die Optik ist wirklich Episch. Was hast du an 300 auszusetzen, nur weil er jeglichen Anspruch, Realitätsnähe und eine ausgearbeitete Story vermissen lässt? ich mag Ihn trotzdem :)
  • evilemo
    @sortus:Vielleicht, weil 300 zur Hälfte total langweilig ist oder weil kein einziger sympathischer Charakter in dem Film mitspielt oder nie wirklich Spannung aufkommt oder weil da Chippendale-Herrenmenschen gegen mutierte Untermenschen kämpfen oder...Snyder scheint wirklich abwechselnd zu arbeiten: erst einen guten Film, dann einen schlechten. Ich freue mich dann jedenfalls auf einen genialen Sucker Punch ;)
  • adnox
    Mir gefiel 300 definitiv!
  • Trip-
    Ich würde sagen 300 ist ein überstilisiertes Landsermärchen, das uns zeigt, dass es wahre Liebe eben nur unter Männern gibt. Mehr nicht.
  • Laotse
    Dann wiederum kann man 300 keinen irgendwie gearteten Subtext unterstellen, da sich ausnahmslos alles in diesem Film auf der visuellen Oberfläche abspielt. Ich würde dabei nicht so weit gehen, das auf die Ebene einer analytischen Faschismussatire à la Starship Troopers zu stellen. Dennoch: Die entsprechenden Mechanismen werden in 300 dermaßen offen augenzwinkernd ausgespielt (die Apfelszene am Totenwall!), dass das alles einfach keinen ideologischen Effekt hat. In diesem Sinne sind die Sieg-oder-Tod-Ansprachen im Herr der Ringe "gefährlicher" - sie wirken selbstverständlicher und bieten sich weniger offensichtlich zur Kritik an.
  • Trip-
    Ein Augenzwinkern würde ich 300 in Abrede stellen, ganz ehrlich.
  • Laotse
    Wie überdreht muss ein Film denn sein, damit du ihm einen humoristischen Unterton zugestehst? ; )
  • Trip-
    Ich glaube Spaceballs war nicht so ganz ernst gemeint. Ja, zu dieser Aussage würde ich mich versteigen.
  • Iwaki-san
    Ich fand den Trailer wirklich schön. Schade, dass die Geschichte offenbar nicht so gelungen ist.Denn allein wegen der tollen Grafik werde ich mir den Film wohl nicht ansehen.
  • Trip-
    @Laotse (das ist übrigens die überkommene Wade-Giles-Schriftweise)Ich hatte es gestern schon geschrieben, bevor das Forum meinen Beitrag schluckte. Aber ich konnte in Spaceballs einige humoristische Nuancen ausmachen.
  • Trip-
    Warum verschwinden meine Beiträge?
  • Laotse
    Ich sehe noch alle Beiträge! Merkwürdig. Wie dem auch sei - ich will dir deine Haltung zu 300 keienswegs absprechen. Ich meine bloß, dass der Film sich sehr dafür anbietet, in jeder Hinsicht locker genommen zu werden. ;)
  • Trip-
    Ja, ich könnte ihn auch locker nehmen, aber die Story ist eben auch ziemlich langweilig :(
Kommentare anzeigen
Back to Top