Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Taking Woodstock
     Taking Woodstock
    3. September 2009 / 2 Std. 00 Min. / Tragikomödie
    Von Ang Lee
    Mit Emile Hirsch, Demetri Martin, Liev Schreiber
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,1 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 46 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Elliot Teichberg (Demetri Martin) ist lange raus aus dem Kaff Bethel. Trotzdem reist er jeden Sommer zurück, weil er seinen Eltern dabei hilft, ein heruntergekommenes Motel zu führen. Im Juli 1969 erfährt er, dass dem wenige Meilen entfernten Ort Wallkill die Genehmigung für das Woodstock-Festival versagt wurde. Er sieht eine gute Gelegenheit, das elterliche Geschäft wieder anzukurbeln. Kurzerhand setzt er sich mit den Organisatoren in Verbindung und überzeugt sie, dass Bethel der perfekte Ort für das Musikfestival wäre. Doch die Sache wird schwierig, als sich plötzlich eine riesige Hippie-Gruppe auf den Weg macht, das Fest ihres Lebens zu feiern...
    Verleiher Tobis-Melodiefilm GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 30 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Taking Woodstock
    Taking Woodstock (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Taking Woodstock
    Von Jens Hamp
    1967 wurde im Summer of Love die Hippiebewegung zu Grabe getragen. Zum Monterey Pop Festival pilgerten 200.000 Besucher und feierten über drei Tage die freie Liebe, schwebten mit „Lucy In The Sky With Diamonds“ und befreiten sich von jeglichen bürgerlichen Zwängen. Spätestens mit diesem Zusammentreffen wurde die einstige Gegenkultur zur Massenkultur, die noch bis in die frühen Siebziger das Bild der Jugend prägte. Zentrales Ereignis der kommerzialisierten Hippiekultur war das Woodstock-Festival, das aufgrund der Auftritte von Jimi Hendrix, The Band, Joe Cocker und The Who zur Legende wurde. Ang Lee (Tiger und Dragon, Hulk) widmet nun Elliot Tiber, einem der Initiatoren des Festivalphänomens, eine verspätete Coming-of-Age-Hommage. Wie für einen Großteil der Besucher ist die Bühne in „Taking Woodstock“ nur ein kleiner Punkt in weiter Ferne und dennoch fängt der taiwanesische Regisseur wund...
    Die ganze Kritik lesen
    Taking Woodstock Trailer DF 2:12
    Taking Woodstock Trailer DF
    1316 Wiedergaben
    Taking Woodstock Trailer (2) DF 2:06
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Emile Hirsch
    Rolle: Billy
    Demetri Martin
    Rolle: Elliot
    Liev Schreiber
    Rolle: Vilma
    Imelda Staunton
    Rolle: Sonia Teichberg
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3582 Follower Lies die 4 412 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. September 2017
    Es gibt hier und da Filme die richtig gut tun – einfach weil man sich dabei so wohl fühlen kann oder sie rundherum lebensbejahend und schön sind, eine andere gute Voraussicht ist angenehme Atmosphäre und viel Sonne. All dies bietet dieser Film und eben noch ne Menge mehr – ein Spielfilm über Woodstock ist alleine schon ne tolle Idee, der Witz ist nur es durchs Hinertürchen zu inszenieren. Das eigentliche Event spielt sich beiläufig am ...
    Mehr erfahren
    Pasch
    Pasch

    User folgen 2 Follower Lies die 4 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich glaube nicht, dass der Film sehr erfolgreich sein wird. Keine Ahnung warum, aber der Trailer brachte mich fast zum gähnen. Aber mal sehen, ich will keine voreiligen Schlüsse zeihen bevor ich mir den Film nicht angesehen habe.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Schon länger wollte ich diesen Film sehen und freute mich, als ich ihn in den Regalen der Videothek entdeckte. Durch die Rezension von Filmstarts wusste ich auf was für eine Art film ich mich einlasse und wurde nicht enttäuscht. Denn es handelt sich wirklich um eine sehr entspannte und liebevoll erzählte Zeitreise. Mit jeder Minute, in der der Film vergeht, bekommt man mehr und mehr Lust sich den Protagonisten anzuschließen und dieses ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Aktuelles

    The Darkest Hour: Emile Hirsch in neuem Katastrophen-Thriller
    NEWS - In Produktion
    Montag, 12. April 2010
    Filmstarts-Redaktion: Die Top/Flop-Liste
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 10. Januar 2010
    Gesamtliste der Top und Flops aller Filmstarts-Autoren.
    Ang Lee und James Schamus feiern in "Woodstock"
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 23. April 2008
    Gemeinsam werden sie für Focus Feature die Komödie "Taking Woodstock" realisieren.

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top