Mein FILMSTARTS
Star Trek Into Darkness
20 ähnliche Filme für "Star Trek Into Darkness"
  • Star Trek - Die Zukunft hat begonnen

    Star Trek - Die Zukunft hat begonnen

    7. Mai 2009 / 2 Std. 08 Min. / Action, Abenteuer, Sci-Fi
    Von J.J. Abrams
    Mit Chris Pine, Zachary Quinto, Eric Bana
    Wir schreiben das 23. Jahrhundert. Der junge James Tiberius Kirk (Chris Pine) ist ein Draufgänger, der keiner Kneipenschlägerei aus den Weg geht und bevorzugt mit dem Kopf durch die Wand marschiert. Der Heißsporn bewirbt sich auf Rat eines alten Freundes seines verstorbenen Vaters (Chris Hemsworth) bei der Sternenflotten-Akademie der Föderation und findet in dem kauzigen Arzt Dr. Leonard "Pille" McCoy (Karl Urban) sogar gleich einen neuen Kumpel. Ansonsten macht sich der Frauenheld auf der Akademie eher Feinde. So wie den Halb-Vulkanier Spock (Zachary Quinto), dem auffällt, dass Tiberius bei einer Prüfung gemogelt hat. Die beiden entwickeln sich zu erbitterten Rivalen, müssen ihre Feindseligkeiten jedoch aufgeben, als die U.S.S. Enterprise vom Stapel läuft und Captain Pike bei einer Mission von dem romulanischen Outlaw Nero (Eric Bana) gefangen genommen wird, der nur von einem Gedanken beseelt ist: Rache!
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Star Trek - Der Aufstand

    Star Trek - Der Aufstand

    31. Dezember 1998 / 1 Std. 43 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Jonathan Frakes
    Mit Patrick Stewart, Jonathan Frakes, Brent Spiner
    Die Ba'ku haben es gut: Ihr Heimatplanet verfügt über ein Schutzhülle. Damit brauchen sie keine Angst vorm Altern zu haben. Anders die Son'a: Sie müssen sterben, obwohl sie alles darum geben würden, um den Alterungsprozeß aufzuhalten. Eine solche Andersartigkeit der Lebenswirklichkeit auf zwei Planeten muss früher oder später zum Konflikt führen. Bei der Observation der technologisch rückständigen Ba’ku arbeitet die Förderation mit den Son'a zusammen. Durch einen Zwischenfall, ausgelöst durch einige Son'a-Offiziere und Data (Brent Spiner), die den Planeten für einige Tage besuchen, fliegt jedoch ihre Tarnung auf und Data wird bei den anschließenden Auseinandersetzungen beschädigt. Captain Picard (Patrick Stewart) und seine Mannschaft begeben sich auf den Planeten, um den Fall aufzuklären und stoßen dabei auf eine weitreichende Verschwörung...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Star Trek - Zurück in die Gegenwart

    Star Trek - Zurück in die Gegenwart

    26. März 1987 / 1 Std. 59 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Komödie
    Von Leonard Nimoy
    Mit William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
    Die Erde steht im 23. Jahrhundert kurz vor der Zerstörung. Die Ozeane verdunsten und die Atmosphäre steht kurz vor dem Zusammenbruch. Die Crew der Enterprise sieht sich zusätzlich noch vor anderen Problemen: Durch die eigenmächtige Rettungsaktion von Spock (Leonard Nimoy) wurden unzählige Vorschriften der Sternenflotte verletzt und dadurch droht ihm, Captain Kirk (William Shatner) und der geamten Crew auf der Erde nun eine Anklage. Als man beschließt sich der Strafe zu stellen und die Heimreise antritt, empfängt die Mannschaft der Enterprise einen geheimnisvollen Hilferuf. Es tellt sich heraus, dass es sich um die Signale eines Wals handelt. Da die jedoch schon lange ausgestorben sind, machen sich Kirk und seine Mannschaft auf in die Vergangenheit, um sich auf die Suche nach einem Wal zu machen.
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
  • Star Trek - Treffen der Generationen

    Star Trek - Treffen der Generationen

    9. Februar 1995 / 1 Std. 55 Min. / Sci-Fi, Action
    Von David Carson
    Mit Patrick Stewart, William Shatner, Jonathan Frakes
    Es ist der Jungfernflug der neuen Enterprise B: Das neue Flagschiff der Sternenflotte und die Crew unter Kommando des jungen Captain Harriman (Alan Ruck) verlassen zum ersten Mal das Raumdock. Mit an Bord sind die mittlerweile pensionierten Offiziere Kirk (William Shatner), Chekov (Walter Koenig) und Scotty (James Doohan), die dem feierlichen Ereignis als Zaungäste beiwohnen. Doch kaum aus dem Dock gestartet, erreicht die Besatzung ein Notruf: Zwei Transportschiffe sind in ein unbekanntes Energieband geraten und die Enterprise ist das einzige Schiff in Reichweite. Bei ihrer Ankunft wird ein Transporter durch die Entladungen des Energiebands zerstört, nur eine handvoll Überlebender kann vom zweiten Schiff gerettet und an Bord der Enterprise gebeamt werden. Dabei gerät sie jedoch selbst in die Ausläufer des Energiebands und wird schwer in Mitleidenschaft gezogen. Das Schiff kann zwar gerettet werden, doch Kirk verschwindet spurlos im Chaos und wird für tot erklärt. Knapp 70 Jahre später trifft der neue Captain der Enterprise, Jean-Luc Picard (Patrick Stewart), auf einen Überlebenden der Katastrophe. Dr. Soran (Malcolm McDowell) hat nur ein Ziel: Er will zurück in das Energieband gelangen, das er als "Nexus" bezeichnet. Ein Paralleluniversum in dem Zeit und Raum keine Bedeutung haben. Um sein Ziel zu erreichen, muss Dr. Soran die Gravitationskräfte im All verändern, weswegen er die Zerstörung eines ganzen Sternensystems plant. Bei seinem Versuch, den Irren an seinem Vorhaben zu hindern, wird Picard selbst in den Nexus hineingesogen, wo er bald auf einen Verbündeten stößt: James T. Kirk, der ebenfalls gerade dort angekommen ist...
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
  • Star Trek - Der erste Kontakt

    Star Trek - Der erste Kontakt

    19. Dezember 1996 / 1 Std. 52 Min. / Sci-Fi
    Von Jonathan Frakes
    Mit Patrick Stewart, Alfre Woodard, Jonathan Frakes
    Der Tag, vor dem sich die Föderation jahrelang fürchtete, ist gekommen. Die Borg greifen die Erde an! Die U.S.S. Enterprise befindet sich zur Zeit der Invasion auf Patrouille an der neutralen Grenze. Und dort soll sie nach dem Willen der Sternenflotten-Admiräle auch bleiben. Captain Picards (Patrick Stewart) Borg-Vergangenheit als Locutus ist eine zu große Unbekannte. Doch er und seine Crew widersetzen sich dem Befehl. Die Enterprise übernimmt das Kommando über die Verteidigungsflotte und dank Picards Wissen über die Borg, wird deren Kubus zerstört. Doch damit ist die Invasion noch nicht abgewendet. Eine kleine Borg-Sphäre nimmt weiter Kurs auf die Erde, löst eine temporale Verzerrung aus und reist – gefolgt von der Enterprise – zurück ins 21. Jahrhundert, um dort den ersten menschlichen Warp-Flug von Raumfahrt-Pionier Zefram Cochrane (James Cromwell) zu verhindern. Nur die Enterprise kann die Assimilierung der Erde in der Vergangenheit verhindern.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
  • Star Trek - Der Zorn des Khan

    Star Trek - Der Zorn des Khan

    4. November 1982 / 1 Std. 52 Min. / Sci-Fi
    Von Nicholas Meyer
    Mit William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
    Das 23. Jahrhundert: Die wilden Zeiten von Captain Kirk (William Shatner), „Pille“ McCoy (DeForest Kelley) und Spock (Leonard Nimoy) scheinen vorbei. Statt sich durchs Weltall zu kämpfen, feiern die drei lieber auf der Erde den Geburtstag des Captains. Währenddessen ist Pavel Chekov (Walter Koenig) als 1. Offizier des Föderationsschiffs Reliant auf dem Weg in das Ceti-Alpha-System. Er sucht nach geeigneten Planeten für das geheime „Genesisprojekt“, das es ermöglichen soll, leblose Planeten in paradiesische Welten umzuformen. Kaum auf der Oberfläche angekommen, stellt sich jedoch heraus, dass man sich auf Ceti Alpha 5 und nicht wie gedacht auf Ceti Alpha 6 befindet, jener Ort wo Kirk vor Jahren den genetisch veränderten Khan Noonien Singh (Ricardo Montalban) aussetzte. Khan will nur eins: Rache!
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Star Trek - Das unentdeckte Land

    Star Trek - Das unentdeckte Land

    5. März 1992 / 1 Std. 50 Min. / Sci-Fi
    Von Nicholas Meyer
    Mit William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
    Ist ein Ende des kalten Krieges zwischen der Föderation und den Klingonen in Sicht? Die Explosion des Mondes Praxis, und damit der wichtigsten Quelle an Energiereserven, zwingt die Klingonen an den Verhandlungstisch. Doch eine Verständigung zwischen den beiden Erzfeinden findet auf beiden Seiten nicht nur Befürworter. Ein klingonischer Kreuzer soll den hohen Kanzler Gorkon (David Warner) zur Erde bringen, damit dieser offizielle Friedensverhandlungen aufnehmen kann. Als Eskorte für den ehemaligen Todfeind bietet die Sternenflotte natürlich ihr bestes Schiff auf: Die Enterprise unter dem Kommando von James T. Kirk (William Shatner). Trotz aller Bedenken trifft eine Delegation der Enterprise, darunter Kirk, Spock (Leonard Nimoy) und dessen neuer Protegée Lt. Valeris (Kim Catrall), auf den Kanzler. Ein frostiger erster Kontakt, vor allem weil der zweite starke Mann neben Gorkon, General Chang (Christopher Plummer) unverhohlen gegen eine Verständigung wettert. Dann eskaliert die Situation: Torpedos, die augenscheinlich von der Enterprise abgefeuert wurden, treffen den Klingonen-Kreuzer…
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
  • Star Trek - Auf der Suche nach Mr. Spock

    Star Trek - Auf der Suche nach Mr. Spock

    16. November 1984 / 1 Std. 45 Min. / Sci-Fi
    Von Leonard Nimoy
    Mit William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
    Gerade als die übrigen Kommandocrew-Mitglieder der Enterprise auf ihren verstorbenen Freund Spock (Leonard Nimoy) anstoßen wollen, werden sie jäh durch das unerwartete Erscheinen von Spocks Vater (Mark Lenard) unterbrochen. Dieser klärt die Crew auf, dass Spock vor seinem nahenden Ableben eine Gedankenverschmelzung mit einem der Crewmitglieder durchführte und diese Person zum Hüter seiner Seele erhoben hat. Überraschenderweise ist nicht Kirk (William Shatner), sondern der ewige Streitpartner „Pille“ McCoy (De Forrest Kelley) für diese Aufgabe bestimmt worden. Da Spocks Geist scheinbar noch am Leben ist, besteht die Möglichkeit, Körper und Geist wieder zu vereinen, wenn Spocks sterbliche Überreste nur rechtzeitig geborgen werden können…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • John Carter - Zwischen zwei Welten

    John Carter - Zwischen zwei Welten

    8. März 2012 / 2 Std. 20 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Action
    Von Andrew Stanton
    Mit Taylor Kitsch, Lynn Collins, Samantha Morton
    Der Bürgerkriegs-Veteran John Carter (Taylor Kitsch) findet sich eines Tages plötzlich und aus unerklärlichen Gründen auf einem fremden Planeten wieder. Er stellt fest, dass dieser Planet, den die Einheimischen Barsoom nennen, der Mars ist. Barsoom beherbergt die unwahrscheinlichsten, fremdartigsten Kulturen und Lebewesen, droht aber durch eben diese unterzugehen. Denn zwischen den Kulturen und Völkern herrscht ein erbitterter Krieg. Auf seinen Reisen durch diese Welt begegnet Carter vielen verschiedenen Gestalten, wie auch dem charismatischen Anführer Tars Tarkas (Willem Dafoe) und der wunderschönen, selbstbewussten Prinzessin Dejah Thoris (Lynn Collins). Carter weiß, dass das Überleben dieser Welt und ihrer Bewohner auch von ihm abhängen...
    Pressekritiken
    2,6
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
  • Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

    Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

    19. Mai 2005 / 2 Std. 20 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von George Lucas
    Mit Hayden Christensen, Ewan McGregor, Natalie Portman
    Drei Jahre nach den Klonkriegen hat der Anführer der Separatisten, General Grievous, Kanzler Palpatine (Ian McDiarmid) entführt. Die beiden Jedikrieger Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) und Anakin Skywalker (Hayden Christensen) starten einen gewagten Rettungsversuch, bei dem es auch zu einem tödlichen Kampf mit Count Dooku (Christopher Lee) kommt. Die Befreiung des Kanzlers gelingt, doch Anakin wird das Gefühl nicht los, dass der Jedi-Rat ihn und seine Fähigkeiten nicht ausreichend würdigt. Gleichzeitig plagen ihn Visionen vom bevorstehenden Tod seiner schwangeren Frau Padmé (Natalie Portman). Ihm ist klar, dass er alles dafür tun wird, nicht erneut einen geliebten Menschen zu verlieren. Während Obi-Wan General Grievous nachjagt, findet sein geängstigter Padawan in Kanzler Palpatine einen verständnisvollen Zuhörer...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
  • Stargate

    Stargate

    9. März 1995 / 1 Std. 59 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Roland Emmerich
    Mit Kurt Russell, James Spader, Viveca Lindfors
    Der junge Ägyptologen Dr. Daniel Jackson (James Spader) genießt in Fachkreisen nicht gerade hohes Ansehen und wird von seinen Kollegen für seine Vermutung, die seien ägyptischen Pyramiden erheblich älter als bisher angenommen, belächelt. Eines Tages tritt das US-Militär an den Jackson heran und bittet ihn um seine Hilfe. Im Jahr 1928 wurde in Ägypten ein geheimnisvolles Artefakt geborgen, ein riesiger Steinkreis mit ungewöhnlichen Schriftzeichen, die der junge Wissenschaftler übersetzen soll. Seine Analyse der Inschrift, die bis dahin nicht übersetzbar gehalten wurde, ergibt, dass es sich um ein "Sternentor" handelt, mit dessen Hilfe eine Verbindung zu einem fernen Planeten hergestellt werden kann. General West (Leon Rippy) rekrutiert Colonel O’Neill (Kurt Russell), der zusammen mit Jackson und einigen Soldaten durch das Tor gehen soll, um die fremde Welt zu erkunden.
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    1,0
  • Buck Rogers

    Buck Rogers

    12. Juli 1979 / 1 Std. 38 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Daniel Haller
    Mit Joseph Wiseman, Henry Silva, Steve Jones
    Ein Astronaut aus dem 20. Jahrhundert wird 500 Jahre in eine Zukunft geschickt, in der die Erde von außerirdischen Invasoren bedroht wird.
    User-Wertung
    3,2
  • Star Trek - Der Film

    Star Trek - Der Film

    27. März 1980 / 2 Std. 10 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Robert Wise
    Mit William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
    Eine gewaltige Energiewolke nähert sich der Erde und zerstört alles, was sich ihr in den Weg stellt. Admiral Kirk (William Shatner) übernimmt erneut das Kommando über die gerade generalüberholten Enterprise und stellt sich der Bedrohung mit seiner alten Crew entgegen. Beim ersten Kontakt mit der Erscheinung entdecken sie im Inneren eine riesige Konstruktion, welche offenbar von einem eigenen Bewusstsein kontrolliert wird. Die fremde Entität nimmt Kontakt mit der Enterprise auf und die Crew erfährt, dass "V’ger" - wie sich das Wesen selber nennt - auf der Suche nach seinem Schöpfer ist und ihn in diesem Sonnensystem vermutet. Während die Enterprise immer tiefer in den mysteriösen Nebel vordringt, stoßen Kirk und seine Besatzung auf ein uraltes, längst vergessenes Geheimnis...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Spaceballs

    Spaceballs

    29. Oktober 1987 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Sci-Fi, Abenteuer
    Von Mel Brooks
    Mit Mel Brooks, Rick Moranis, Bill Pullman
    Skroob (Mel Brooks), der Präsident des Planeten Spaceball, sendet den dunklen Lord Helmchen (Rick Moranis) aus, um auf dem Planeten Druidia Sauerstoff zu stehlen. Nur der Weltraumbummler Lone Starr (Bill Pullman) kann ihn stoppen.
    User-Wertung
    3,5
  • Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

    Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

    12. Dezember 1980 / 2 Std. 04 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Wiederaufführungstermin 10. April 1997
    Von Irvin Kershner
    Mit Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher
    Der Todesstern ist zerstört. Die siegreichen Rebellen haben sich auf den Eisplaneten Hoth zurückgezogen und planen dort weitere Schläge gegen das Imperium, bis ein Suchdroide den Schildgenerator der Rebellen ausfindig macht. Fast zur gleichen Zeit wird Luke Skywalker (Mark Hamill) von einem Wampa, einem einheimischen Schneemonster, gefangen genommen und kann sich nur mit Hilfe der Macht befreien. Schwer verletzt erscheint ihm Obi-Wan-Kenobi (Alec Guinness) und weist Luke an Meister Yoda (Frank Oz) im Dagobah- System aufzusuchen. Kurz vor dem eintretenden Kältetod wird Luke, zu geschwächt um die Basis zu erreichen, von Han Solo (Harrison Ford) gerettet. Unterdessen bereiten sich die Rebellen auf das unvermeidliche Aufeinandertreffen mit den imperialen Truppen vor. Beim nun folgenden Kampf sind und die Rebellen sind gezwungen den Stützpunkt aufzugeben. Han Solo entkommt mit Prinzessin Leia Organa (Carrie Fisher); Chewbacca (Peter Mayhew) und C-3PO (Anthony Daniels) in dessen Millennium Falken, während Luke sich mit dem Astromech-Droiden R2-D2 (Kenny Baker) in Richtung Degoba-System begibt um Meister Yoda aufzusuchen und endlich als vollständiger Jedi-Ritter ausgebildet zu werden…
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    4,6
    Filmstarts
    5,0
  • Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

    Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

    9. Dezember 1983 / 2 Std. 13 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Wiederaufführungstermin 24. April 1997
    Von Richard Marquand
    Mit Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher
    Jabba der Hutte befindet sich im Besitz des in Karbonit tiefgefrorenen Han Solo (Harrison Ford). Beim Versuch, ihn aus der Gewalt des Gangsterbosses zu befreien wird Prinzessin Leia (Carrie Fisher) gefasst und fristet nun ihr Dasein als persönliche Sklavin des interstellaren Verbrecherkönigs. Luke Skywalkers (Mark Hamill) gelingt es in einer wagemutigen Befreiungsaktion, sowohl Leia als auch Han Solo aus den Fängen von Jabba zu befreien. Kurze Zeit später macht sich Luke erneut ins Degoba-System auf, um bei Meister Yoda (Frank Oz) seine Ausbildung zum Jedi-Ritter zu beenden. Dieser erklärt ihm jedoch, dass er sich zu seiner Vollendung seinem Vater Darth Vader (David Prowse) stellen und ihn bezwingen muss. Unterdessen sind die Vorbereitungen zum Bau eines zweiten Todessterns, der den Untergang der Rebellen besiegeln soll, im vollen Gange...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    4,5
    Filmstarts
    5,0
  • Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

    Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

    16. Mai 2002 / 2 Std. 22 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Fantasy
    Von George Lucas
    Mit Ewan McGregor, Natalie Portman, Hayden Christensen
    Zehn Jahre sind seit den Ereignissen von "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" vergangen. Es hat sich einiges getan in der Galaxie: Die politische Situation driftet immer mehr in Richtung Bürgerkrieg, seit eine mit der Republik unzufriedene und vom mysteriösen Count Dooku (Christopher Lee) angeführte Separatistenbewegung an Stärke gewinnt. Anakin Skywalker (Hayden Christensen), einst ein machtbegabter kleiner Junge, ist zu einem hitzköpfigen Padawan herangewachsen, der seinem Lehrer Obi-Wan (Ewan McGregor) einige Schwierigkeiten bereitet. Beide zusammen bekommen den Auftrag, Senatorin Amidala (Natalie Portman) zu beschützen, deren Leben in Gefahr ist. Anakin entwickelt bald tiefere Gefühle für die schöne Ex-Königin. Dabei interessiert ihn wenig, dass der Jedi-Kodex Liebesbeziehungen untersagt...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
  • Flash Gordon

    Flash Gordon

    25. Februar 1981 / 1 Std. 50 Min. / Sci-Fi, Fantasy, Abenteuer
    Von Mike Hodges
    Mit Sam J. Jones, Max von Sydow, Melody Anderson
    Der skrupellose Diktator Ming (Max von Sydow) herrscht über den Planeten Mongo und auch wenn die Namenswahl für sein Imperium aus zeitgenössischer Sicht etwas unglücklich ausgefallen ist, strebt er danach das gesamte Universum unter diesem Banner zu vereinen. Der intergalaktische Imperator hat ein eigenwilliges Hobby: Alle tausend Jahre sucht er die Planeten der umliegenden Sternensysteme mit Naturkatastrophen heim. Sollten die Ereignisse als Naturkatastrophen wahrgenommen werden, lässt er die Bewohner des Planeten in Ruhe. Wenn sie aber die Präsenz einer höhere Macht erkennt, zerstört er ihre Welt zu seinem Vergnügen. Eines Tages beschließt er die Erde aus dem Universum zu pusten. Der Footballspieler Flash Gordon (Sam J. Jones) und die Reiseleiterin Dale Arden (Melody Arsen) sind gerade mit dem Flugzeug nach New York unterwegs, als sie in einen Meteoritenschauer geraten und notlanden müssen. Dabei fallen sie direkt in die Hände des größenwahnsinnigen aber genialen Wissenschaftlers Dr. Hans Zarkov (Topol), der das wahre Ausmaß der Bedrohung längst erkannt hat und die beiden in eine Rakete zum Planeten Mongo setzt. Flash Gorden bleibt nur noch wenig Zeit, um den fiesen Diktator aufzuhalten und die Erde vor dem Untergang zu bewahren...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Das schwarze Loch

    Das schwarze Loch

    18. September 1980 / 1 Std. 38 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Von Gary Nelson
    Mit Robert Forster, Maximilian Schell, Anthony Perkins
    Das amerikanische Forschungsschiff USS Palomino entdeckt das seit vielen Jahren vermisste Raumschiff USS Cygnus am Rande eines schwarzen Lochs. Unter der Führung von Captain Dan Holland (Robert Forster) entschließt sich die Besatzung der Palomino, die Cygnus zu untersuchen. Lieutenant Charles Pizer (Joseph Bottoms), Doktor Alex Durant (Anthony Perkins), Doktor Kate McCrae (Yvette Mimieux) und der Journalisten Harry Booth (Ernest Borgnine) stoßen auf der Cygnus zusammen mit Holland auf den Wissenschaftler Doktor Hans Reinhardt (Maximilian Schell), der als einziger der ursprünglichen Besatzung des Raumschiffs zu sehen ist. Reinhardts Bericht über die Ereignisse der vergangenen Jahre klingt zwar etwas abenteuerlich, aber plausibel. Doch dann mehren sich die Ereignisse, dass mit dem Wissenschaftler etwas nicht stimmt. Er scheint ein dunkles Geheimnis zu verbergen.Hier geht's zum Filmstarts-Special: Die 20 coolsten Filmroboter.
    User-Wertung
    3,4
  • Titan A.E.

    Titan A.E.

    10. August 2000 / 1 Std. 34 Min. / Animation, Action, Sci-Fi
    Von Don Bluth, Gary Goldman
    Mit Matt Damon, Bill Pullman, Drew Barrymore
    "Titan" steht für ein Raumschiff - die einzige Rettung für die Menschheit. Wir schreiben das Jahr 15 nach der Zerstörung der Erde durch Aliens. Cale, ein junger Rebell, versucht mittels eines geheimen Lageplans dieses sagenumwobene Raumschiff auf abenteuerliche Weise zu finden, um die letzten Überlebenden der Menschheit zu retten.
    User-Wertung
    3,4
Back to Top