Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Maggies Plan
     Maggies Plan
    4. August 2016 / 1 Std. 39 Min. / Komödie
    Von Rebecca Miller
    Mit Greta Gerwig, Ethan Hawke, Julianne Moore
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 5 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 29 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Der New Yorker Dozentin Maggie (Greta Gerwig) fehlt eigentlich nur eines im Leben: ein eigenes Kind. Mit ihr und den Männern klappt es auf lange Sicht einfach nicht. Aber das ist für die Mittdreißigerin kein Grund, auf Nachwuchs zu verzichten. Sie tüftelt einen Plan aus: Ihr ehemaliger Kommilitone Guy (Travis Fimmel), nun stolzer Inhaber eines Gurken-Imperiums, spendet sein Sperma. Damit will sie sich dann selbst befruchten. Etwa zur gleichen Zeit lernt Maggie den verheirateten Anthropologie-Professor und angehenden Autor John (Ethan Hawke) kennen. Während er zunehmend unter der Beziehung zu seiner eiskalten Frau Georgette (Julianne Moore) leidet, findet er mehr und mehr Gefallen an Maggie. Schließlich zieht er mit ihr und ihrer mittlerweile geborenen Tochter zusammen. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass Maggie aufhören kann, Pläne zu schmieden, denn am Happy End muss konstant gearbeitet werden!
    Originaltitel

    Maggie's Plan

    Verleiher MFA
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Maggies Plan
    Maggies Plan (DVD)
    Neu ab 6.05 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Maggies Plan
    Von Christoph Petersen
    „Maggie’s Plan“ von „The Ballad Of Jack And Rose“-Regisseurin Rebecca Miller ist in einem New Yorker Milieu angesiedelt, in dem man sich mit Komplimenten wie diesem seine Liebe gesteht: „Niemand erklärt den Warenfetischismus untergehender Großreiche so gut wie du!“ In der Tradition solcher gehoben-selbstreflexiven Intellektuellen-Komödien wie „Die Sammlerin“ von Eric Rohmer, „Manhattan“ von Woody Allen oder der von ihr selbst mit ihrem Lebenspartner und Regisseur Noah Baumbach geschriebene „Mistress America“ spielt Indie-Göttin Greta Gerwig die Gastprofessorin Maggie, die sich mit dem Spendersperma eines zum Gurken-Magnaten aufgestiegenen Ex-Kommilitonen selbstbefruchten will, dann aber den Avancen des verheirateten John (Ethan Hawke) erliegt. Der renommierte Anthropologe und angehende Autor leidet schrecklich unter seiner erdrückenden Frau Georgette (Julianne Moore), einer eiskalten Pow...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Maggies Plan Trailer DF
    Maggies Plan Trailer DF
    7 928 Wiedergaben
    Maggies Plan Trailer (2) OV 2:25
    2 488 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Greta Gerwig
    Rolle: Maggie
    Ethan Hawke
    Rolle: John
    Julianne Moore
    Rolle: Georgette
    Bill Hader
    Rolle: Tony
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    komet
    komet

    User folgen 25 Follower Lies die 182 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 5. August 2016
    achtung: das hier ist keine richtige filmkritik. ich habe nur die ersten 30 minuten in einer sneakpreview gesehen und bin dann rausgegangen. in den letzten 60 minuten könnte der film vielleicht noch interessant werden. wäre durchaus möglich. - - - - - - - - - die ersten 30 minuten waren jedenfalls total langweilig. die geschichte mit ihrem baby war irgendwie unbedeutend. die love-story, wie er sich in sie verliebt war ja mal sowas von ...
    Mehr erfahren
    Das Kulturblog
    Das Kulturblog

    User folgen 7 Follower Lies die 107 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 18. August 2016
    Rebecca Miller hatte zwar für ihre New Yorker Stadtneurotiker-Tragikomödie "Maggies Plan" ein hervorragendes Ensemble mit Greta Gerwig, Ethan Hawke und Julianne Moore zur Verfügung, macht daraus aber nur einen lauen Aufguss der bekannten Genre-Geschichten von Woody Allen und Noah Baumbach. "Maggies Plan" war eine der Enttäuschungen im Panorama der Berlinale 2016
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 2. Juni 2017
    Manchmal ins Banale abdriftende Beziehungs- und Ehekomödie, die aber die Figuren, ihre Unsicherheiten wie auch ihr akademisches Geschwafel mit Freude, jedoch nicht ohne ein notwendiges Maß an Sympathie, auf den Arm nimmt.
    Daniel P.
    Daniel P.

    User folgen 16 Follower Lies die 227 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 7. November 2016
    Tja, was soll ich sagen. Fassen wir es knapp: Ein weiteres Exemplar des von mir Allzeit geliebten NewYorker-Wohlfühl-Films. In bester Tradition. Allen und Baumbach lassen Grüßen.
    7 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Kinojahr 2016: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Redakteure
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 23. Dezember 2016
    "Maggie's Plan": Deutsche Trailerpremiere zur Komödie mit Greta Gerwig, Ethan Hawke und Julianne Moore
    NEWS - Videos
    Freitag, 10. Juni 2016
    Maggie vertraut nicht auf das Schicksal, sondern nimmt es selbst in die Hand - und ist dabei groß im Pläneschmieden. Wir...
    Die 15 besten Trailer der Woche (4. März 2016)
    NEWS - Videos
    Freitag, 4. März 2016
    Die FILMSTARTS-Redaktion präsentiert euch hier jede Woche die 15 besten neuen Trailer – egal ob für Kinostarts, Heimkino-Releases...
    7 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top