Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    A Rainy Day in New York
     A Rainy Day in New York
    5. Dezember 2019 / 1 Std. 33 Min. / Komödie, Romanze
    Von Woody Allen
    Mit Timothée Chalamet, Elle Fanning, Selena Gomez
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Vorführungen (37)
    Pressekritiken
    2,0 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 19 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Eigentlich sollte es für das junge Studenten-Paar Ashleigh (Elle Fanning) und Gatsby (Timothée Chalamet) ein romantisches Wochenende in New York werden, doch dann kommt alles anders als geplant. Bevor Gatsby seiner Freundin seine Heimatstadt zeigen kann, hat Ashleigh noch einen Auftrag für die College-Zeitung zu erfüllen: Sie soll den berühmten Regisseur Roland Pollard (Liev Schreiber) interviewen. Der lädt sie nach dem Gespräch noch zu einer Vorführung seines neuen Films ein, an der auch sein Drehbuchschreiber Ted Davidoff (Jude Law) und der Filmstar Francisco Vega (Diego Luna) teilnehmen. Von da an gerät Ashleigh von einer ungeplanten Situation in die nächste – und muss dabei immer wieder ihren Freund vertrösten, dessen Plan von einem entspannten Wochenende sich langsam in Luft auflöst. Gatsby erkundet sein altes New York kurzerhand auf eigene Faust und trifft dabei auf Chan (Selena Gomez), die jüngere Schwester seiner Ex-Freundin.
    Verleiher Filmwelt
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    A Rainy Day in New York

    Woody Allens verspäteter FIlm

    Von Oliver Kube
    Woody Allen steht aktuell mal wieder im Fokus, was dazu führte, dass „A Rainy Day In New York“ nicht wie geplant 2018 erschien - und damit zum ersten Mal seit 1982 in einem Jahr kein neuer Allen-Kinofilm herausgebracht wurde. Nun ist es doch noch so weit. Viel wurde über die diversen Anschuldigungen gegen Allen gesagt und geschrieben (auch auf dieser Seite), weswegen es an dieser Stelle nun wirklich nur um den Film selbst gehen soll – und dessen Kontext innerhalb seiner umfangreichen Filmografie. Der für seine Drehbücher zu „Der Stadtneurotiker“, „Hannah und ihre Schwestern“ und „Midnight In Paris“ sowie die Regie für „Der Stadtneurotiker“ vier Mal mit dem Oscar prämierte Filmemacher bescherte uns einige der besten amerikanischen Komödien der vergangenen Jahrzehnte. Davon ist in „A Rainy Day In New York“ weit entfernt – durchaus sehenswert und unterhaltsam ist die Romantikkomödie vor all...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    A Rainy Day in New York Trailer DF 2:32
    A Rainy Day in New York Trailer DF
    5 617 Wiedergaben
    A Rainy Day in New York Trailer OV 2:35
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Timothée Chalamet
    Rolle: Gatsby
    Elle Fanning
    Rolle: Ashleigh
    Selena Gomez
    Rolle: Chan
    Jude Law
    Rolle: Ted Davidoff
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    sieglinde P.
    sieglinde P.

    User folgen 1 Follower Lies die 38 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 23. Oktober 2019
    Woody Allen, Jahrgang 1935 hat es geschafft seit 1962 fast jährlich einen Film in die Kinos zu bringen. Woody, in Brooklyn - New York geboren, ist außerdem noch als Komiker, Schauspieler und Musiker tätig. Er war 24-mal für einen Oscar nominiert und erhielt die Auszeichnung viermal: 1978 für Der Stadtneurotiker in den Kategorien Bester Regisseur und Bestes Drehbuch, 1986 mit Hannah und ihre Schwestern und 2012 mit Midnight in Paris jeweils ...
    Mehr erfahren
    Rami
    Rami

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 6. Dezember 2019
    Woody Allen! Was soll man dazu noch sagen? Selbstverständlich gehört „A Rainy Day in New York“ nicht gerade zu seinen besten Filmen. Doch Woody Allen bleibt seiner Linie treu. Verspielt, träumerisch und melancholisch und ja der Schauspiel-Cast ist wie immer absolut bemerkenswert. Woody Allen ist und bleibt ein Visionär! Die Stimmung, die Dialoge, die Farben, das Setting, bis hin zu den überzeichneten Charakteren, all das ist einfach nur ...
    Mehr erfahren
    Dirk Leibner
    Dirk Leibner

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 14. Dezember 2019
    Schlechter Film mit triviale Story. Altbacken. Der Titel verspricht deutlich mehr. Da will sich Woody Allen doch nur ein paar Tantiemen für das Alter verdienen. Fallt bitte nicht darauf rein. So etwas wird es sehr schnell im free TV geben.
    3 User-Kritiken

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Nach Streit mit Amazon: Der neue Woody-Allen-Film kommt doch in die deutschen Kinos
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 9. Mai 2019
    Der neue Film von Woody Allen sollte von Amazon ins Kino gebracht werden. Nach neu diskutierten Missbrauchsvorwürfen entschied...
    Nach fast 40 Jahren Dauerarbeit: Woody Allen muss offenbar Pause einlegen
    NEWS - Stars
    Mittwoch, 29. August 2018
    Von 1982 bis 2018 lief jedes Jahr mindestens eine Regiearbeit von Woody Allen in den Kinos. Nun sieht es danach aus, dass...
    6 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top