Mein FILMSTARTS
    Denn meine Liebe ist unsterblich
    20 ähnliche Filme für "Denn meine Liebe ist unsterblich"
    • Veer und Zaara - Die Legende einer Liebe

      Veer und Zaara - Die Legende einer Liebe

      10. März 2005 / 3 Std. 10 Min. / Drama, Musical, Romanze
      Von Yash Chopra
      Mit Shah Rukh Khan, Preity Zinta, Rani Mukerji
      Der Rettungsflieger Veer Pratap Singh (Shah Rukh Khan) ist Inder, und seine große Liebe Zaara (Preity Zinta) ist Pakistani. Die beiden treffen durch einen Wink des Schicksals aufeinander. Zaara ist gerade auf dem Weg nach Indien, um dort die Asche ihrer verstorbenen und geliebten Amme zu verstreuen, da gerät sie in einen Unfall und kommt beinahe ums Leben. Doch Veer kann ihr in letzter Sekunde zu Hilfe eilen und rettet die junge Frau. Sie verbringen daraufhin einen gemeinsamen Tag miteinander, an dessen Ende sie wissen, dass sie füreinander bestimmt sein müssen. In Pakistan hat Zaaras Vater für seine Tochter jedoch schon eine Ehe mit Razaa (Manoj Bajpai) arrangiert, und Veer landet durch eine Intrige im Gefängnis. Doch um Zaaras Ehre zu retten, schweigt er mehr als 20 Jahre und erzählt erst der pakistanischen Anwältin Saamiya (Rani Mukerji), die seinen Fall neu aufrollen will, von seinem Schicksal.
      User-Wertung
      3,7
    • Pardes

      Pardes

      1. Januar 1997 / 3 Std. 02 Min. / Action, Musical, Romanze
      Von Subhash Ghai
      Mit Amrish Puri, Dina Pathak, Madhuri Bhatia
      Der vor Jahrzehnten in die USA ausgewanderte Geschäftsmann Kulwanti (Himani Shivpuri) hat es in der neuen Welt zu Ansehen und Reichtum gebracht, doch darüber nie seine indischen Wurzeln vergessen. Um die auch seinem vollkommen westlich sozialisierten Sohn Rajiv (Apoorva Agnihotri) näher zu bringen und die guten indischen Traditionen in der Familie zu wahren, fliegt er nach Indien, um eine vorbildhafte indische Frau für den Sprössling zu suchen. Fündig wird er bei einem alten Freund in der indischen Provinz und dessen Tochter Ganga (Mahima Chaudhry). Als verständigen Mittler zwischen den beiden Prototypen ihrer jeweiligen Kultur fungiert Kulwantis Ziehsohn Arjun (Shah Rukh Khan). Der ist im Gegensatz zu Rajiv ganz hin und weg von der unschuldigen Schönheit, doch gehorcht er seinen Pflichten. Das macht er so gut, dass die beiden sich umgehend verloben und nach einer Probezeit in den USA heiraten wollen. Doch zurück in der westlichen Heimat kann Rajiv seine schlechten Seiten als rauchender und trinkender Partyheld mit Machoallüren nicht mehr vor Ganga verbergen und die Unglückliche sucht freundschaftlichen Trost bei Arjun. Der steht damit vor der schweren Entscheidung, sich zu seinen Gefühlen zu bekennen und sich damit gegen die Familie zu stellen, die ihm in den USA quasi Asyl gegeben hat, oder seine Angebetete ins offene Messer laufen zu lassen….
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      1,5
    • Anjaana Anjaani

      Anjaana Anjaani

      Kein Kinostart / 2 Std. 35 Min. / Komödie, Musical, Romanze
      Von Siddharth Anand
      Mit Priyanka Chopra, Ranbir Kapoor, Pooja Kumar
      Nach zahlreichen gescheiterten Selbstmordversuchen entschließt ein Paar, sich an Neujahr umzubringen...
      User-Wertung
      3,1
    • Umrao Jaan

      Umrao Jaan

      Kein Kinostart / 3 Std. 08 Min. / Drama, Bollywood, Musical
      Von J.P. Dutta
      Mit Shabana Azmi, Sunil Shetty, Abhishek Bachchan
      Eine umjubelte Kurtisane und ein Poet träumen von Liebe und Heirat.
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Mein Herz spielt verrückt

      Mein Herz spielt verrückt

      Kein Kinostart / 3 Std. 00 Min. / Musical, Romanze
      Von Yash Chopra
      Mit Madhuri Dixit, Karisma Kapoor, Akshay Kumar
      Drei Menschen mit völlig unterschiedlichen Auffassungen von Liebe treffen aufeinander: Rahul (Shahrukh Khan), für den das Konzept ewiger Treue eine Illusion darstellt, Nisha (Karisma Kapoor), die Liebe in erster Linie als Freundschaft auffasst, und Pooja (Madhuri Dixit), die fest an Schicksal glaubt und dass es jemanden auf dieser Welt gibt, der nur für sie gemacht ist.
      User-Wertung
      3,1
    • My Fair Lady

      My Fair Lady

      Kein Kinostart / 2 Std. 40 Min. / Musical, Drama, Familie
      Von George Cukor
      Mit Audrey Hepburn, Rex Harrison, Stanley Holloway
      Als der Sprachprofessor Higgins auf das Blumenmädchen Eliza Doolittle trifft, erkennt er in ihr die perfekte Person für einen Beweis. Er will zeigen, dass die Sprache den Charakter eines Menschen ausmacht und ihr den fürchterlichen Slang austreiben und sie sprechen lassen wie eine feine Dame, so dass sie sich dann auch wie eine Dame verhält.
      User-Wertung
      3,4
      Zum Trailer
    • Across the Universe

      Across the Universe

      22. November 2007 / 2 Std. 14 Min. / Musical, Drama, Romanze
      Von Julie Taymor
      Mit Evan Rachel Wood, Jim Sturgess, Joe Anderson
      Auch in den 1960er Jahren strahlt Amerika noch eine große Anziehungskraft aus, so dass der britische Werftarbeiter Jude (Jim Sturgess) in die USA reist. Die Suche nach seinem Vater hatte natürlich ebenfalls einen erheblichen Einfluss bei der Wahl des Reiseziels. Jude erreicht sein Ziel sogar und kommt darüber mit dem Studenten Max (Joe Anderson) und dessen Schwester Lucy (Evan Rachel Wood) in Kontakt. Gemeinsam ziehen sie nach New York. Zwischen Jude und Lucy entwickelt sich schnell eine Beziehung, die aber unter Druck gerät, als Lucy nicht nur für den Frieden unterwegs ist, sondern auch noch in die Fänge einer obskuren, radikalen politischen Organisation gerät. Max hält sich derweil in Vietnam als Soldat auf. Im Zuge der politischen Ereignisse spitzt sich die Situation immer weiter zu, so dass Jude, Lucy und Max keine Ruhe finden können...
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Der Prügelknabe

      Der Prügelknabe

      Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama, Musical
      Von Norman Taurog
      Mit Dean Martin, Jerry Lewis, Polly Bergen
      Der egoistische Varietekünstler Bill Miller genießt den Ruhm seiner erfolgreichen, komödiantischen Musical-Nummer, doch sein Erfolg liegt woanders begründet...
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Les Misérables

      Les Misérables

      21. Februar 2013 / 2 Std. 30 Min. / Drama, Musical
      Von Tom Hooper
      Mit Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway
      Sträfling Jean Valjean (Hugh Jackman) saß beinahe 20 Jahre als 'Gefangener 24601' im Gefängnis, weil er Brot für seine hungernde Familie stahl. Als er auf Bewährung freigelassen wird, möchte er ein neues Leben beginnen. Dazu muss er jedoch erst einmal dem Griff des unerbittlichen Inspektors Javert (Russell Crowe) entgehen, der ihm stets auf den Fersen ist und nur auf einen Fehltritt Valjeans lauert. Auch seine Umwelt begegnet ihm wegen seiner Verfehlung und der Inhaftierung feindselig. Um die Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen, verstößt Valjean gegen seine Bewährungsauflagen: Er taucht unter und nimmt eine neue Identität an. Doch Javert ist weiterhin hinter ihm her und als sich Valjean in die in ärmlichen Verhältnissen lebende Fantine (Anne Hathaway) verliebt, kommt es zu einer tragischen Wendung...
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Moulin Rouge

      Moulin Rouge

      18. Oktober 2001 / 2 Std. 06 Min. / Musical, Romanze
      Von Baz Luhrmann
      Mit Nicole Kidman, Ewan McGregor, John Leguizamo
      Christian (Ewen McGregor) ist ein mittelloser Schriftsteller und gerade erst in Paris angekommen, wo er als Autor im Moulin Rouge - jenen legendären Nachtclub der frivolen Unterwelt - eingestellt wird und sich sogleich in Satine (Nicole Kidman) verliebt, den Star der Show. Doch die Kurtisane soll im Auftrag ihres Impresarios, dem Moulin-Rouge-Besitzer Zidler (Jim Broadbent), den schmierigen Duke of Worchester (Richard Roxburgh) verführen. Er soll Geld für die Theaterinszenierung springen lassen. Der Duke beißt an, aber durch Zufall wird Christian als Autor verpflichtet - und seine Freunde um den kleinwüchsigen Künstler Toulouse-Lautrec (John Leguizamo) sind ebenfalls beteiligt. Als Satine Christians Liebe erwidert, gerät das Projekt, dessen Handlung ein Abbild der realen Ereignisse ist, in Gefahr. Die Eifersucht des Duke ist grenzenlos...
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Sparkle

      Sparkle

      11. Oktober 2012 / 1 Std. 56 Min. / Drama, Musical
      Von Salim Akil
      Mit Jordin Sparks, Whitney Houston, Derek Luke
      Detroit zu Zeiten des legendären Motown: Die talentierte junge Sparkle (Jordin Sparks), eine aufstrebende Sängerin, schließt sich mit ihren beiden Schwestern (Carmen Ejogo, Tika Sumpter) zusammen, um als Gesangstrio ihren musikalischen Durchbruch zu schaffen. Mit großem Einsatz und Stimmgewalt stehen sie schon bald auf diversen Bühnen. Doch der Weg zum Ruhm ist lang und steinig und ihre strenge Mutter Effie (Whitney Houston), selbst eine einst begabte, wenn auch erfolglose Sängerin, versucht ihre Töchter von deren Vorhaben abzubringen, in der Hoffnung, dass ihre eigenen Fehler nicht durch ihre Kinder wiederholt werden. Unterstützung erhalten die Schwestern vom Musikproduzenten Stix (Derek Luke), der besonders von Sparkle hingerissen ist. Doch der wachsende Erfolg, Eifersucht und Drogenmissbrauch drohen, die Familie auseinanderzureißen.
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • Anatevka

      Anatevka

      16. Dezember 1971 / 3 Std. 00 Min. / Musical, Drama, Familie
      Von Norman Jewison
      Mit Chaim Topol, Norma Crane, Leonard Frey
      Zu Beginn des 20. Jahrhunderts leben Juden und orthodoxe Christen zusammen im kleinen Dorf Anatevka in Russland vor der Revolution gegen die Zaren. In der jüdischen Gemeinschaft werden Ehen von einer bestimmten Person arrangiert, der Vater der Braut muss lediglich zustimmen. Der Milchmann Reb Tevye (Topol) ist ein armer Mann und bereits seit 25 Jahren mit Golde (Norma Crane) verheiratet. Zusammen haben sie fünf Töchter. Als die Ehebeauftragte Yente (Molly Picon) Tevyes Tochter Tzeitel (Rosalind Harris) mit dem verwitweten Metzger Lazar Wolf (Paul Mann) zusammenführt, stimmt Tevye zu. Doch Tzeitel hat sich in den armen Schneider Motel Kamzoil (Leonard Frey) verliebt und fragt ihren Vater, ob sie nicht stattdessen ihn heiraten könne. Er gibt nach und gestattet seiner Tochter den Wunsch, doch nun haben auch die anderen Töchter spezielle Wünsche, eine will sogar einen jungen Revoluzzer heiraten.
      User-Wertung
      3,2
      Zum Trailer
    • The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume

      The Sound of Music - Meine Lieder, meine Träume

      25. Dezember 1965 / 2 Std. 54 Min. / Musical, Familie, Drama
      Von Robert Wise
      Mit Julie Andrews, Christopher Plummer, Richard Haydn
      Novizin Maria (Julie Andrews) ist alles andere als eine mustergültige Jungnonne. Ständig kommt sie zu spät, immerzu trällert sie vor sich hin und auch sonst nimmt sie viele Regeln des Klosters nicht so ernst, wie die Mutter Oberin (Peggy Wood) das gern hätte. Maria soll sich endlich darüber klar werden, ob sie wirklich Nonne werden oder doch lieber ein ganz normales Leben ohne die Konventionen des Konvents führen möchte. So wird sie auf Probe als Kindermädchen zur Familie von Trapp geschickt. Der verwitwete Kapitän von Trapp (Christopher Plummer) erzieht seine sieben Kinder mit militärischen Mitteln, doch gebellte Kommandos und strenge Regeln sind so gar nicht nach Marias Art. Und schon bald singen die Kinder, statt zu salutieren. Je mehr sich Maria an ihre Schützlinge und deren Papa gewöhnt, desto schwerer fällt ihr die Entscheidung für ein Leben im Kloster …
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Dancer in the Dark

      Dancer in the Dark

      28. September 2000 / 2 Std. 19 Min. / Musical, Drama, Krimi
      Von Lars von Trier
      Mit Björk, Catherine Deneuve, Peter Stormare
      Mitte der 1960er Jahre leiden die tschechische Einwanderin Selma (Björk) und ihr zwölfjähriger Sohn (Vladica Kostic) an einer erblichen Augenkrankheit. Während Selmas Welt zunehmend dunkler wird und sie schon bald nichts mehr sehen kann, arbeitet sie ununterbrochen in einer Fabrik, damit wenigstens ihr Sohn durch eine Augenoperation geheilt werden kann. Die traurigen Umstände versucht sie zu ertragen, in dem sie sich regelmäßig in eine Musicalwelt hineinträumt. Denn nur dort geschehen keine Tragödien, schlimme Dinge kommen nicht vor oder enden stets im Happy End. Als sie ihrem hoch verschuldeten Nachbarn und Vermieter Bill (David Morse) von der Krankheit und ihrem gesparten Geld erzählt, ist sie froh, sich jemandem anvertrauen zu können. Doch nur wenig später kommt sie von der Arbeit nach Hause und findet die Box, in der das angesparte Geld aufbewahrt wurde, leer vor. Wutentbrannt geht sie zu Bill, um das Geld zurückzuverlangen. Dadurch kommt es zu einer schrecklichen Katastrophe...
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Der Blaue Engel

      Der Blaue Engel

      1. April 1930 / 0 Std. 02 Min. / Drama, Musical
      Von Josef von Sternberg
      Mit Marlene Dietrich, Emil Jannings, Kurt Gerron
      Professor Immanuel Rath (Emil Jannings) genießt unter seinen Schülern nicht den besten Ruf - er gilt gemeinhin als pedantisch, überzogen streng und ungerecht. Aus diesem Grund wird er hinter seinem Rücken nur "Professor Un-Rath" genannt. Eines Tages entdeckt der Professor im Klassenzimmer eine Fotokarte des zwielichtigen Tanzlokals "Der Blaue Engel". Da er sittenwidriges Verhalten und Unzucht unter seinen Schülern vermutet, nimmt er es sich der zur Aufgabe, dieser Lokalität auf den Grund zu gehen - aus rein pädagogischen Motiven, wie er sich einzureden versucht. Schon bei seinem ersten Besuch dort verfällt er den Reizen der aufregenden Tänzerin und Sängerin Lola (Marlene Dietrich). Auch sie zeigt Interesse an dem Professor, was ihn dazu verleitet, seine Stelle als Lehrer aufzugeben und die Show-Dame zu ehelichen. Doch schon bald ist das ersparte Vermögen des Professors aufgebraucht und es wird deutlich, warum Lola überhaupt mit ihm angebändelt hatte ...
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Chicago

      Chicago

      27. Februar 2003 / 1 Std. 53 Min. / Musical, Drama, Komödie
      Von Rob Marshall
      Mit Queen Latifah, Taye Diggs, Renée Zellweger
      Hausfrau Roxie Hart (Renée Zellweger) und ihr Idol, die Sängerin Velma Kelly (Catherine Zeta-Jones), lernen sich im Gefängnis kennen, wo beide wegen Mordes einsitzen. Roxie träumt von einer großen Gesangskarriere, aber ihr Liebhaber hat sie nur hingehalten. Deswegen musste er das Zeitliche segnen. Ihr droht die Todesstrafe, die alle Wünsche zunichtemachen würde. Aber noch ist sie nicht hingerichtet worden. Roxies Hoffnungen ruhen auf dem erfolgreichen Anwalt Billy Flynn (Richard Gere), dessen Erfolgsquote sensationell ist. Wenn sie ihn für ihre Zwecke gewinnen kann, dann hat sie eine echte Chance, freizukommen und als Sängerin groß durchzustarten. Und tatsächlich schafft sie es mithilfe ihres Mannes Amos (Jon C. Reilly), Flynn zu engagieren. Der setzt die Macht der Medien in Bewegung, um seine Mandantin freizubekommen.
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Evita

      Evita

      9. Januar 1997 / 1 Std. 54 Min. / Musical, Drama, Historie
      Von Alan Parker
      Mit Madonna, Antonio Banderas, Jonathan Pryce
      Dies ist die Geschichte von Eva "Evita" Duarte de Peron (Madonna), Frau des späteren Präsidenten Juan Veron (Jonathan Pryce), die in ärmlichsten Verhältnissen aufwuchs und zu einer der berühmtesten argentinischen Frauen aller Zeiten und zu einer der am meisten polarisierenden Persönlichkeiten der Landesgeschichte wurde. Für ihren großen politischen Einfluss und ihren Einsatz für wohltätige Zwecke erntete sie die Verachtung von Militär und Upper Class, wurde aber von den Arbeitern und dem einfachen Volk geliebt. Doch ihre bewegte Vergangenheit in der Unterhaltungsbranche mit wechselnden Liebhabern schädigt ihren Ruf. Bei einer Reise nach Europa wird sie in Italien als Hure beschimpft, während auch in Argentinien die kritischen Stimmen lauter werden und der Druck auf Juan größer wird...
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Corpse Bride

      Corpse Bride

      3. November 2005 / 1 Std. 15 Min. / Animation, Fantasy, Familie
      Von Mike Johnson, Tim Burton
      Mit David Nathan, Johnny Depp, Helena Bonham Carter
      Mit dem Animationsfilm „Corpse Bride“ führt Tim Burton die düster-romantische Tradition seiner Filme „Edward mit den Scherenhänden“ und „The Nightmare Before Christmas“ fort. Die Handlung dieses Puppentrickfilms spielt in einem europäischen Dorf des 19. Jahrhunderts: Der junge Victor van Dort (Johnny Depp), Sohn einer wohlhabenden Fischereifamilie, wird nach der unfreiwilligen Hochzeit mit der geheimnisvollen Leichenbraut Emily (Helena Bonham Carter) in die Unterwelt entführt, während seine eigentliche Braut Victoria Everglot (Emily Watson) einsam in der Welt der Lebenden zurückbleibt. Natürlich versucht Victor, das Todesreich zu verlassen, um wieder sein normales Leben führen und die Liebe zu Victoria erfüllen zu können. Aber die Zeit drängt, denn Victorias Eltern Finnis (Albert Finney) und Maudeline (Joanna Lumley) haben mit Lord Barkis Bittern (Richard E. Grant) schon einen alternativen Ehemann für ihre Tochter gefunden.
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Jesus Christ Superstar

      Jesus Christ Superstar

      1. März 1974 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Historie, Musical
      Von Norman Jewison
      Mit Carl Anderson, Yvonne Elliman, Barry Dennen
      Eine Gruppe junger Reisender hält in Israel an den Ruinen alter, antiker Bauten an. Mitten in der Negev-Wüste beginnen sie, die einzelnen Stationen der letzten Wochen von Jesus Christus (Ted Neeley) nachzuspielen. Jesus hat durch seine Predigten eine Menge Aufmerksamkeit und Zuspruch durch die Bevölkerung erhalten. Dies führt die Regenten jedoch in Bedrängnis, sodass die Taten einer einzelne Person das Land in ein machtpolitisches Spannungsverhältnis stürzen. Auch einer der Jünger Jesus, der skeptische Judas (Carl Anderson), ist zu einem nachdenklichen und zweifelnden Bürger geworden, der von der neuen christlichen Auslegung enttäuscht ist. Er sieht sich im Zwiespalt zu seiner Liebe zu Jesus und seinen eigenen politischen Überzeugungen. Dieses gedankliche Tauziehen mündet in einem Konstrukt aus Verrat, Mord und Selbstmord, die die Geschichte der Welt nachhaltig verändern wird.
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • The Robot

      The Robot

      Kein Kinostart / 2 Std. 48 Min. / Sci-Fi, Bollywood, Musical
      Von S. Shankar
      Mit Rajnikanth, Aishwarya Rai, Danny Denzongpa
      Ein genialer Wissenschaftler erschafft einen hochintelligenten Roboter nach seinem Ebenbild. Doch unglücklicherweise verliebt sich die Maschine ausgerechnet in die Freundin des Wissenschaftlers. Er muss zerstört werden, doch das gelingt nur scheinbar und so gelangt er über Umwege zu einem bösen Wissenschaftler, der ihn repariert, manipuliert und in eine ebenso böse Kampfmaschine verwandelt. Zusammen stellen sie eine Roboter-Armee auf, um die Verlobte seines Erschaffers nebst Weltherrschaft zu erobern.
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    Back to Top