Mein FILMSTARTS
Findet Nemo
facebookTweet
Findet Nemo
Wiederaufführungstermin 14. Februar 2013 - 3D
Starttermin 20. November 2003 (1 Std. 41 Min.)
Mit Christian Tramitz, Anke Engelke, Domenic Redl mehr
Genres Animation, Abenteuer, Action
Produktionsland Usa
Zum Trailer Diesen Film online schauen
Pressekritiken
4,4 6 Kritiken
User-Wertung
4,31341 Wertungen - 21 Kritiken
Filmstarts
4,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Nachdem seine Mutter von einem Barracuda verspeist wurde, wird der Clownfisch Nemo von seinem verwitweten Vater Marlin allein großgezogen, was dazu führt, dass Marlin besonders behutsam mit seinem einzigen Sohn umgeht. Doch eines Tages geschieht das Unglaubliche: Der übervorsichtige Vater verliert seinen neugierigen Sohn und muss sich auf die lange und anstrengende Suche nach seinem Sprössling begeben. Auf seiner Reise muss der überängstliche Marlin allerlei Gefahren überstehen, schließt aber auch neue Freundschaften - so begleitet ihn bald die unter Amnesie leidende Palettendoktorfisch-Dame Dorie. Der von Menschen eingefangene Nemo fristet unterdessen sein Dasein in dem Aquarium eines Zahnarztes und hofft auf seine Rettung. Diese sollte schnell kommen, da er schon bald ein Geburtstagsgeschenk für Darla, die kleine Nichte des Arztes, werden soll. Und Darla gilt als berüchtigte Fischmörderin…
Originaltitel

Finding Nemo

Verleiher Walt Disney Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2003
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 2 Trivias
Besucher in Deutschland 55 851 Einträge
Budget 94 000 000 $
Wiederaufführung 14/02/2013
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

VOD

DVD & Blu-ray

Sky Online: Das beste Programm. Sofort verfügbar. Monatlich kündbar.
Findet Nemo
HD
Diesen Film online schauen
  • Leihen
Alle VOD-Angebote
Findet Nemo (Special Collection) [2 DVDs]
Findet Nemo (Special Collection) [2 DVDs] (DVD)
Neu ab 12.12 €
Findet Nemo
Findet Nemo (DVD)
Neu ab 5.98 €
Alle DVD und Blu-ray Angebote anzeigen

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Findet Nemo
Von Carsten Baumgardt
Die Pixel-Schmiede Pixar steht nicht nur für großen Erfolg an der Kinokasse, sondern auch für höchste Qualität. Die Animations-Gurus sind das Maß der Dinge in der Branche. Das hat sich natürlich auch beim fünften abendfüllenden Kinostreich nicht geändert. Das CGI-Unterwasser-Abenteuer „Findet Nemo“ besticht durch optische Brillanz, eine warmherzige, pfiffige Geschichte und witzige Charaktere. Das Fischleben könnte so schön sein, doch ein Schicksalsschlag macht dem Clownsfisch Marlin schwer zu schaffen. Bei einem Angriff im Great Barrier Reef in Australien wird seine Frau Coral samt 400-fachem Nachwuchs gefressen. Fast wäre seine gesamte Familie ausgelöscht worden. Aber ein Ei fiel dem Barracuda nicht zum Opfer. Der kleine Nemo hat überlebt und wächst fortan unter den Argusaugen des überängstlichen Fischvaters auf. Nemo ist wesentlich unbekümmerter und ungestümer. Genau das führt in d...
Die ganze Kritik lesen
Findet Nemo Trailer DF 1:18
Findet Nemo Trailer DF
1 528 Wiedergaben
Findet Nemo Trailer (4) OV 0:36
274 Wiedergaben
Findet Nemo Trailer (2) DF 1:54
2 178 Wiedergaben
Findet Nemo Trailer OV 0:00
121 Wiedergaben
Findet Nemo Trailer (3) DF 1:39
15 458 Wiedergaben

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Findet Nemo Videoclip OV 0:53
Findet Nemo Videoclip OV
671 Wiedergaben
Findet Nemo Videoclip (2) OV 2:06
Findet Nemo Videoclip (2) OV
149 Wiedergaben
Pixar Hidden Easter Eggs & Secrets 0:00
Pixar Hidden Easter Eggs & Secrets
1 662 Wiedergaben
Alle 8 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Pressekritiken

  • The Hollywood Reporter
  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Variety
  • Slant Magazine
  • Empire UK
6 Pressekritiken

User-Kritiken

Keti F.
Hilfreichste positive Kritik

von Keti F., am 18/10/2016

4,5hervorragend

'Findet Nemo' ist mittlerweile ein Klassiker, mit dem ich auch aufgewachsen bin. Mit den etwa gleichaltrigen Filmen von... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino:, am 19/03/2010

3,0solide

"Findet Nemo" liefert tolle Bilder und gute Gags, allerdings eine schwache Story. Anders als die deutlich tiefgründigeren... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
62% 13 Kritiken
19% 4 Kritiken
19% 4 Kritiken
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
21 User-Kritiken

Bilder

21 Bilder

Wissenswertes

Computer auf Hochtouren

Obwohl eine Filmsekunde aus 24 Bildern pro Sekunde besteht (im europäischen TV und auf DVD/Blu-ray sind es 25 Bilder pro Sekunde), dauerte es teilweise bis zu vier Tage, bis ein einzelnes Bild des Films gerendert wurde. Die Computer brauchten diese Zeit, um die höchstkomplexen Lichtgegebenheiten unter Wasser zu berechnen.

Einer langer Prozess

Erste Arbeiten an „Findet Nemo“ begannen bereits 1997. Ab Januar 2000 fing man mit der Umsetzung und den Animationen an. Insgesamt waren 180 kreative Mitarbeiter an dem Projekt beteiligt.

Aktuelles

Von "Toy Story" bis "Findet Dorie": Diese gut versteckten Easter Eggs verbinden alle Pixar-Filme miteinander
NEWS - Videos
Mittwoch, 18. Januar 2017

Von "Toy Story" bis "Findet Dorie": Diese gut versteckten Easter Eggs verbinden alle Pixar-Filme miteinander

In einem Video, das Disney über die offizielle Facebook-Seite von „Toy Story“ veröffentlicht hat, wird gezeigt, dass alle...
Die 50 erfolgreichsten Filme aller Zeiten in den USA
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 14. Oktober 2016

Die 50 erfolgreichsten Filme aller Zeiten in den USA

Diese 50 Filme haben bis Oktober 2016 am meisten Geld an den nordamerikanischen Kinokassen eingespielt.
62 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Kabelbaum

    Habe "Findet Nemo" beim ersten Start im Kino verpasst, das immer bedauert und ihn mir jetzt mit Tochter Helen (16 Jahre) im Kino in 3D angesehen. Gute Story, super Charakteren, starke Dialoge, witzige Ideen, perfekte Unter- und Überwasseranimation. Selbst der Nachspann ist noch mit Meerestierchen animiert. Perfekte Unterhaltung, hat uns beiden viel Spass gemacht. (Immer noch) sehr empfehlenswert.

Kommentare anzeigen
Back to Top