Mein FILMSTARTS
Swimfan
20 ähnliche Filme für "Swimfan"
  • Obsessed

    Obsessed

    11. Juni 2009 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Thriller
    Von Steve Shill
    Mit Idris Elba, Beyoncé Knowles, Ali Larter
    Derek (Idros Elba) lebt das perfekte Familienglück, gemeinsam mit Sohn, Frau (Beyoncé Knowles) und Traumhaus. Doch die neue Büroaushilfe (Ali Larter) für den erfolgreichen Geschäftsmann verändert alles. Anfangs begeistert Derek die Umsicht seiner neuen Sekretärin Lisa. Auch ihre Gewissenhaftigkeit, mit der sie seine Vorlieben und Gewohnheiten herausfindet, freut ihn. Als die schöne Blondine auf einer Weihnachtsfeier versucht, ihn rumzukriegen, setzt Derek ihr eine unmissverständliche Grenze. Er will seiner Frau treu sein, Fremdgehen kommt nicht infrage. Lisa lässt sich davon keineswegs einschüchtern...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    2,2
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Schwarzer Engel

    Schwarzer Engel

    25. März 1977 / 1 Std. 38 Min. / Thriller, Drama
    Von Brian De Palma
    Mit Cliff Robertson, Geneviève Bujold, John Lithgow
    Michael Courtland (Cliff Robertson) ist seit inzwischen zehn Jahren mit seiner Frau Elizabeth (Geneviève Bujold) verheiratet. Doch eines Nachts wird sie, wie auch ihre gemeinsame Tochter Amy, entführt. Die Täter verlangen Lösegeld, doch auf Rat der Polizei packt Michael in den Geldkoffer nur wertloses Papier, worauf die Täter mit ihren Gefangenen fliehen. Bei der Flucht explodiert das Auto, Michael glaubt Frau und Tochter für immer verloren. Jahre später lernt er auf einer Dienstreise nach Italien Sandra Portinari (Geneviève Bujold) kennen, die seiner Frau nahezu exakt gleicht. Er verliebt sich in sie und will sie heiraten, doch Sandra hat ein Geheimnis, dass Michaels Welt komplett auf den Kopf stellen wird.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Der Fänger

    Der Fänger

    11. Februar 1966 / 1 Std. 59 Min. / Drama, Horror, Thriller
    Von William Wyler
    Mit Terence Stamp, Samantha Eggar, Mona Washbourne
    Der Bankangestellte Freddie Clegg (Terence Stamp) hat die richtige Frau noch nicht gefunden, die ihn glücklich machen kann. Dafür war ihm finanzielles Glück Hold, sodass er aufgrund seines plötzlichen Reichtums ein sorgenfreies Leben ohne Job führen kann. In einem einsam gelegenen Landhaus verbringt der seltsame Clegg seine Zeit, die er nicht mehr alleine totschlagen möchte. Mit der Kunststudentin Miranda Gray (Samantha Eggar) hat er auch schon die richtige Frau gefunden, die ihn durchs Leben begleiten soll. Da Miranda das noch nicht weiß, entführt Freddie die ahnungslose Frau und sperrt sie in seinem Haus ein. Freddie ist davon überzeugt, dass Miranda ihn irgendwann lieben wird, sodass einer gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege steht. Miranda kann die Pläne Cleggs überhaupt nicht einordnen und plant ihre Flucht.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Swimming Pool

    Swimming Pool

    14. August 2003 / 1 Std. 42 Min. / Thriller, Drama, Erotik
    Von François Ozon
    Mit Keith Yeates, Charlotte Rampling, Ludivine Sagnier
    Die Kriminalautorin Sarah Morton (Charlotte Rampling) steckt in einer schweren Krise, die auch Depressionen mit sich bringt. Zur Ablenkung folgt sie einem Tipp ihres Verlegers und reist über die Sommermonate nach Frankreich in ein Landhaus. Die Ruhe in der französischen Abgeschiedenheit tut ihr gut. Doch mit der Erholung scheint es schnell vorbei zu sein, was an der ebenso jungen wie hübschen Julie (Ludivine Sagnier) liegt. Sie behauptet, die Tochter von Sarahs Verleger zu sein und stört Sarah mit der Unruhe, die sie ins Landhaus bringt. Bald jedoch arrangiert sich Sarah mit der neuen Bewohnerin. Sie hat nichts mehr gegen die vielen Liebhaber, die zu sexuellen Abenteuern nach Hause kommen. Die Autorin beginnt, sich mit dem jungen, aufregenden Mädchen zu unterhalten. Alle Informationen, die ihr dabei in die Hände geraten, schreibt sie auf. Was Sarah nicht ahnt, ist das mörderische Potenzial in Julie...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Antikörper

    Antikörper

    7. Juli 2005 / 2 Std. 07 Min. / Thriller, Drama
    Von Christian Alvart
    Mit Norman Reedus, Wotan Wilke Möhring, Heinz Hoenig
    In einem Berliner Hinterhaus wird der Serienkiller Gabriel Engel (André Hennicke) von einer Spezialeinheit überwältigt. Der erfahrene Kommissar Seiler (Heinz Hoenig) lässt sich für seinen Erfolg überschwänglich feiern. Doch das Grauen beginnt erst noch. Auch im Heimatdorf des Polizisten Michael Martens (Wotan Wilke Möhring) wurde ein kleines Mädchen bestialisch ermordet. Martens reist nach Berlin, um dem gefangenen Psychokiller ein Geständnis abzuringen. Engel behauptet jedoch glaubhaft, dass er den Mord gar nicht begangen hat, wohl aber wichtige Informationen liefern kann, die zum wahren Mörder führen. Martens lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein, bei dem bald schon nicht mehr klar ist, wer die Oberhand besitzt. Denn Engel ist ein hervorragender Manipulator, der mir allen wassern gewaschen ist.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,0
  • Anruf für einen Toten

    Anruf für einen Toten

    Kein Kinostart / 1 Std. 55 Min. / Drama, Thriller
    Von Sidney Lumet
    Mit James Mason, Simone Signoret, Maximilian Schell
    Der kalte Krieg tobt noch immer, da wird ein Mitarbeiter des britischen Außenministeriums beschuldigt, ein kommunistischer Spitzel zu sein. Kurze Zeit darauf ist er tot, wenngleich alle Anzeichen auf einen Selbstmord hindeuten. Geheimagent Charles Dobbs ist sich jedoch sicher, dass mehr dahinter steckt. Zusammen mit dem pensionierten Inspektors Mendel macht er sich sofort auf die Suche nach der Wahrheit. Schnell finden sie Anzeichen für ein ausgeklügeltes Spionage-System.
    User-Wertung
    3,1
  • Bully - Diese Kids schockten Amerika

    Bully - Diese Kids schockten Amerika

    27. Oktober 2004 / 1 Std. 51 Min. / Drama, Thriller
    Von Larry Clark
    Mit Brad Renfro, Nick Stahl, Rachel Miner
    Der Schüler Bobby Kent (Nick Stahl) hat um sich herum eine Atmosphäre aus Angst und Gewalt aufgebaut. Sie bildet ein Gegengewicht zur Beziehung zu seinem Vater (Ed Amatrudo), der seinem Sohn keinen Freiraum lässt. Bobbys Freunde haben nichts zu lachen, wenn ihm irgendwas mal wieder nicht passt. Marty Puccio (Brad Renfro) erfährt das am eigenen Leib. Obwohl er mit Bobby befreundet ist, nutzt dieser seine Macht gegenüber Marty gnadenlos aus. Bobbys Demonstrationen der Stärke gehen sogar so weit, dass er Martys Freundin Lisa Connelly (Rachel Miner) und deren Bekannte Ali Willis (Bijou Phillips) vergewaltigt. Aber damit hat er den Bogen ordentlich überspannt, denn jetzt wollen Marty, Lisa und Ali zurückschlagen. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um Bobby in die Falle zu locken. Nie wieder soll er in der Lage sein, sie zu demütigen.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • 21

    21

    10. April 2008 / 2 Std. 02 Min. / Drama, Thriller
    Von Robert Luketic
    Mit Jim Sturgess, Kate Bosworth, Laurence Fishburne
    Medizin in Harvard zu studieren, das ist der große Traum vom Mathematikstudenten Ben Campbell (Jim Sturgess). Allein, er kann es ich finanziell nicht leisten. Zwei Optionen bleiben: eines der raren Stipendien ergattern oder das schnelle Geld machen. Letzteres wird tatsächlich möglich. Bens Mathematikprofessor Mickey Rosa (Kevin Spacey) holt ihn in sein geheimes "Blackjack Team", eine Gruppe junger hochbegabter M.I.T.-Studenten, die von Rosa zu professionellen Kartenzählern ausgebildet werden - darunter auch Bens Schwarm Jill (Kate Bosworth). Geschickte Berechnungen ermöglichen es den jungen Mathefreaks, Blackjack-Spiele zu analysieren und die Gewinnchancen zu vergrößern. Jedes Wochenende fliegen die Profispieler nun mit ihrem Mentor nach Las Vegas, leben ein Leben in Reichtum und Luxus und nehmen nebenbei die Casinobosse ordentlich aus. Doch die ständigen großen Gewinnsummen alarmieren den Chef der Casino-Security, Cole Williams (Laurence Fishburne). Bald geraten die Trickser in arge Bedrängnis...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

    Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast

    19. März 1998 / 1 Std. 40 Min. / Horror, Thriller
    Von Jim Gillespie
    Mit Jennifer Love Hewitt, Sarah Michelle Gellar, Ryan Phillippe
    Die Freunde Julie (Jennifer Love Hewitt), Helen (Sarah Michelle Gellar), Barry (Ryan Phillippe) und Ray (Freddy Prinze Jr.) rasen nach einer feuchtfröhlichen Party in Barrys Auto eine Küstenstraße entlang. Da die Teenager weiter ausgelassen feiern und in der Dunkelheit nicht auf die Fahrbahn achten, überfährt Ray plötzlich einen Mann, dessen Gesicht durch den Unfall bis zur Unkenntlichkeit entstellt wird. Aus Angst, die Polizei würde ihnen die Geschichte nicht glauben und vermuten, der betrunkene Barry habe am Steuer gesessen, tragen sie den Schwerverletzten ans Ufer und werfen ihn ins Wasser. Anschließend schwören sie sich, nie wieder über diese Nacht zu sprechen. In den folgenden Monaten verlieren sich die vier aus den Augen. Als sie sich ein Jahr später in den Sommerferien wiedertreffen, erhält Julie einen anonymen Brief mit einer düsteren Botschaft - jemand scheint von dem Geheimnis der Gruppe zu wissen und macht gnadenlos Jagd auf sie …
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Outsider - Rebellen ohne Grund

    Die Outsider - Rebellen ohne Grund

    16. Juni 1983 / 1 Std. 31 Min. / Drama, Thriller
    Von Francis Ford Coppola
    Mit Matt Dillon, Patrick Swayze, C. Thomas Howell
    In den 1960er Jahren bekämpfen sich zwei rivalisierende Jugendbanden in den Straßen Amerikas - teils bis aufs Blut! Die "Greasers" kommen aus der Unterschicht, die "Socials" sind hingegen gelangweilte Kinder aus besserem Hause. Als die beiden "Greaser" Ponyboy Curtis (C. Thomas Howell) und Johnny Cade (Ralph Macchio) die hübsche, rothaarige Cherry Valance (Diane Lane) kennenlernen, lösen sie damit eine unvorhergesehene Kette von Ereignissen aus. Es kommt zu einer Tragödie, als "Social"-Boy Bob Sheldon (Leif Garret) ebenfalls ein Auge auf das Mädchen wirft und die verhassten Rivalen aus dem Weg räumen will. In der folgenden brutalen Konfrontation schlagen Sheldon und seine Freunde Johnny zusammen und versuchen, Curtis in einem Brunnen zu ertränken. Johnny kann das gerade noch verhindern, wobei er aber Sheldon töten muss. Damit steht der Bandenkrieg vor einer endgültigen Eskalation...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Plötzlich Prinzessin 2

    Plötzlich Prinzessin 2

    23. September 2004 / 1 Std. 53 Min. / Romanze, Familie, Thriller
    Von Garry Marshall
    Mit Anne Hathaway, Julie Andrews, Hector Elizondo
    Mia Thermopolis (Anne Hathaway), seit einiger Zeit besser bekannt als Prinzessin von Genovia, ist gerade 21 geworden und soll ihrer Großmutter, der Königin (Julie Andrews) auf den Thron folgen. Doch Graf Mabrey (John Rhys-Davies) hat etwas dagegen. Schließlich steht sein Neffe ebenfalls an prominenter Stelle in der Thronfolge. Um Mias Krönung zu verhindern, macht Dabrey auf ein Gesetz aufmerksam, wonach eine unverheiratete Frau nicht Königin werden kann. Auf Veranlassung von Königin Clarice wird Mia aber immerhin eine Frist von 30 Tagen zugestanden. Heiratet sie innerhalb dieser Frist, steht ihrer Thronbesteigung nichts mehr im Wege. Soweit so gut – doch wo soll Mia einen geeigneten Bräutigam auftreiben, noch dazu in nur einem Monat? In der Gestalt des charmanten Nicholas (Chris Pine) scheint die Idealbesetzung dieses Postens schnell gefunden. Aber dann findet Mia heraus, wer er wirklich ist, nämlich niemand anderes als der Neffe des niederträchtigen Mabrey…
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6

    Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6

    5. September 1991 / 1 Std. 36 Min. / Horror, Thriller, Fantasy
    Von Rachel Talalay
    Mit Robert Englund, Lisa Zane, Shon Greenblatt
    Im sechsten Teil der Reihe versucht der amnesiekranke John Doe (Shon Greenblatt) Freddys Tochter Maggie (Lisa Zane) zu finden, denn nur mit ihrer Hilfe kann er Springwood verlassen. Nachdem Freddy (Robert Englund) alle Kinder in der Stadt getötet hat, hat er sich das neue Ziel gesteckt, eine neue "Elm Street" zu erschaffen, um so seine Mord-Orgie fortsetzen zu können. Maggie entdeckt unterdessen viele dunkle Kapitel in der Vergangenheit ihres Vaters, etwa dass er von seinen Mitschülern gehänselt wurde, dass er Tiere gequält hat, dass er von seinem Stiefvater verprügelt wurde und dass er seine eigene Frau erwürgt hat, nachdem sie von seinen Kindermorden erfahren hatte. Außerdem wird offenbart, wie die Traum-Dämonen Freddy das Angebot des ewigen Lebens gemacht haben.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    1,0
    Zum Trailer
  • LOL

    LOL

    31. Mai 2012 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Lisa Azuelos
    Mit Miley Cyrus, Demi Moore, Ashley Greene
    In einer Welt, in der alle via Youtube, iTunes oder Facebook vernetzt sind, versuchen Lola (Miley Cyrus) und ihre Freunde, die sie "Lol" nennen, den Erwartungen der Highschool-Cliquen in Sachen Liebe und Freundschaft gerecht zu werden. Als sich Lola in ihren besten Freund Kyle (Douglas Booth) verliebt erfährt sie, dass er nicht mehr Jungfrau ist. Um sich nicht zu blamieren gibt auch sie vor, nicht mehr Jungfrau zu sein. Doch je näher sich die beiden kommen, desto schwieriger wird es, die kleine Lüge aufrecht zu erhalten. Ihre Gedanken, Ängste und Sehnsüchte schreibt Lola in ihr geheimes Tagebuch. In dem ganzen Gefühlchaos machen ihnen hier und da ihre verwirrten und überforderten Eltern das Leben schwer. Als Lolas Mutter Anne (Demi Moore) aus Versehen das Tagebuch ihrer Tochter liest, bemerkt sie, wie weit sie sich von ihr entfernt hat und versucht, die Verbindung wieder herzustellen. Doch Lola hat andere Sorgen, denn die Klassenfahrt nach Paris steht bevor…
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Das Versprechen

    Das Versprechen

    11. Oktober 2001 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Krimi
    Von Sean Penn
    Mit Jack Nicholson, Robin Wright, Aaron Eckhart
    Detective Jerry Black (Jack Nicholson) wird kurz vor seiner Pensionierung mit einem grausigen Anblick konfrontiert. Es ist ein Mädchen, das sexuell missbraucht und bestialisch ermordet wurde. Schockiert von dieser Tat verspricht Jerry der Mutter des ermordeten Mädchens, den Täter aufzuspüren. Als der angebliche Täter nach Meinung der Kollegen gefasst wird, glaubt Jerry eher, dass der wirkliche Mörder immer noch frei herum läuft. Jerry plant eine Falle, die den Killer überführen soll und die er seiner Meinung nach unter Kontrolle hat. Dass dieser Plan jedoch eskaliert und er dabei das Leben eines Mädchens in Gefahr bringt, das ihm viel bedeutet, damit hat er nicht gerechnet. Wird Jerry seine Karriere mit einem Coup beenden oder einem Desaster?
    User-Wertung
    3,5
    Zum Trailer
  • Jack In Love

    Jack In Love

    24. Februar 2011 / 1 Std. 31 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Philip Seymour Hoffman
    Mit Philip Seymour Hoffman, Amy Ryan, John Ortiz
    Der New Yorker Jack (Philip Seymour Hoffman) ist Reggae-Fan, Dreadlock-Träger und Limousinen-Chauffeur. Mit Frauen hat er nichts am Hut, vielleicht ist sein Leben auch deswegen so außerordentlich beschaulich. Das wollen sein bester Freund Clyde (John Ortiz) und seine Gattin Lucy (Daphne Rubin-Vega) nicht länger mit ansehen und beschließen kurzerhand, ihn mit der romantischen aber viel zu schüchternen Connie (Amy Ryan) zusammen zu führen. Und tatsächlich verstehen sich die notorischen Singles so gut, dass sie einen Bootstrip für den kommenden Sommer planen...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Moby Dick

    Moby Dick

    17. Oktober 1956 / 1 Std. 56 Min. / Abenteuer
    Von John Huston
    Mit Gregory Peck, Richard Basehart, Leo Genn
    1841 in New Bedford, Neuengland: Obwohl sie davor gewarnt wurden, heuern der Matrose Ismael (Richard Basehart) und sein Kumpel Queequeg (Friedrich von Ledebur) auf dem Walfangschiff „Pequod“ an. Unter dem Befehl von Kapitän Ahab (Gregory Peck) machen sie sich zunächst auf den Weg, um möglichst viele Wale zu erlegen. Doch schnell wird klar, dass Ahab ausschließlich von Rachegelüsten getrieben wird. Sein einziges Bestreben ist es, den riesigen weißen Pottwal Moby Dick, der ihn vor Jahren – als er ihm ein Bein wegriss – zum Krüppel machte, zu finden und zu erlegen. Dabei ist dem Wahnsinnigen jedes Mittel recht und auch die Leben seiner Mannschaft wertlos. Einzig beim Steuermann Starbuck (Leo Genn) regt sich Widerstand, doch bald muss er erkennen, dass er nicht mit Unterstützung rechnen darf. Immer mehr gerät die eigentliche Walfangexpedition zu einem regelrechten Himmelfahrtskommando. Als das Schiff letztendlich auf Moby Dick trifft, kommt es zum tragischen Finale.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • The King of Comedy

    The King of Comedy

    4. März 1983 / 1 Std. 50 Min. / Tragikomödie
    Von Martin Scorsese
    Mit Robert De Niro, Jerry Lewis, Sandra Bernhard
    Der Komödiant Rupert Pupkin (Robert De Niro) hält sich für einen großen Star und ist der Nabel seiner Traumwelt, in der Showmaster Jerry Langford (Jerry Lewis) sein bester Freund ist. In der Wirklichkeit lauert er Langford immer wieder auf und versucht mit allen Mitteln in seine Show zu kommen. Schließlich greift Pupkin zum Äußersten und entführt den Star...
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Klang der Stille

    Klang der Stille

    5. April 2007 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Historie, Musik
    Von Agnieszka Holland
    Mit Ed Harris, Diane Kruger, Matthew Goode
    Der nahezu taube Komponist Ludwig van Beethoven (Ed Harris) benötigt Hilfe, um seine 9. Sinfonie rechtzeitig zur Aufführung fertigzustellen. Deswegen bekommt die Musikstudentin Anna Holtz (Diane Krueger) den Auftrag, für Beethoven als Kopistin zu arbeiten. Obwohl der geniale Komponist dem damaligen Zeitgeist folgt und eine Frau für völlig ungeeignet hält, um die schwierige Aufgabe bewältigen zu können, lässt er sich auf die Zusammenarbeit ein. Da Holtz mit guten Ideen Beethoven eines Besseren belehrt, entwickelt sich zwischen den beiden eine gute Arbeitsatmosphäre, die bis zu freundschaftlichen Gefühlen reicht. Aber Beethoven ist ein Mann der direkten Art und so wird das Verhältnis zwischen ihm und Holtz schließlich auf eine harte Probe gestellt. Außerdem muss sich der Komponist auch noch mit weiteren privaten Problemen herumschlagen, die ihn belasten.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • The Cable Guy - Die Nervensäge

    The Cable Guy - Die Nervensäge

    10. Oktober 1996 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Drama
    Von Ben Stiller
    Mit Jim Carrey, Matthew Broderick, Diane Baker
    Steven Kovacs (Matthew Broderick) wurde von seiner Freundin Robin Harris (Leslie Mann) aus seinem Apartment geworfen. Für die Elektrik in seiner neuen Wohnung engagiert er den Kabeltechniker Chip Douglas (Jim Carrey). Steven gibt vor, sich für die Arbeit des einsamen Chip zu interessieren. Dieser deutet das Interesse als ein Freundschaftsgesuch. Und tatsächlich entwickelt sich zwischen den beiden Männern eine private Bande. Aber Chip leistet sich einen Fehler, als er glaubt die richtige Lösung für Stevens Liebeskummer parat zu haben, der immer noch über die Trennung von seiner Ex-Freundin Robin trauert. Chips eigenmächtiger Plan führt schließlich dazu, dass sich Steven hintergangen fühlt und sich von Chip distanziert. Damit kann Chip aber überhaupt nicht gut umgehen und dreht völlig durch.
    User-Wertung
    2,7
    Zum Trailer
  • Imaginary Heroes

    Imaginary Heroes

    10. November 2005 / 1 Std. 52 Min. / Drama
    Von Dan Harris
    Mit Sigourney Weaver, Emile Hirsch, Jeff Daniels
    Die Familie Travis führt ein normales amerikanisches Kleinstadtleben. Während Vater Ben (Jeff Daniels) im Büro arbeitet, schmeißt seine Frau Sandy (Sigourney Weaver) den Haushalt. Tochter Penny (Michelle Williams) geht auf die Universität und der älteste Sprössling Matt (Kip Pardue) ist der absolute Mädchenschwarm an seiner Schule und erfolgreich im Schwimmteam. Doch nach dem tragischen Selbstmord ihres jüngsten Sohnes hat die Normalität in der Familie jedoch ein Ende: Teenagersohn Tim (Emile Hirsch), das schwarze Schaf der Familie, schleppt sich durchs Leben wie in einem Alptraum. Teilnahmslos und scheinbar ohne jede Zukunftsperspektive zieht er sich mehr und mehr in seine eigene Welt zurück. Ben verliert vollkommen den Boden unter den Füssen, sieht nach dem Tod seines geliebten Sohnes keinen Sinn mehr im Leben.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
Back to Top