Mein FILMSTARTS
Scary Movie 3
20 ähnliche Filme für "Scary Movie 3"
  • Scary Movie

    Scary Movie

    5. Oktober 2000 / 1 Std. 24 Min. / Komödie
    Von Keenen Ivory Wayans
    Mit Anna Faris, Shawn Wayans, Marlon Wayans
    Die Highschool-Schönheit Drew Decker (Carmen Electra) will sich gerade Popcorn machen, als sie von einem anonymen Anrufer am Telefon bedroht wird. Wenig später besucht der maskierte Killer das Busenwunder und spießt es im Garten mitsamt seines Silikonimplantats auf. Dies ist der Auftakt zu einer brutalen Mordserie, deren Motiv auf das vorangegangene Halloween-Fest zurückgeht: Sechs Jugendliche haben bei einer nächtlichen Sauf- und Spritztour einen Mann angefahren, riefen aber nicht den Notarzt, sondern zogen es vor, ihn mit einer Whiskey-Flasche zu bewerfen. Das fand der Verletzte natürlich gar nicht komisch und streift nun mit weißer Horrormaske und schwarzem Umhang über den Campus, um seine Peiniger mit einem Fischerhaken aufzuschlitzen. Immer wieder lässt er den Jugendlichen Botschaften zukommen.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,0
  • Scary Movie 4

    Scary Movie 4

    20. April 2006 / 1 Std. 23 Min. / Komödie, Fantasy
    Von David Zucker
    Mit Anna Faris, Regina Hall, Leslie Nielsen
    Die aus "Scary Movie 3" bekannte Cindy Campbell (Anna Faris) arbeitet jetzt als Krankenpflegerin. Blöd, dass ihr erster Patient ausgerechnet in einem Spukhaus lebt, das von einem ermordeten japanischen Junge heimgesucht wird. Zum Glück wohnt nebenan der charmante, aber mit seinen Kindern völlig überforderte Tom Ryan (Craig Bierko), in den sich Cindy sofort verguckt. Doch bevor sich die beiden ihren romantischen Gefühlen richtig hingeben können, greifen außerirdische (Tr)ipods die Erde an. Auf der Flucht vor den alles menschliche Leben ausrottenden Maschinen trennen sich die Wege von Tom und Cindy. Während der Familienvater seine abgezockten Sprösslinge vor dem sicheren Tod bewahren will, folgt Cindy einem Hinweis, den ihr der ermordete Junge gibt. Der behauptet nämlich, zu wissen, wie die Aliens besiegt werden können...
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    2,1
    Filmstarts
    2,5
  • Scary Movie 2

    Scary Movie 2

    8. November 2001 / 1 Std. 23 Min. / Komödie
    Von Keenen Ivory Wayans
    Mit Anna Faris, Regina Hall, Shawn Wayans
    Ein Spukhaus, ein verrückter Professor mit seinem bizarren Butler und eine handvoll Studenten. Was will man mehr, um eine Horrorkomödie zu drehen. Angeblich will der Professor im Spukhaus mit den Studenten nur Schlafstudien durchgehen. Doch was die armen Studenten nicht wissen, ist, dass der Geist des ehemaligen Hausherrn sein Unwesen in diesem Haus treibt. Ob sie wohl noch ruhig schlafen können?
    User-Wertung
    1,9
    Filmstarts
    1,0
  • Scary Movie 5

    Scary Movie 5

    25. April 2013 / 1 Std. 29 Min. / Komödie
    Von Malcolm D. Lee
    Mit Ashley Tisdale, Erica Ash, Simon Rex
    Jody (Ashley Tisdale) und Dan (Simon Rex) sind ein glücklich verheiratetes Paar. Doch als sie mit ihrem neugeborenen Baby Aiden heimkommen und außerdem noch die Kinder von Dans Bruder aus einer Hütte in der Wildnis befreien, in welcher die zwei Mädchen die letzten drei Jahre alleine gelebt haben, geschehen auf einmal merkwürdige und bizarre Dinge im Haus. Schon bald greift das Chaos auch auf die Jobs der beiden über und breitet sich in Jodys Ballettkompanie genauso wie in Dans Affenforschungszentrum aus. Dies kann nur bedeuten, dass ein niederträchtiger Dämon ihre Familie verfolgt! Mit Hilfe von Experten für Paranormales und einer Vielzahl von Kameras im Haus begeben sich Jody und Dan auf Spurensuche, um dem Unheil ein Ende zu bereiten. Gleichzeitig muss Jody auch so mancher Herausforderung im Beruf trotzen: Sie und ihre gleichaltrige Freundin Kendra (Erica Ash) wollen beide die Hauptrolle in einer Theaterproduktion des hochnäsigen und herrischen Regisseurs Pierre (J.P. Manoux) ergattern. Jodys extrem kontrollsüchtige Mutter, ebenfalls ehemalige Tänzerin, will ihre Tochter in die Karriere drängen, die ihr selbst einst versagt blieb. Währenddessen wird die hochbegabte Tanz-Diva Heather Daltry (Molly Shannon) von der Produktion ausgeschlossen und dreht durch.
    Pressekritiken
    1,2
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    1,5
  • So High

    So High

    Kein Kinostart / 1 Std. 33 Min. / Komödie
    Von Jesse Dylan
    Mit Fred Willard, Anna Maria Horsford, Hector Elizondo
    Die Kiffer Silas (Method Man) und Jamal (Redman) rauchen eine ganz besondere Sorte Gras, wodurch die beiden eigentlichen Trottel so schlau werden, dass sie sogar zur Harvard Universität gehen können. Als dann dummerweise der IQ-Stoff ausgeht, müssen sie sich plötzlich ohne Doping an der angesehenen Institution durchschlagen.
    User-Wertung
    3,1
  • Rum Diary

    Rum Diary

    2. August 2012 / 2 Std. 00 Min. / Komödie, Abenteuer, Drama
    Von Bruce Robinson
    Mit Johnny Depp, Aaron Eckhart, Michael Rispoli
    Journalist Paul Kemp (ähnlich wie Raoul Duke in "Fear And Loathing in Las Vegas" ein Alter Ego von Thompson, gespielt von Johnny Depp) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mäßige Gazette 'The San Juan Star' aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens "von Mittag bis acht" ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müßiggang und verliebt sich außerdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumaßnahmen aufzudecken.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Ey Mann - Wo is' mein Auto?

    Ey Mann - Wo is' mein Auto?

    22. März 2001 / 1 Std. 24 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Danny Leiner
    Mit Ashton Kutcher, Seann William Scott, Jennifer Garner
    "Ey Mann - Wo is' mein Auto?" fragt sich Jesse nach einer fröhlich durchgefeierten Nacht. Denn Jesse und Chester können sich an nichts mehr erinnern. Und bevor sie sich auf die Suche begeben, gönnen sie sich ein Pfeifchen. So beginnt die amüsante Kifferkomödie, indem Jesse und Chester von einer absurden Episode in die nächste geraten.
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,0
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug

    Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug

    14. November 1980 / 1 Std. 25 Min. / Komödie
    Von David Zucker, Jim Abrahams, Jerry Zucker
    Mit Kareem Abdul-Jabbar, Leslie Nielsen, Peter Graves
    Kampfpilot Ted Striker (Robert Hays) ist keiner, der schnell aufgibt. Seine Ex Elaine (Julie Hagerty) mag ihm gerade einen Korb gegeben haben - doch das hindert ihn nicht daran, seiner Verflossenen auf dem Flug von Los Angeles nach Chicago zu folgen. Für den Mann mit gebrochenem Herz gar nicht so leicht, leidet er schließlich unter traumatisch begründeter Flugangst. Teds Unbehagen wird jedoch nebensächlich, sobald eine Fischvergiftung den großen Teil der Passagiere nebst Cockpitbesatzung in einen bemitleidenswerten Zustand versetzt. Laut Mitpassagier und Arzt Dr. Rumack (Leslie Nielsen) gibt es nur einen Ausweg: Ted muss seine Angst überwinden und die Maschine landen...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Hip Hop Hood - Im Viertel ist die Hölle los

    Hip Hop Hood - Im Viertel ist die Hölle los

    3. Juli 1997 / 1 Std. 29 Min. / Komödie
    Von Paris Barclay
    Mit Shawn Wayans, Marlon Wayans, Tracey Cherelle Jones
    Ashtray (Shawn Wayans) kennt kein anderes Leben, als behütet bei seiner Mutter aufzuwachsen. Jetzt aber scheint die Zeit reif, dass er seinen „Kinder-Kokon“ zu verlassen hat und aus ihm ein wahrer Mann gemacht werden soll. Deshalb wird er zu seinem Vater geschickt, der ein echter, knallharter Kerl ist. Dort trifft er auf allerlei verrückte Gestalten, wie zum Beispiel seinen Cousin, der von allen nur Loc Dog (Marlon Wayans) genannt wird. Da Ashtray das Leben in so einem Viertel nicht wirklich kennt, macht er allerhand Fehler. So hat er ein Date mit Dashiki (Tracey Cherelle Jones), dass zwar schauderhaft endet, aber ihren Ex-Freund nicht davon abhält, eifersüchtige Rache an Ashtray zu üben. Zu seinem Glück kommen Loc Dog und seine Gang ihm noch im letzten Moment zur Hilfe und verhindern schlimmeres. Jedoch merkt Ashtray, dass das Leben im "Viertel" ganz anders ist, als er dies bisher kannte. Stressig, chaotisch, aber eben auch lebenswert.
    User-Wertung
    3,3
  • 1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood

    1941 - Wo bitte geht's nach Hollywood

    Kein Kinostart / 1 Std. 58 Min. / Komödie, Kriegsfilm
    Von Steven Spielberg
    Mit Dan Aykroyd, Ned Beatty, John Belushi
    Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbour im Jahr 1941 sorgen sich die Amerikaner um ihr Wohl. Jeden Moment könnte das Festland angegriffen werden. Angst und Hysterie beherrschen den Alltag und die Armee bereitet sich an der Küste Kaliforniens auf Anweisung von Colonel „Madman“ Maddox (Warren Oates) auf eine imaginäre Fallschirm-Attacke vor, während in Los Angeles das Chaos regiert. Den zuständigen General Joseph W. Stilwell (Robert Stack) kümmert das aber nicht. Er widmet sich lieber der Filmpremiere von „Dumbo“. Aber der Aufruhr ist nicht ganz unbegründet, denn zeitgleich macht sich der Japaner Akiro Mitamura (Toshiro Mifune) mit seinem U-Boot auf den Weg, um Hollywood zu zerstören.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
  • Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo

    Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo

    17. Oktober 2008 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Hayden Schlossberg, Jon Hurwitz
    Mit John Cho, Kal Penn, Paula Garces
    Am Ende von ihrem ersten Abenteuer fassten die Kifferfreunde Harold (John Cho) und Kumar (Kal Penn) den Entschluss, Harolds Angebeteter nach Amsterdam zu folgen. Gesagt, getan - den Tag darauf machen sich beide auf den Weg. Ausgerechnet im Flieger packt Kumar aber seine selbst entwickelte Hightech-Bong aus, woraufhin die beiden als Terroristen verhaftet werden. Zurück in den USA lässt das Heimatschutzministerium unter der Leitung des debil-übereifrigen Ron Fox (Rob Corddry) die beiden Chaoten direkt nach Guantanamo verschiffen. Doch auf Kuba haben die zwei Stoner mehr Glück als Verstand und entwischen dem Knastalltag. Es folgt eine irrwitzige Odyssee durch Amerika...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
  • Road Trip

    Road Trip

    24. August 2000 / 1 Std. 34 Min. / Komödie
    Von Todd Phillips
    Mit Tom Green, Breckin Meyer, Seann William Scott
    College-Student Josh (Meyer aus „Studio 54“ und „Go“) hat zwei Probleme: Er muss das nächste Examen mit einer Zwei-plus bestehen und verhindern, dass ein Video, das er gerade abgeschickt hat, seine Freundin Tiffany (Rachel Blanchard) im 1.800 Meilen entfernten Austin erreicht. Statt einer Liebesbotschaft schickt Josh versehentlich einen Mitschnitt eines Seitensprungs mit Studienkollegin Beth (Amy Smart). Gemeinsam mit seinen Freunden - dem Möchte-gern-Macho E. L. (Scott aus “Final Destination”), dem intellektuellen Kiffer Rubin (Paulo Costanzo) und dem schüchternen Kyle (D. J. Qualls) - macht sich Josh auf die Reise, um das Video abzufangen, bevor die Post es ausliefert.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
  • Viel Rauch um nichts

    Viel Rauch um nichts

    17. Mai 1979 / 1 Std. 22 Min. / Komödie, Abenteuer
    Von Lou Adler
    Mit Cheech Marin, Tommy Chong, Strother Martin
    Pedro De Pacas (Cheech Marin) und Anthony 'Man' Stoner (Tommy Chong) sind zwei Taugenichtse, die es zu nicht viel im Leben gebracht haben. Cheech ist ein Ausreißer, der auf der Flucht vor seinem Elternhaus ist und Chong will unbedingt Musiker werden und sucht deshalb nach einem Drummer für seine zukünftige Band. Die beiden begegnen sich zufällig auf einer Landstraße und werden schnell Freunde, denn es verbindet sie eine Leidenschaft – die Liebe zum Marihuana. Doch genau das wird ihnen zum Verhängnis, als sie wegen eines Joints von der Polizei hochgenommen werden. Doch davon lassen sich die beiden nicht unterkriegen. Es beginnt ein wahnsinniger Road-Trip, der die beiden nach Tijuana und mit einem LKW voller Gras Richtung Los Angeles führt, wo sie bei einem Band-Contest mit ihrer heißen Ladung etwas Schwung ins Publikum bringen wollen…
    User-Wertung
    3,4
  • Ich glaub' ich steh' im Wald

    Ich glaub' ich steh' im Wald

    16. Dezember 1982 / 1 Std. 32 Min. / Komödie
    Von Amy Heckerling
    Mit Sean Penn, Jennifer Jason Leigh, Judge Reinhold
    Der Film schildert die Erlebnisse einer Highschool-Clique während ihres Abschlusssemesters an der kalifornischen Ridgemont High School: Stacy (Jennifer Jason Leigh) und Mark (Brian Backer) wagen vorsichtig ihre ersten sexuellen Gehversuche, doch die fallen eher enttäuschend aus. Bei ihren besten Freunden Linda (Phoebe Cates) und Mike (Robert Romanus), die angeblich schon einiges an Erfahrung sammeln konnten, suchen sie sich Unterstützung. Stacys Bruder Brad (Judge Reinhold) hat vor allem seine Karriere im Kopf, steht aber seiner Schwester im entscheidenden Moment hilfreich zur Seite. Ganz anders Jeff (Sean Penn): Kiffen und Surfen bestimmen sein Leben und der Konflikt mit dem argwöhnischen Geschichtslehrer Mr. Hand (Ray Walston) scheint geradezu vorprogrammiert...
    User-Wertung
    3,3
  • Jay und Silent Bob schlagen zurück

    Jay und Silent Bob schlagen zurück

    18. April 2002 / 1 Std. 44 Min. / Komödie
    Von Kevin Smith
    Mit Kevin Smith, Jason Mewes, Ben Affleck
    Nach Komödien wie "Chasing Amy" und "Dogma" verlässt das Kiffer-Duo Jay (Jason Mewes) und Silent Bob (Kevin Smith) die heimatlichen Gefilde New Jerseys, um die große weite Welt Hollywoods unsicher zu machen. Als sie erfahren, dass der auf ihnen basierende Comic-Strip "Bluntmen & Chrinoc" verfilmt werden soll, begeben sich die beiden ständig zugedröhnten Vögel in Richtung Westküste, um den Dreh zu verhindern. Auf ihrem Roadtrip durch die USA begegnen Jay und Silent Bob nicht nur zahlreichen Figuren aus ihren letzten Filmen, sondern nehmen auch aktuelle Filme und nicht zuletzt sich selbst aufs Korn. So werden Filme wie "Planet der Affen" oder "Scooby-Doo" gnadenlos parodiert. Bis zum Showdown in "Krieg der Sterne"-Manier müssen Jay und Silent Bob allerdings noch beweisen, dass sie nicht die gesuchten Diamantendiebe sind, für die sie irrtümlicherweise gehalten werden.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Cheech & Chongs heiße Träume

    Cheech & Chongs heiße Träume

    23. Oktober 1981 / 1 Std. 29 Min. / Komödie
    Von Thomas Chong
    Mit Thomas Chong, Cheech Marin, Sandra Bernhard
    Die beiden Dauerkiffer Cheech (Richard 'Cheech' Marin) und Chong (Tommy Chong) haben DIE Geschäftsidee: Sie fahren mit ihrem Bus als Eismänner getarnt durch die Stadt. Doch was Cheech und Chong verkaufen macht auf andere Weise glücklich als Eis. Denn unter dem Namen "Happy Herb's Nice Dreams" kann man bei ihnen Marihuana kaufen. Mit dem Vermögen, das die dealenden Kiffer damit verdienen, wollen sie sich eine Insel kaufen und dort wie Sonnenkönige im Paradies leben. Doch sie haben die Rechnung ohne die Polizei gemacht. Besonders der hartnäckige Sergeant Stedanko (Stacy Keach) hat es auf die Drogen-Liebhaber abgesehen. Weil der sich jedoch nicht mehr von dem guten Stoff trennen kann, raucht er immer mehr davon, bis er sich langsam in eine Echse verwandelt. Das ist eben eine der Nebenwirkungen des Stoffs, den ihm Cheech und Chong verkauft haben.
    User-Wertung
    3,1
  • Beilight - Biss zum Abendbrot

    Beilight - Biss zum Abendbrot

    9. September 2010 / 1 Std. 22 Min. / Komödie
    Von Jason Friedberg, Aaron Seltzer
    Mit Jenn Proske, Matt Lanter, Ken Jeong
    Becca (Jenn Proske) ist ein Mädchen wie Du und ich: Ihr Vater ist der große Kontrollfreak, der in seiner Teenie-Tochter immer noch das hilflose Mädchen sieht. Aber nicht nur Daddy macht Becca das (Über)Leben schwer. Sie ist hin und her gerissen zwischen dem geheimnisvollen, seltsam blassen Edward (Matt Lanter) mit dem eigenartigen Zahnstand und Jacob (Chris Riggi), dem ewigen Sunnyboy mit dem Kleiner-Bruder-Image. Letztendlich muss Becca sich entscheiden, wem ihr Herz gehören soll. Und dabei sollte sie aufpassen, dass ihr diese Entscheidung nicht von Edwards hungrigen Vampirfreunden - die große Ähnlichkeit mit den Black Eyed Peas haben - abgenommen wird. Ob ihr Alice (Helena Barrett), Buffy (Krystal Mayo) oder Gossip Girl (Dana Seltzer) eine große Hilfe sein können? Zielstrebig steuert Becca dem Höhepunkt ihres kurzen Lebens zu: dem großen Abschlussball, der zum Showdown zwischen ihr und Lady Gaga (Heather Lamb) wird...
    Pressekritiken
    0,9
    User-Wertung
    1,9
    Filmstarts
    1,0
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff

    Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff

    23. April 1983 / 1 Std. 24 Min. / Komödie, Sci-Fi, Romanze
    Von Ken Finkleman
    Mit Robert Hays, Julie Hagerty, Lloyd Bridges
    Eigentlich sollte es eine wunderbare Reise zum Mond werden, aber in Ken Finklemans absurder Komödie macht den Passagieren der Mayflower gnadenlose Schlamperei beim Bau ihres Flugobjektes einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der technischen Unzulänglichkeiten kommt es während des Flugs zu einer Fehlfunktion, der schließlich die beiden Piloten zum Opfer fallen. Der Bordcomputer ändert schließlich den Kurs der Mayflower, so dass diese direkt auf die Sonne zusteuert. Das ist ein Fall für den ehemaligen Air-Force-Piloten Ted Striker (Robert Hays), der mit den technischen Schwierigkeiten der Mayflower bestens vertraut ist, weil die dafür Verantwortlichen ihn in eine Anstalt eingewiesen hatten, um den Pfusch zu vertuschen. Glücklicherweise ist Striker aber ausgebüchst und an Bord der Mayflower gelangt. Jetzt hat der die Gelegenheit, sein Können zu beweisen, um die kritische Situation unter Kontrolle zu bringen.
    User-Wertung
    3,1
  • Last Action Hero

    Last Action Hero

    7. Oktober 1993 / 2 Std. 10 Min. / Abenteuer, Komödie
    Von John McTiernan
    Mit Arnold Schwarzenegger, F. Murray Abraham, Austin O'Brien
    Der 11-jährige Danny (Austin O'Brien) liebt Actionfilme. Am meisten hat es ihm Jack Slater (Arnold Schwarzenegger) angetan, ein muskulöser und cooler Held aus Los Angeles. Nick (Robert Prosky), der Vorführer in Dannys Stammkino, schenkt diesem eines Tages eine magische Eintrittskarte. Promt findet der Junge sich in der Welt von "Jack Slater IV" wieder, dem neuesten Film seines Idols. Fortan erlebt er Seite an Seite Abenteuer mit Jack. Dannys Versuche, ihn davon zu überzeugen, dass sie sich in einem Film befinden, scheitern - ganz egal, wie unrealistisch die Dinge sind, die ihnen passieren. Brenzlig wird es, als ein Superschurke in die reale Welt entkommt...
    User-Wertung
    3,4
  • Casino Royale (1967)

    Casino Royale (1967)

    Kein Kinostart / 2 Std. 10 Min. / Komödie, Action, Abenteuer
    Von John Huston, Ken Hughes, Val Guest
    Mit Peter Sellers, David Niven, Orson Welles
    Überdrehte James-Bond-Parodie mit Starbesetzung. Wie immer bei James Bond ist die Welt in Gefahr. Die Organisation, die ihren Machtbereich über den gesamten Erdball und am besten das restliche Universum gleich mit ausdehnen will, heißt diesmal SMERSH. Der aktuelle Bond 007 (Peter Sellers) ist dummerweise ein totaler Versager, der angesichts der Bedrohung völlig überfordert ist. Seine Opfer sind unbeteiligte Frauen statt böse Buben. Deswegen planen die wichtigsten Geheimdienstchefs - M (John Huston) für die Briten, Ransome (William Holden) für die Amerikaner, Le Grand (Charles Boyer) für die Franzosen und Smernov (Kurt Kasznar) für die Russen -, den legendären Original-James-Bond (David Niven) aus dem Rentendasein zu reaktivieren. Dafür müssen sie allerdings radikale Maßnahmen anwenden. Aber dann ist Bond zurück, um den Kampf aufzunehmen. Merkwürdigerweise tauchen noch weitere 007-Agenten auf, deren Herkunft und Interessenlage völlig undurchsichtig bleibt.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    1,0
Back to Top