Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Identität - Identity
     Identität - Identity
    18. September 2003 / 1 Std. 27 Min. / Thriller
    Von James Mangold
    Mit John Cusack, Ray Liotta, Amanda Peet
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    4,0 467 Wertungen - 111 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Ein sintflutartiger Gewittersturm bewirkt, dass sich eine Gruppe von zehn Personen in einem kleinen Motel in Nevada trifft und dort für einige Zeit festsitzen: Eine Aneinanderkettung von Zufällen löst zunächst ein Unglück aus. Die Prostituierte Paris (Amanda Peet) verliert ihren Koffer, der aus ihrem Cabrio purzelt. Ihre hochhackigen Pumps bleiben auf der Straße liegen. Zum Pech von George (John C. McGinley) und seiner Familie. Ihr Auto überrollt einen Schuh, dessen Spitze den Reifen des Wagens aufschlitzt. Während George versucht, das Rad zu wechseln, rast Chauffeur Ed (John Cusack) mit seinem Fahrgast, der Hollywood-Diva Caroline Suzanne (Rebecca DeMornay), heran und überfährt aus Versehen Georges Frau Alice (Leila Kenzle), weil die Zicke Caroline Ed in einen Streit verwickelt. Alice ist schwer verletzt, Sohn Timmy (Bret Loehr) dagegen nichts passiert. Ex-Cop Ed bringt die Frau zu dem abgelegenen Motel. Dort stranden in der gleichen Nacht noch der Polizist Rhodes (Ray Liotta) mit seinem Gefangenen, dem Schwerverbrecher Maine (Jake Busey), sowie das frisch verheiratete Pärchen Lou (William Lee Scott) und Ginny (Clea DuVall). Nach kurzer Zeit nimmt eine Mordserie ihren Lauf...
    Originaltitel

    Identity

    Verleiher Deutsche Columbia TriStar Filmproduktion
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 30 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Identität - Identity
    Von Carsten Baumgardt
    Mit dem Suizid-Drama „Durchgeknallt – Girl Interrupted“ verhalf James Mangold der jungen Angelina Jolie zu einem Oscar, zuvor bescherte der Regisseur Auslaufmodell Sylvester Stallone in „Cop Land“ noch ein wenig schauspielerische Anerkennung – die letzte, die ihm wahrscheinlich zuteil wird. Der Amerikaner zählt zu den Guten seiner Zunft. Daran lässt auch sein neuestes Werk, der Psycho-Horrorthriller „Identität“, keinen Zweifel aufkommen. Der düstere Schocker gefällt durch eine atmosphärisch dichte Inszenierung, ein brillantes, innovatives Skript und gute Darstellerleistungen. Das Schicksal - oder besser ein apokalyptischer, sintflutartiger Gewittersturm – führt eine Gruppe von zehn Charakteren in einem kleinen Motel in der Wüste von Nevada zusammen. Alle Zufahrtswege sind durch Überflutungen abgeschnitten, die Telefonleitungen durch das Unwetter gekappt und das Handynetz ist durch de...
    Die ganze Kritik lesen
    Identität - Identity Trailer OV 2:22
    Identität - Identity Trailer OV
    14452 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John Cusack
    Rolle: Ed
    Ray Liotta
    Rolle: Rhodes
    Amanda Peet
    Rolle: Paris
    Alfred Molina
    Rolle: Arzt
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    omaha83
    omaha83

    User folgen 22 Follower Lies die 202 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Tolle Ausgangssituation: 10 Leute müssen in einem Motel übernachten weil es ein zu starkes Unwetter gibt. Nachdem nach recht kurzer Zeit die ersten sterben und die anderen mitbekommen das es kein Zufall ist das sie alle gemeinsam in diesem Motel sind. Sehr spannend und ohne große Schnörkel erzählt.
    Filmekenner1
    Filmekenner1

    User folgen 8 Follower Lies die 67 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 10. März 2014
    Durch ein starkes Unwetter treffen 10 vermeintlich unterschiedliche Menschen in einem abgelegenen Motel aufeinander. Als dann ein Mord geschieht wissen sie nicht wem sie vertrauen können und wem nicht... "Identity" ist einer dieser Filme, die unfassbar spannend sind, aber nach dem man sie dann gesehen hat, die Luft draußen ist. Der Film lebt zu 100% von der unglaublichen Spannung und der Frage wer hier wem was vorspielt und letztendlich was ...
    Mehr erfahren
    schonwer
    schonwer

    User folgen 385 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. September 2018
    "Identität" hat eine starke Atmosphäre, man rätselt mit, es gibt Hochspannung, die Darsteller sind top und der Film ist sehr kurzweilig. Fans von Filmen wie "Sieben" werden definitiv ihren Spaß haben. Aber die Auflösung ist, auch wenn es kein offenes Ende ist, etwas enttäuschend, bzw nicht sehr zufriedenstellend. Die Auflösung verursacht einen deutlichen Spannungsverlust im letzten Drittel und wertet den Film für mich von 4 auf 3.5 Sterne ab.
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 3. Februar 2011
    ''Identität'' ist ein aufregend geschnittener Film, der schon mit seinem eingeengten, stilvollen Setting für Athmosphäre sorgt. Im Übrigen gefällt der Film mit einem guten Cast und viel gefühl für Spannung. Leider kann er aber seine durchaus überraschenden Wendungen nicht so integrieren, dass sie weitere Auswirkungen auf die Figuren hätten. Dennoch ein unterhaltsamer Thriller, sozusagen für den Freitagabend auf Pro7.:)
    111 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Filme des Jahres 2003
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 16. März 2017
    Wir blicken in dieser Special-Reihe zurück auf die Filme vergangener Jahrgänge und bringen diese in eine Reihenfolge: Heute...
    Was zum Teufel: Die 15 legendärsten Mindfucks der Filmgeschichte!
    NEWS - Fotos
    Freitag, 23. September 2016
    Manchmal zieht eine unerwartete Wendung oder ein großes Rätsel dem Zuschauer so sehr den Boden unter den Füßen weg, dass...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top