Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
     Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    2. April 1981 / 2 Std. 18 Min. / Drama, Biografie
    Wiederaufführungstermin 3. August 2020
    Von Uli Edel
    Mit Natja Brunckhorst, Thomas Haustein, Jens Kuphal
    Produktionsland BRD
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,8 56 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    1975: Die 13 Jahre alte Christiane F. (Natja Brunkhorst) lebt zusammen mit ihrer Mutter (Christiane Lechle), ihrer Schwester und ihrem Kater in Berlin-Gropiusstadt - eine Umgebung, die durch graue Hochhäuserburgen, vollgepisste Aufzüge und mit Graffiti entstellte Wände charakterisiert wird. Christianes Vater ist über alle Berge und die Mutter hat genug mit ihrem Job und dem neuen Freund zu tun. Das Mädchen will einfach nur raus, was erleben. Die vollbusige Kessi (Daniela Jaeger), "der stärkste Typ" aus Christianes Klasse, nimmt sie mit ins Sound, Europas modernste Discothek. Dort lernt sie nicht nur Detlef (Thomas Haustein) kennen, sondern auch die Wirkung ihres ersten Trips. Nach und nach werden die "Sound-Clique" und mit ihr die Drogen zur Ersatz-Familie. Alle spritzen H (Abkürzung für Heroin, ausgesprochen: äitsch), nur Christiane lässt anfänglich die Finger von dem Zeug. Doch nach einem David-Bowie-Konzert nimmt sie, schwer enttäuscht von Detlefs Zuneigung zu einer anderen, doch was - fest davon überzeugt, dass sie sich völlig unter Kontrolle hat. Der erste Schuss ist der Auftakt zu einer Abhängigkeit, die sie bis auf den Straßenstrich am Bahnhof Zoo führt.
    Verleiher EuroVideo
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1981
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 4 000 000 DM
    Wiederaufführung 03/08/2020
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Restaurierte Fassung)
    Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Restaurierte Fassung) (DVD)
    Neu ab 6.39 €
    Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Blu-ray)
    Neu ab 8.86 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    Von Anna Lisa Senftleben
    „Vom Schocker zur Schullektüre“ – so oder so ähnlich hätte dieses Jahr eine BILD-Schlagzeile zum 30-jährigen Erscheinungsjubiläum von „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ lauten können. Was 1978 noch einen Skandal darstellte, schockt heute niemanden mehr. Der Bahnhof Zoo in Berlins Bezirk Charlottenburg ist immer noch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt – wenn auch längst kein Treffpunkt für die harte Drogenszene mehr, so hat er von seiner Anziehungskraft für Gestrandete jeglicher Art (von jugendlichen Ausreißern bis zu obdachlosen Flaschensammlern) doch kaum etwas verloren. Christiane Felscherinow, besser bekannt als Christiane F., war ein Kind von Bahnhof Zoo. Es war ihre Geschichte, die die Stern-Reporter Kai Hermann und Horst Rieck anhand von Tonbandprotokollen von Gesprächen mit der damals 15-Jährigen aufschrieben. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung des „Skandal-Buchs“ wagten sich R...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo Trailer DF 1:23
    Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo Trailer DF
    3 404 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Natja Brunckhorst
    Rolle: Christiane
    Thomas Haustein
    Rolle: Detlef
    Jens Kuphal
    Rolle: Axel
    Eberhard Auriga
    Rolle: Alter Fixer
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Lamya
    Lamya

    User folgen 347 Follower Lies die 801 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich fand den Film an sich sehr gut. Zeigt auf echt erschreckende Weise, was Drogen mit einem anstellen können. Schauspielerisch eine wirklich verdammt gute Leistung. Der Film wirft an einigen Stellen allerdings kleine Fragen auf, was mich teilweise etwas gestört hat. Ansonsten aber ein sehr gutes Drama, kann man sich auf jedenfall ansehen! 8/10
    Inglourious Filmgeeks
    Inglourious Filmgeeks

    User folgen 2 Follower Lies die 134 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 27. Februar 2017
    [...] Um es kurz zu machen: „Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ ist der Prototyp des deutschen Problemfilmchens. Das ist die Art von Film, mit der Deutschlehrer gerne ihre Schüler am Ende des Jahres quälen, wenn sie zu faul sind ordentlichen Unterricht zu machen. Dann dürfen die bereits angesprochenen Sozialarbeiter-Teenies in ausgestellter Betroffenheit die Hände vor dem Mund zusammen klatschen und der Rest der Klasse ...
    Mehr erfahren
    s0nny
    s0nny

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Authentisches, erschreckendes Drama. Gut runtergespielt mit einer packenden Story.
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    ich habe erst den film gesehen,und dann das buch gelesen.Mich haben die szenen schockiert,aber gleichzeitig auch intressiert,ich wollte mehr über Christiane F. wissen,wissen wie sie sich gefühlt hat,was sie gefühlt hat.Ich konnte mir beim lesen des buches sehr gut vorstellenwie es ihr ging,es war sehr gut und ausführlich geschrieben,ich habe es selbst gut verstanden zumal ich erst 13 bin.Aber beides,film sowie buch sind sehr empfelenswert.
    8 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 30. Mai 2014
    Regelmäßig präsentieren wir euch die erfolgreichsten Filme aller Zeiten - sortiert nach beliebten Genres. Grundlage der Top-25-Rangliste...
    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (7. bis 13. Oktober)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 7. Oktober 2012
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD-Starts der Woche, die ihr auf keinen Fall verpassen...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Jessica P
      kann man sich auch ganze filme anschauen
    Kommentare anzeigen
    Back to Top