Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa
     Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa
    28. April 1994 / 1 Std. 58 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Lasse Hallström
    Mit Johnny Depp, Leonardo DiCaprio, Juliette Lewis
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    4,1 167 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Endora, mitten in Iowa: Aufregung oder Abwechslung gibt es hier nicht - die Jugend hat keine Ahnung, was sie mit ihrer Zeit anstellen soll. Gilbert Grape (Johnny Depp) ist einer der jungen Gefangenen dieser Einöde. Seine übergewichtige Mutter Bonnie (Darlene Cates) vegetiert seit dem Tod ihres Mannes auf dem Fernsehsofa vor sich hin, seit Jahren hat sie das abgelegene Haus der Familie nicht verlassen. Es bleibt Gilbert überlassen, sich um seinen geistig behinderten Bruder Arnie (Leonardo DiCaprio) zu kümmern, der ihn mit allwöchentlichen Versuchen auf den Wasserturm zu klettern auf Trab hält und für ein wenig Aufregung in der sonst so schläfrigen Ortschaft sorgt. Doch dann tritt die interessante, abenteuerlustige Streunerin Becky (Juliette Lewis) in Gilberts graues Leben...
    Originaltitel

    What's Eating Gilbert Grape

    Verleiher Buena Vista International
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1993
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 11 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa
    Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa
    Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa (Blu-ray)
    Neu ab 9.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa
    Von Daniel Jacobs
    Nur bei sehr wenigen Schauspielern einer Generation sind sich Kinobesucher und Filmemacher über die Ausstrahlung und das darstellerische Können so einig wie es aktuell bei Leonardo DiCaprio und Johnny Depp der Fall ist. Ihnen liegen Meisterregisseure wie Martin Scorsese oder Tim Burton ebenso zu Füßen wie Millionen von zahlungswilligen Kinofans. Der 1993 entstandene „Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa" gilt dabei für beide Stars als wichtiger und prägender Meilenstein auf dem Weg zum heutigen Status. Der Schwede Lasse Hallström zeichnet auf ruhige, manchmal etwas langatmige Weise ein realistisches Gesellschaftsbild des amerikanischen Hinterlandes und regt seine jungen Darsteller, allen voran DiCaprio, zu großen Leistungen an. Endora ist eine ganz typische US-amerikanische Kleinstadt mitten im Nirgendwo von Iowa. Hier gibt es keine Aufregung, keine Abwechslung, selbst die Jugend weiß nic...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa Trailer OV 2:13
    Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa Trailer OV
    11 690 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Johnny Depp
    Rolle: Gilbert Grape
    Leonardo DiCaprio
    Rolle: Arnie Grape
    Juliette Lewis
    Rolle: Becky
    Laura Harrington
    Rolle: Amy Grape
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 25. April 2011
    Gilbert Grape ist kein Held. Er ist kein Mensch, der alles richtig macht. Er sucht noch nach seinem Weg, ohne zu wissen, was immer die richtige Entscheidung ist. Allerdings schimmert durch, dass er ein überaus einfühlsamer und aufrichtiger Mensch ist. Obwohl die Behinderung seiner Bruders es ihm schwer macht, ihn immer gut zu behandeln, liebt er ihn. Seine Schwestern hingegen tadeln ihn stattdessen, wenn ihm die ganze Familie zu Kopf steigt. ...
    Mehr erfahren
    schonwer
    schonwer

    User folgen 200 Follower Lies die 729 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 8. Juni 2016
    Gilbert Grape ist einfach ein grandioses Portrait, dass von seiner schauspielerischen Exzellenz lebt. Leonardo DiCaprios Darstellung eines geistig zurückgebliebenen ist schlichtweg bewundernswert und auch Johnny Depp brilliert hier als Protagonist, der an alle anderen denkt, jedoch nichts für sein Wohl tut. Dieser Film ist für mich ein sehr starkes und emotionales Drama, dass mehr als nur sehenswert ist.
    Alpha78
    Alpha78

    User folgen 4 Follower Lies die 130 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 3. Juli 2010
    Der Film ist etwas langatmig, animiert aber schön zum "mitleiden". DiCaprio spielt Johnny Depp dabei ordentlich an die Wand.
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    So ärgerte Johnny Depp seinen Kollegen Leonardo DiCaprio beim Dreh von “Gilbert Grape“
    NEWS - Stars
    Dienstag, 9. Februar 2016
    Auch berühmte Hollywood-Schauspieler haben bekanntlich mal den Schalk im Nacken. Im Interview mit dem Filmkritiker Leonard...
    50 Leinwand-Paare, bei denen die Frau älter ist als der Mann
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 27. November 2015
    Selbst in Hollywood müssen es nicht zwingend ein alter Knacker und eine knackige junge Frau sein...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top