Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
"Black Widow": Scarlett Johansson und Kevin Feige haben über eigene Filmreihe der "Avengers"-Heldin gesprochen
Von Johanna Slomski — 16.04.2015 um 11:39
facebook Tweet

Seit "Iron Man 2" wünschen sich Fans einen Solo-Film für Natasha Romanoff/Black Widow, den uns Marvel vorerst schuldig bleibt. Wie nun aber bekannt ist, haben Scarlett Johansson und Kevin Feige über eine ganze "Black Widow"-Reihe gesprochen.

The Walt Disney Pictures
Sie ist längst fester Bestandteil der "Avengers" und hat auch in "Iron Man 2" und "Captain America 2: The Return Of The First Avenger" gezeigt, wie taff eine Superheldin sein kann. Aber ein eigener Film war der Spionin Natasha Romanoff alias "Black Widow" bislang im Gegensatz zu vielen ihrer "Avengers"-Kollegen noch nicht vergönnt. In einem Interview mit Collider offenbarte Darstellerin Scarlett Johansson ("Lucy") jedoch nicht nur, dass sie durchaus der Überzeugung ist, dass ihre Figur einen oder mehrere Solo-Film(e) tragen könnte, sondern auch, dass es bereits Gespräche mit Marvel-Präsident Kevin Feige zu diesem Thema gab: "Natürlich hatten wir diese Gespräche schon zuvor und ich denke, dass Kevin auch gerne einen "Black Widow"-Film machen würde. Ich denke, dass ich da für ihn sprechen kann. Aber das war es dann auch schon. Im Moment glaube ich, dass die Figur gut als Teil des Universums funktioniert, aber ich denke, dass Kevin – nun ja, wir haben darüber geredet und haben ähnliche Vorstellungen von einer Solo-Reihe."

Black Widow in anderen Filmen aus dem MCU (Marvel Cinematic Universe) einzuführen und ihr nach und nach mehr Leinwandzeit zu verschaffen, war laut Johansson nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, dass Marvel sich der Reaktionen des Publikums auf die Figur nicht sicher war: "Mein Vertrag hat sich verändert. […] Marvel wusste anfangs nicht, ob und wie sie die Figur nutzen würden. Wir haben uns natürlich Mühe mit der Figur gegeben, aber das Publikum reagierte hervorragend auf sie, was einfach toll war. Für die Cap-Filme stand ich anfangs nicht unter Vertrag, doch diese Geschichte funktionierte so gut und plötzlich war ich in diesem Solo-Film. Mein Vertrag passt sich den Anforderungen der Figur an."

Das Interview endet optimistisch, als Johansson versichert, noch keine Ermüdungserscheinungen in Hinblick auf Black Widow zu haben: "Ich werde ganz sicher noch eine Weile dabei sein, einfach weil wir so eine gute Resonanz bekommen. Ich freue mich immer, diesen Catsuit wieder anzulegen, das steht fest."

Wieder im Catsuit ist Johansson bereits ab dem 23. April 2015 in "Avengers 2: Age of Ultron" zu sehen. Außerdem wird sie auch in "Captain America 3: Civil War" mit von der Partie sein.




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Der Eine vom Dorf
    Die Frage ist nur, ob und falls ja, wann das Publikum gesättigt ist vom MCU.Edit: Ich glaube, dass das "ob" eigentlich weggelassen werden kann.
  • Heavy-User
    Das denke ich auch. Die werden die jetzigen Phasen zu Ende bringen, bis das ein neues Konzept erstellt wird, in der Black Widow und Hulk ihre Solo-Filme erhalten werden. Vielleicht braucht es einfach diese Entwicklung bis dahin, dass man diese Filme machen kann und möchte.
  • Heavy-User
    Wir wissen ja noch nicht ein mal, ob Thanos besiegt wird. Ich könnte mir eine parallele Zeitebene vorstellen, die z.B. durch Kang als Zeitreisender ausgelöst, in der dann andere Gegner, andere Avengers etc. auftauchen und Black Widow dort mehr Beachtung erhält.Wer weiß wer weiß. Aber stimmt schon was du sagst, dieses Hin und Her mit "Es gibt keinen Solofilm" und dann auf einmal eine komplette Reihe klingt schon seltsam. Aber wie wir Feige nun mal kennen, hat er schon einen Plan für diese Figur. Und nicht nur einen Teil von einem Plan....
  • Heavy-User
    Klar, Zeit ist der absolute Killer, aber nach Phase 3 (2019/2020) ist sie erst 36, von daher ginge das noch. Früher wäre natürlich besser, aber momentan, ist da halt nichts geplant.
  • HalJordan
    Ein Black Widow-Solofilm mit Scarlett Johansson. Immer her damit!
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Flucht aus Leningrad Trailer DF
Gesponsert
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus Trailer DF
Leberkäsjunkie Trailer DF
Scary Stories To Tell In The Dark Trailer DF
Rambo 5: Last Blood Teaser DF
Pets 2 Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Endlich geht’s mit "Red Sonja" voran: Ersatz für Regisseur Bryan Singer
NEWS - In Produktion
Montag, 24. Juni 2019
Endlich geht’s mit "Red Sonja" voran: Ersatz für Regisseur Bryan Singer
Nach "Far From Home": Kommt das "Spider-Man"-Crossover mit Andrew Garfield, Tobey Maguire und Tom Holland?
NEWS - In Produktion
Sonntag, 23. Juni 2019
Nach "Far From Home": Kommt das "Spider-Man"-Crossover mit Andrew Garfield, Tobey Maguire und Tom Holland?
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top