Mein FILMSTARTS
    Kinojahr 2016: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Redakteure
    Von Daniel Tubies und das FILMSTARTS-Team — 23.12.2016 um 11:01
    facebook Tweet

    FILMSTARTS blickt auf das Filmjahr 2016 zurück – unsere Redakteure präsentieren euch ihre favorisierten Filme (die 2016 in den deutschen Kinos starteten) sowie ihre Geheimtipps (Filme von Festivals oder DVD-Veröffentlichungen).


    Top 10 von Christoph Petersen
    (Programmchef)


    1. „Right Now, Wrong Then

    Hong Sang-soo ist mein absoluter Lieblingsregisseur – aber obwohl der südkoreanische Festivalfavorit schon um die 20 Spielfilme inszeniert hat, ist erst in diesem Jahr mit „Right Now, Wrong Then“ einer von ihnen regulär in den deutschen Kinos gestartet: Ein Regisseur kommt einen Tag zu früh in eine Stadt etwa 50 Kilometer entfernt von Seoul, wo auf einem Festival einer seiner Filme gezeigt werden soll. In einem Tempel trifft er eine junge Malerin und verbringt mit ihr den Tag. Das Besondere daran: Nach der Hälfte der Spielzeit bricht der Film ab – und beginnt noch einmal von vorn. Was genau die oft nur minimalen Abweichungen im zweiten Durchlauf genau ausdrücken sollen, lässt Hong Sang-soo (der immer ohne Drehbuch arbeitet und erst am Morgen des Drehs die Szenen für den Tag schreibt) dabei völlig offen – und gerade deshalb lädt „Right Now, Wrong Then“ wie kein anderer Film in diesem Jahr dazu ein, in ihm und seinen Strukturen zu verweilen, umherzuwandern und sich von den vermeintlich simplen Geschehnissen an diesem kalten südkoreanischen Wintertag einfach nur faszinieren und inspirieren zu lassen.

    2. „Der Nachtmahr

    In meiner Kritik zu „Der Nachtmahr“ habe ich vor allem über die viszerale Erfahrung des Kinobesuchs berichtet: „Natürlich stehen da zu Beginn Warnungen, etwa an Epileptiker wegen der Stroboskopeffekte. Aber so schlimm wird’s schon nicht werden, denkt man sich dann, schließlich machen sich die Macher ja selbst darüber lustig, wenn sie in einer weiteren Einblendung direkt fordern, dass der Film möglichst laut gezeigt werden soll – und das wurde er dann auch: Schon nach der eröffnenden Rave-Szene in einem Freibad […] stritten in mir die absolute Faszination für die einzigartige Energie des Films und ein fast unbezwingbarer Fluchtinstinkt.“ Inzwischen habe ich den Film aber auf Blu-ray noch einige weitere Male gesehen – und wenn man die sensorischen Attacken des Filmemachers Akiz erst einmal verdaut hat, bietet der Monsterfilm hinter seiner Techno-Fassade noch viel mehr mögliche Lesarten. In dem titelgebenden Nachmahr wird jeder Zuschauer etwas ganz anderes sehen – und das ist die größte Stärke des rundherum faszinierenden Films.

    3. „1001 Nacht: Teil 3 – Der Entzückte

    Miguel Gomes‘ dreiteiliges und insgesamt mehr als sechs Stunden langes Essay-Epos über das unter den EU-Sparprogrammen leidende Portugal ist ein visueller und intellektueller Festschmaus. Ganz besonders angetan hat es mir der dritte Part, der zum Großteil aus einer Dokumentation über eine Gruppe von Männern der Arbeiterklasse besteht, die als Hobby Buchfinken einfangen und diese einmal im Jahr in einem Gesangswettbewerb gegeneinander antreten lassen. Das ist tatsächlich unglaublich faszinierend und nur auf den ersten Blick simpel: Denn wenn die gestandenen Männer sich hier fürsorglich um ihre Mini-Vögel kümmern, lässt Gomes geschickt immer wieder auch soziale, politische und sogar surreale Elemente in die trügerisch-gradlinige Doku einfließen. Ein bezauberndes Meisterstück. (Die ersten beiden, ebenfalls sehr empfehlenswerten Teile „Der Ruhelose“ und „Der Verzweifelte“ wären übrigens irgendwo zwischen den Plätzen 11 und 15 meiner Jahresliste gelandet.)

    4. „Alles was kommt

    5. „Toni Erdmann

    6. „Salt And Fire

    7. „Schau mich nicht so an

    8. „Vor der Morgenröte

    9. „Rudolf Thome – Überall Blumen

    10. „Cemetery Of Splendour


    Besondere Erwähnungen:

    A Lullaby To The Sorrowful Mystery (Lav Diaz, Philippinen 2016)

    A Quiet Passion (Terence Davies, Großbritannien 2016)

    The Neighbor – Das Grauen wartet nebenan (Marcus Dunstan, USA 2016)




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Die besten Filmzitate 2016
    • Die 20 schlechtesten Filme 2016
    • Die 30 besten Filme des Jahres 2016
    • Die Top 10 Filme, über die 2016 auf Twitter am meisten diskutiert wurde
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Zach Braff
      Hört sich gut an! Werde beide Filme demnächst mal auschecken... Danke dir!
    • Zach Braff
      Cool, dass du "Heaven Knows What" nennst. Dachte schon, den hätte niemand gesehen. Ziemlich heftiger Film. Platz 7 & 8 musste ich erst mal nachschlagen... Hatte ich bisher noch gar nichts von gehört. Klingen aber beide interessant. Ansonsten haben mir deine Genannten auch sehr gut gefallen (bis auf "Green Room", der mir so gar nicht zugesagt hat.
    • Zach Braff
      Na das sind doch ein paar schöne Listen. Viel was man erwartet hätte, aber auch einige Überraschungen (von dem ein oder anderen Film hatte ich tatsächlich noch nicht mal was gehört...). Insgeamt erscheinen mir "Toni Erdmann" und "Spotlight" am meisten/stärksten vertreten.
    • TresChic
      Was hast du denn so gut an Toni Erdmann gefunden?
    • Ashitaka
      01. Toni Erdmann02. The Lobster03. Spotlight04. Chrieg05. Der Nachtmahr06. Room07. Zoomania08. The Revenant09. 24 Wochen10. The Hateful 8Haben bestimmt noch Chancen, wenn ich sie gesehen habe:American HoneyPatersonI, Daniel BlakeAssassinArrivalEverybody Wants SomeNocturnal Animals
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 4. Oktober 2019
    Die besten Horrorfilme aller Zeiten
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Nach "ES 2": Was machen Bill Skarsgård, James McAvoy & Co. eigentlich als nächstes?
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 28. September 2019
    Darum finde ich "Rambo 5" sexistisch und rassistisch
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Sonntag, 15. September 2019
    Jennifer Lopez landet einen Superhit, Nicole Kidman einen Megaflop: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Back to Top