Mein FILMSTARTS
"Kong: Skull Island": Wir erklären euch die Post-Credit-Szene
Von Julius Vietzen — 09.03.2017 um 19:30
facebook Tweet G+Google

„Kong: Skull Island“ spielt im selben Universum wie „Godzilla“ und in der Post-Credit-Szene des neuesten Films um den legendären Riesenaffen gibt es nun auch einige Anspielungen auf weitere Monster, die wir noch auf der Leinwand sehen werden.

WARNER BROS.
Inhaltlich verknüpfte Filmuniversen sind nicht nur bei Superhelden in Mode, auch anderswo wird fleißig an solchen Shared Universes gearbeitet. Legendary und Warner etwa werkeln an ihrem Riesenmonster-Universum, dem sogenannten MonsterVerse. So ist bereits seit September 2015 bekannt, dass King Kong und Godzilla in naher Zukunft aufeinandertreffen sollen: „Godzilla Vs. Kong“ soll am 29. Mai 2020 in die US-Kinos kommen, der deutsche Starttermin wurde bisher noch nicht offiziell bekannt gegeben, dürfte aber in einen ähnlichen Zeitraum fallen. Nachdem es in „Godzilla“ noch vornehmlich um den König der Monster und seinen Kampf gegen zwei MUTOs genannte Kreaturen ging, finden sich in „Kong: Skull Island“ bereits weitere Andeutungen auf die großen Zusammenhänge im Monster-Universum: Neben der bereits aus „Godzilla“ bekannten Regierungsorganisation Monarch und einigen Anspielungen auf Zwischenfälle mit Monstern in 1940ern und 50ern dient dazu vor allem (wie auch beim Marvel Cinematic Universe) die Post-Credit-Szene von „Skull Island“.

ACHTUNG, es folgen Spoiler zu „Kong: Skull Island“!

In der Szene nach dem Abspann sehen wir James Conrad (Tom Hiddleston) und Mason Weaver (Brie Larson), zwei der wenigen Überlebenden der Expedition nach Skull Island, in einem Verhörzimmer. Die beiden fordern zunehmend entnervt ihre Freilassung, als Houston Brooks (Corey Hawkins) und San (Tian Jing), zwei weitere Überlebende, den Raum betreten. Die beiden arbeiten für die bereits eingangs erwähnte Organisation Monarch und haben eine Überraschung für Conrad und Weaver (und die Zuschauer) parat: Kong ist nicht das einzige Monster, das es auf der Welt gibt. Conrad und Weaver bekommen wackelige Filmaufnahmen von Höhlenmalereien und ähnlichem zu sehen, die weitere legendäre Monster zeigen: Godzilla, Rodan, Mothra und King Ghidorah.

Tatsächlich verriet Legendary schon im Juli 2014, dass die letztgenannten drei Monster ebenfalls irgendwann Teil des Monster-Universums werden. Offenbar sind diese Pläne auch nach dem Produktionspartner-Wechsel von Universal zu Warner immer noch aktuell. Rodan, Mothra und Ghidorah sind wie Godzilla Monster aus den Filmen des legendären japanischen Studios Toho. Bei Rodan handelt es sich um einen Flugsaurier, der seinen ersten Auftritt 1956 in seinem eigenen Film hatte und der einige Jahre später erstmals gegen Godzilla kämpfte. Mothra, eine riesige Motte, kämpfte ebenfalls zunächst gegen den König der Monster, schlussendlich schlossen sich die drei aber zusammen, um King Ghidorah, einen gewaltigen dreiköpfigen Drachen, zu besiegen.

Ob sich aus den zahlreichen Toho-Filmen Rückschlüsse auf die Handlung von „Godzilla 2: King Of Monsters“, „Godzilla Vs. Kong“ oder einen zukünftigen Monster-Film ziehen lassen, ist aktuell noch nicht bekannt. Eine Zeichnung in dem von Monarch gesammelten Material zeigt jedoch immerhin schon mal Godzilla und Ghidorah im Kampf. Und auch Kong wird bei der munteren Monster-Prügelei mitmischen. Bevor er gegen verstrahlte Riesenechsen und dreiköpfige Drachen bestehen kann, muss er jedoch zunächst noch ein bisschen wachsen. Und dass er das auf jeden Fall noch wird, verriet uns Samuel L. Jackson im FILMSTARTS-Interview:




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • vuktom77
    Monströs das Ganze. Brauchts für die Filme denn auch ne größere Leinwand um diese ganze Monströsität auch wahrlich mitzukriegen..? Und welche tiefgründige Story darf man erwarten..?
  • Modell-101
    Super, ich bin auf das Design der Monster gespannt.
  • Obi84
    Bei Monsterfilme tiefgründige Story...Das ist wie wenn ich ein Film über Mönche sehen will und erwarte einen Sexfilm.Lasst doch einfach die Finger von Filmen, die euch nicht interessieren!Es gibt genug Leute, die das aufeinander treffen sehen wollen und fertig.Bin gespannt auf die Designs der ganzen Monsterchen. Wird ein Spaß dieses Gekloppe zu sehen.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Bumblebee Trailer DF
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer (4) OV
Captain Marvel Trailer DF
Venom Trailer DF
Der Nussknacker und die vier Reiche Trailer (2) DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Deutscher Trailer zum wendungsreichen Exorzismus-Thriller "The Inhabitant"
NEWS - Videos
Dienstag, 25. September 2018
Deutscher Trailer zum wendungsreichen Exorzismus-Thriller "The Inhabitant"
"They’ll Love Me When I’m Dead": Trailer zur Netflix-Doku über Orson Welles’ gescheitertes Comeback
NEWS - In Produktion
Dienstag, 25. September 2018
"They’ll Love Me When I’m Dead": Trailer zur Netflix-Doku über Orson Welles’ gescheitertes Comeback
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 20.09.2018
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Von Til Schweiger
Mit Til Schweiger, Milan Peschel, Samuel Finzi
Trailer
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Von Eli Roth
Mit Owen Vaccaro, Jack Black, Cate Blanchett
Trailer
Searching
Searching
Von Aneesh Chaganty
Mit John Cho, Debra Messing, Michelle La
Trailer
Wackersdorf
Wackersdorf
Von Oliver Haffner
Mit Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner
Trailer
Utøya 22. Juli
Utøya 22. Juli
Von Erik Poppe
Mit Andrea Berntzen, Sorosh Sadat, Aleksander Holmen
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top