Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zum Kinostart von "Saw 8: Jigsaw": Die 25 perversesten Folterfallen aus "Saw 1 - 7"
    Von Christoph Petersen — 25.10.2017 um 21:00
    facebook Tweet

    Zum Kinostart von „Jigsaw“ erinnern wir uns noch einmal an die kränksten Apparaturen des Dreirad-Psychopathen aus den ersten sieben Teilen der extrem erfolgreichen Horrorfilm-Reihe zurück.

    Platz 25:

    Geräteturnen für Lügner

    Welcher Film: Saw 7
    Die Opfer: Bobby (Sean Patrick Flanery) und seine Frau Joyce (Gina Holden)
    Überleben: Fifty-Fifty

    Die Falle: Bobby hat Millionen mit einem Bestseller verdient, in dem er beschreibt, wie er eine Jigsaw-Falle überlebt hat, in der er sich Fleischerhaken durch seine Brustmuskeln stechen und sich anschließend selbst an einer Kette nach oben auf eine Plattform ziehen musste. Das Problem ist nur: Die Story ist erfunden und erlogen – und das lässt Jigsaw-Jünger Hoffman (Costas Mandylor) natürlich nicht einfach so auf sich sitzen. Also kidnappt er Bobby und stellt ihn genau vor die Art von Herausforderung, von der er in seinem Buch schreibt, dass er sie ja eh schon gemeistert hat. Diesmal geht es allerdings nicht in erster Linie um sein eigenes Leben, sondern um das seiner Ehefrau Joyce. Bobby bleiben 60 Sekunden, aber als er es fast bis ganz nach oben geschafft hat, reißen die Haken aus seiner Brust heraus und er fällt wieder auf den Boden. Um seine Frau herum schließt sich ein metallener Ofen und sie verbrennt (bzw. schmilzt) jämmerlich.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top