Mein FILMSTARTS
Leonardo DiCaprio und Brad Pitt sollten ursprünglich das Liebespaar in "Brokeback Mountain" spielen
Von Monique Stibbe — 20.07.2018 um 07:30
facebook Tweet G+Google

Wie Regisseur Gus Van Sant kürzlich in einem Interview erklärte, waren Leonardo DiCaprio und Brad Pitt im Gespräch für die Hauptrollen in „Brokeback Mountain“, die später von Jake Gyllenhaal und Heath Ledger übernommen wurden.

Fox Deutschland / Sony Pictures Germany

Keine Frage Ang LeesBrokeback Mountain“ ist genau so wie er ist einfach perfekt. Doch 13 Jahre nachdem der mit drei Oscars ausgezeichnete 5-Sterne-Film in die Kinos kam, sind nun neue Informationen zum Castingprozess des Liebesdramas bekannt geworden.

Denn vor Ang Lee („Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“) sollte eigentlich Gus van Sant („Milk“) die Regie bei „Brokeback Mountain“ übernehmen und an dieser Stelle wird es interessant: Wäre es nach Gus van Sant gegangen, hätte er sich viel bekanntere Schauspieler in den Hauptrollen gewünscht. In einem Gespräch mit IndieWire erklärte er:

„Niemand wollte die Rollen übernehmen. Ich arbeitete an diesem Projekt und ich hatte das Gefühl, dass wir einen sehr starken Cast, einen prominenten Cast dafür bräuchten. Das hat leider nicht funktioniert. Ich fragte die üblichen Verdächtigen: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Matt Damon, Ryan Phillippe. Doch alle sagten mir ab.“

 

Tobis Film

Die Schwierigkeiten beim Castingprozess veranlassten Gus Van Sants schließlich, die Regie abzugeben. Und so ging der Job schlussendlich an Ang Lee, der für „Brokeback Mountain“ 2006 dann seinen ersten Regie-Oscar gewann. Auch die letztlich gecasteten Schauspieler Jake Gyllenhaal und Heath Ledger wurden mit Oscarnominierungen bedacht. Und der hochgelobte Film gehört längst zu den absoluten Klassikern des LGBTQ-Kinos. Da hat Ang Lee wohl alles richtig gemacht. 

Die FILMSTARTS-Kritik zu "Brokeback Mountain"

Dennoch ist es spannend, sich vorzustellen, was wohl Brad Pitt und Leonardo DiCaprio aus der geheimen Romanze zwischen zwei Cowboys gemacht hätten. Bis dato standen die beiden Hollywoodstars noch nie gemeinsam vor der Kamera. Mit dem neuesten Quentin-Tarantino-Projekt „Once Upon A Time... In Hollywood“ ändert sich das endlich. Am 8. August 2019 startet der Film über den Western-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) vor dem Hintergrund der Manson-Morde in den deutschen Kinos.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Happytime Murders Trailer (2) OV
The Nun Teaser OV
Kim Possible Teaser OV
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Teaser OV
Robin Hood Trailer DF
47 Meters Down: The Next Chapter Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
"Guardians Of The Galaxy 3"-Gerücht: Marvel will Disney überzeugen, James Gunn zurückzuholen
NEWS - Stars
Freitag, 10. August 2018
"Guardians Of The Galaxy 3"-Gerücht: Marvel will Disney überzeugen, James Gunn zurückzuholen
Exklusiv: "The Equalizer 2"-Star Denzel Washington plaudert mit uns über das "Scarface"-Remake
NEWS - Stars
Donnerstag, 9. August 2018
Exklusiv: "The Equalizer 2"-Star Denzel Washington plaudert mit uns über das "Scarface"-Remake
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top