Mein FILMSTARTS
Für "Star Wars 8"-Fans UND -Gegner: Die Weihnachtsbotschaft von Regisseur Rian Johnson
Von Tobias Mayer — 17.12.2018 um 16:05
facebook Tweet

Nach „Star Wars: Die letzten Jedi“ schlug Regisseur Rian Johnson der blanke Hass ins Gesicht. Ein Jahr nach Kinostart aber richtete er nun eine rührende Danksagung an all diejenigen Fans, die zivilisiert diskutieren.

Walt Disney

Im Internet hat die dunkle Seite der Macht längst gewonnen – zu diesem Schluss könnte man kommen, wenn man Diskussionen über Politik, Lebensstile und Filme beobachtet. Statt respektvoll zu widersprechen, kübeln manche Kommentatoren Hass ins Netz, der verletzend ist und dazu führt, dass sich manch einer erst gar nicht an einer Auseinandersetzung beteiligen will. Regisseur Rian Johnson gehört zu denjenigen prominenten Twitter-Nutzern, die den Hass 2018 am stärksten abbekommen haben.

Wegen „Star Wars 8“, der Mitte Dezember 2017 weltweit in den Kinos anlief, wurde Johnson übers Internet hart angegriffen und beleidigt. Der Begriff „toxic fandom“ („giftige Fangemeinschaft“) machte die Runde – auch weil sich manche Internetnutzer, die Frauen und nicht-weiße Menschen ablehnen, durch die Geschichte und Besetzung von „Star Wars 8“ provoziert sahen und gegen Befürworter sowie am Film beteiligte Schauspieler keilten (Kelly Marie Tran löschte daraufhin ihr Instagram-Profil).

Und was macht Rian Johnson? Er veröffentlicht auf Twitter eine Danksagung:

Ich will all den fantastischen leidenschaftlichen umsichtigen freundlichen kreativen talentierten unterstützenden streitlustigen starrsinnigen respektvollen offenherzigen inspirierenden FANTASTISCHEN Star-Wars-Fans für das vergangene Jahr danken. Von euch zu hören und so viele von euch zu treffen, war eine einmalige Erfahrung.

Weihnachtsbotschaft

Anstatt also auf die laute Minderheit der Hater einzugehen, bedankt sich der Regisseur lieber bei allen Fans, die „Star Wars 8“ mögen – und auch bei denen, die das nicht tun, die aber ihren Widerspruch respektvoll zum Ausdruck gebracht haben. Rian Johnsons Dank geht an alle, die zivilisiert diskutieren. Wer so was nach einem Jahr formuliert, in dem von zivilisiertem Streit an zu vielen Orten keine Rede mehr sein konnte, setzt damit ein Zeichen pro Diskussionskultur – und wer das so kurz vor den Festtagen tut, der verbreitet damit eine Weihnachtsbotschaft: Lasst euch von den Hatern nicht die Diskussionen kaputtmachen!

Rian Johnson dreht derzeit einen Star-besetzten Thriller mit dem Titel „Knives Out“ und wird sich außerdem um die Entwicklung einer neuen „Star Wars“-Trilogie kümmern, in der völlig neue Figuren auftreten werden. Wann diese Filme erscheinen werden, wurde aber noch nicht bekanntgegeben.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Gesponsert
Mad Heidi Trailer OV
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Creed 2 Trailer DF
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
Royale Klänge: Warum Komponist Max Richter der perfekte Mann für "Maria Stuart, Königin von Schottland" ist
NEWS - Stars
Donnerstag, 17. Januar 2019
Royale Klänge: Warum Komponist Max Richter der perfekte Mann für "Maria Stuart, Königin von Schottland" ist
"Hobbs & Shaw": Dwayne Johnson sprengt Instagram mit neuem Bild zum "Fast & Furious"-Spin-off
NEWS - Stars
Montag, 14. Januar 2019
"Hobbs & Shaw": Dwayne Johnson sprengt Instagram mit neuem Bild zum "Fast & Furious"-Spin-off
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top