Mein FILMSTARTS
"Avengers: Endgame": So werden die Ur-Avengers im Abspann geehrt
Von Benjamin Hecht — 24.04.2019 um 14:00
facebook Tweet

„Avengers 4: Endgame“ ist das Ende einer Ära – auch für einige der Superhelden-Darsteller. Im Abspann des Films durften die Schauspieler der ursprünglichen sechs Avengers dem Abspann eine ganz persönliche Note verleihen.

Walt Disney Company

Bei einem Film von der Größenordnung eines „Avengers: Endgame“ sind Tausende Menschen an der Produktion beteiligt. Um diese zu ehren, werden natürlich auch im aktuellen MCU-Blockbuster alle Beteiligten im Abspann erwähnt. Damit die Schauspieler der Ur-Avengers, die den Kern der mittlerweile enorm großen Superhelden-Vereinigung bilden, nicht in der Masse an großen Stars untergehen, durften sie sich auf besondere Weise in den Credits verewigen.

Wenn nach dem dreistündigen Marvel-Abenteuer der Abspann läuft, werden alle wichtigen Figuren von „Avengers 4“ nacheinander eingeblendet – natürlich mit Nennung des Schauspielers, der die jeweilige Rolle verkörpert. Die sechs Original-Avengers bekommen am Ende der Auflistung allerdings eine Sonderbehandlung und dürfen ihre persönliche Unterschrift im Abspann platzieren.

Autogramme der Avengers

Während nacheinander Szenen von Iron Man (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans), Hulk (Mark Ruffalo), Thor (Chris Hemsworth), Black Widow (Scarlett Johansson) und Hawkeye (Jeremy Renner) im Hintergrund laufen, werden die Credits mit den Unterschriften der Stars versehen. Ein silbernes Autogramm ziert dann die jeweiligen Ausschnitte der entsprechenden Darsteller. Es mag nur wie eine Kleinigkeit erscheinen, doch die persönliche Signatur im Abspann sorgt dafür, dass die Schauspieler, die im ersten „Avengers“-Film New York gegen Loki verteidigten, besonders hervorgehoben werden.

Bei dem Staraufgebot, dass „Avengers 4: Endgame“ zu bieten hat, ist eine derartige Hervorhebung keine schlechte Idee. Denn allein die Credits dürften manchem Filmfan die Kinnlade herunterfallen lassen. Auch wenn einige von ihnen nur ganz kurze Auftritte haben, tauchen unzählige hochkarätige Hollywood-Stars aus elf Jahren MCU im Film auf.

Wer wissen möchte, wer genau dabei ist, kann sich ab sofort aus erster Hand informieren. „Avengers 4: Endgame“ läuft seit dem heutigen 24. April 2019 in den deutschen Kinos.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF (2)
Downton Abbey Trailer DF
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Brightburn: Son Of Darkness Trailer (3) OV
Angel Has Fallen Trailer OV
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Trailer (2) OV
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Daniel Craig im Krankenhaus: So geht’s mit dem "Bond 25"-Dreh weiter
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 23. Mai 2019
Daniel Craig im Krankenhaus: So geht’s mit dem "Bond 25"-Dreh weiter
Vergesst "Meg": "Fack Ju Göhte"-Studio bringt uns mit "Titanoboa" die Monsterschlange
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 22. Mai 2019
Vergesst "Meg": "Fack Ju Göhte"-Studio bringt uns mit "Titanoboa" die Monsterschlange
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 23.05.2019
Aladdin
Aladdin
Von Guy Ritchie
Mit Will Smith, Mena Massoud, Naomi Scott
Trailer
John Wick: Kapitel 3
John Wick: Kapitel 3
Von Chad Stahelski
Mit Keanu Reeves, Halle Berry, Laurence Fishburne
Trailer
Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft
Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft
Von Mamoru Hosoda
Trailer
Edie - Für Träume ist es nie zu spät
Edie - Für Träume ist es nie zu spät
Von Simon Hunter
Mit Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Amy Manson
Trailer
All My Loving
All My Loving
Von Edward Berger
Mit Lars Eidinger, Nele Mueller-Stöfen, Hans Löw
Trailer
Die rote Linie – Vom Widerstand im Hambacher Forst
Die rote Linie – Vom Widerstand im Hambacher Forst
Von Karin de Miguel Wessendorf
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top