Mein FILMSTARTS
    Große Enttäuschung für Fans? Amazons "Herr der Ringe"-Serie wird fast gar nicht in Neuseeland gedreht
    Von Julius Vietzen — 18.06.2019 um 12:35
    facebook Tweet

    Es deutete sich bereits seit längerem an, nun steht es wohl endgültig fest: Die Hauptdreharbeiten zu Amazons „Der Herr der Ringe“-Prequel werden in Schottland stattfinden. In Neuseeland soll hingegen nur ein kleiner Teil der Serie gedreht werden.

    Warner Bros.

    Neuseeland ist Mittelerde. Für viele Fans ist der Inselstaat im Südpazifik dank der „Der Herr der Ringe“- und „Der Hobbit“-Trilogien das Gegenstück zu der von J.R.R. Tolkien erdachten Fantasy-Welt, doch bereits seit längerem deutet sich an, dass Amazons sündhaft teure „Der Herr der Ringe“-Prequel-Serie nicht in Neuseeland gedreht werden wird. Bereits im April 2019 berichtete etwa die schottische Tageszeitung Daily Record, dass die Dreharbeiten zumindest teilweise in einem neu gebauten Studiokomplex im Edinburgher Stadtteil Leith stattfinden sollen.

    Nun berichtet die Daily Record unter Berufung auf Insider-Quellen, dass der Deal über die Dreharbeiten in Schottland so gut wie abgeschlossen sei. Cast und Crew der „Der Herr der Ringe“-Serie sollen sich demnach für fünf Jahre im Leith Studio einquartieren, was sich mit den bereits durchgesickerten geplanten fünf Staffeln decken würde (und dann wie bei „Game Of Thrones“ eine Staffel pro Jahr bedeuten würde). Gedreht werden soll in insgesamt fünf Studiohallen auf dem Gelände, aber auch überall in Schottland.

    Nur wenige Szenen in Neuseeland

    Ein Insider wird von der Daily Record wie folgt zitiert: „[Die Serie] ist ein großer Schub für Schottland, denn die Dreharbeiten sollten eigentlich in Neuseeland stattfinden [...]. Einige Szenen werden vermutlich immer noch in Neuseeland und an anderen Orten gedreht, aber ich würde schätzen, dass 85 bis 90 Prozent der Dreharbeiten in Leith und Umgebung stattfinden werden.“ Vermutlich wird die „Herr der Ringe“-Crew also nur für einige wenige Panorama- und Außenaufnahmen nach Neuseeland reisen.

    Warum die Entscheidung für Schottland und gegen Neuseeland gefallen ist, ist nicht bekannt. Wahrscheinlich wird Schottland allerdings große Steuervorteile und -rückzahlungen versprochen haben, da man sich von den Dreharbeiten Arbeitsplätze und Touristen verspricht. Doch auch unter kreativen Gesichtspunkten ergibt die Entscheidung Sinn, schließlich spielt die Amazon-Serie im sogenannten Zweiten Zeitalter und damit viele Tausend Jahre vor „Der Herr der Ringe“. Dass Mittelerde damals noch anders aussah, verrät schon ein Blick auf die Karte des Zweiten Zeitalters. Und durch einen anderen Drehort kann man sich optisch von Peter Jacksons Trilogien abheben, die zum Großteil in Neuseeland entstanden sind.

    Das Zweite Zeitalter

    Mehr Informationen über das Zweite Zeitalter, die Insel Númenor und die mögliche Handlung der „Herr der Ringe“-Serie, die dann irgendwann im Jahr 2021 auf Amazon zum Abruf bereitstehen soll, findet ihr hier:

    Diese Geschichten könnten in Amazons „Der Herr der Ringe“-Serie erzählt werden

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Hans H.
      Bei HdR eigentlich weniger, mehr bei The Hobbit.
    • Jimmy v
      Danke für die Info! Na dann würde ich das auch gerne mal sehen.
    • Knarfe1000
      Ich bin kein bisschen enttäuscht. Im Gegenteil: Vielleicht bekommt man Mittelerde jetzt mals anders zu Gesicht.An den kollossalen Aufnahmen der Kinofilme habe ich mich eh schon etwas satt gesehen.
    • Rockatansky
      Hab auch die Blu Ray und es ist ehr eine Augenweide (vom Sound ganz zu schweigen). Dazu sind die Kostüme und Kulissen, anders als in Star Wars (Originaltrilogie) von wirklich hoher Qualitat. Gab ja auch nicht von ungefähr den Oscar dafür.Btw, ich war vor ein paar Jahren mal auf Star Wars Identitis in Köln. Die Kostüme da können unmöglich original aus dem Film gewesen sein. Die sahen zum Teil so schäbig und billig aus, dass sich damit kein Cosplayer aus dem Haus trauen würde.
    • Simon Missbach
      Ich hab ehrlich gesagt noch nie jemanden sagen hören Tunesien ist Tatooine. Letzten Endes kommt es auf das an was als Serie im TV laufen wird. Ob Schott- oder Neuseeland ist mir (auch als Fan der Filme) relativ wurscht, solange das Ergebnis stimmt.
    • Simon Missbach
      Im Elben Universe? :)
    • Jimmy v
      Seitenfrage: Wird durch die hohe Auflösung der Blu-ray nicht deutlicher die Künstlichkeit von z.B. Sets und Kostümen sichtbar? Also so wie bei diesen ultra remasterten Star Wars-Sachen?
    • Darklight ..
      Wurde das nicht von Lucasfilm abgeschafft...?!; )
    • Hans H.
      Schade .... für wen ? Kommt doch eh auf das Endergebnis an. Schottland hat auch seinen Sehenswert. Bin auf die Serie gespannt, denn die muss schon was zu bieten haben, bei den drei Filmen ! Auch wenn diese bald fast 20 Jahre auf dem Buckel haben. Dieses Jahr ist es bei mir wieder so weit. So um Weihnachten rum, dann gibts nen HdR-Marathon auf BluRay ! :)
    • Cirby
      Das sind mir eh die liebsten Szenen 😅.
    • Cirby
      Wobei das Auenland im 2. Zeitalter keine große Rolle spielt. Ein paar Hobbits könnte man trotzdem sehen.
    • Cirby
      Ja, so klingt es ja auch. Aber für die Totalen, wo man nur Landschaft sieht, vielleicht sogar Luftaufnahmen - siehe Nebelgebirge - sowas wird ggf. aus Neuseeland kommen.
    • flic6
      In den schottischen Highlands soll meines Wissens nach aber auch einiges an Außenaufnahmen stattfinden, das ähnelt ja Neuseeland sogar ziemlich. Ich denke das Meiste wird tatsächlich in Schottland gedreht werden!
    • flic6
      Kann ja sein das sie das tun, im Artikel wird ja gesagt, dass sie vermutlich für einige Szenen nach Neuseeland reisen und für das Auenland kann man wahrscheinlich auch viel in Schottland drehen ohne das es wirklich auffällt, mit den modernen technischen Möglichkeiten!
    • Luthien's Ent
      Dann stelle ich mich schon mal auf eine Menge Regenwetter ein...
    • Jimmy v
      Na hoffentlich sind sie dann noch in der EU... :\
    • Rockatansky
      Find ich jetzt nicht so mega schlimm. Klar, Neuseeland war der heimliche Star in den HdR Filmen, aber hier geht es jetzt halt um die Serie. Sollte diese evtl. etwas düsterer gehalten werden, passt Schottland doch gut. Das meiste wird dann doch eh wieder vor Green Screens (s. GoT wo zuhauf Aussendrehs von Green Screens unterstützt wurden) gedreht. Auch beim Herr der Ringe wurden damals schon Ebenen digital zusammengefügt, damit es noch gewaltiger aus sieht. Ist also auch nicht alles Original gewesen.
    • Quentino
      Wenn es gut gemacht wird, dann kann man den Look aus Jacksons Filmen auch in schottischen Studios nachempfinden, da bei Herr der Ringe ja auch viel mit Green Screen gearbeitet wurde.
    • Saints ofchaos Deluxe
      Wait, ich dachte die drehen im Auenland.......?!Jetzt bin ich wirklich enttäuscht!
    • Cirby
      Naja, so viel anders sah Mittelerde auch nicht aus.Aber für Außenaufnahmen fliegt man sicher dennoch nach Neuseeland. Und für den Rest ist Schottland auch ganz gut geeignet.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    The Witcher
    1
    The Witcher
    Mit Henry Cavill, Henry Cavill, Freya Allan
    Abenteuer, Fantasy
    Erstaustrahlung
    20. Dezember 2019 auf Netflix
    Alle Videos
    Star Trek: Picard
    2
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    V Wars
    3
    V Wars
    Mit Ian Somerhalder, Adrian Holmes, Jacky Lai
    Drama, Horror
    Erstaustrahlung
    5. Dezember 2019 auf Netflix
    Alle Videos
    Servant
    4
    Servant
    Mit Lauren Ambrose, Toby Kebbell, Nell Tiger Free
    Horror, Thriller
    Erstaustrahlung
    28. November 2019 auf Apple TV+
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Bahnten den Weg für "Game Of Thrones" und "The Witcher": Elric-Romane werden zur Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 20. November 2019
    Bahnten den Weg für "Game Of Thrones" und "The Witcher": Elric-Romane werden zur Serie
    Nach der letzten Staffel "Vikings": Spin-off kommt zu Netflix – das ist schon bekannt
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 20. November 2019
    Nach der letzten Staffel "Vikings": Spin-off kommt zu Netflix – das ist schon bekannt
    Viel härter als "Vampire Diaries": Trailer zur Netflix-Serie "V Wars" mit Ian Somerhalder
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 20. November 2019
    Viel härter als "Vampire Diaries": Trailer zur Netflix-Serie "V Wars" mit Ian Somerhalder
    Netflix macht Prequel zu einem der besten Filme aller Zeiten
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 19. November 2019
    Netflix macht Prequel zu einem der besten Filme aller Zeiten
    Lange vor Start der "Herr der Ringe"-Serie: Amazon bestellt 2. Staffel
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 19. November 2019
    Lange vor Start der "Herr der Ringe"-Serie: Amazon bestellt 2. Staffel
    "Fast & Furious"-Serie bei Netflix: Starttermin und neue Bilder zu "Spy Racers"
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 19. November 2019
    "Fast & Furious"-Serie bei Netflix: Starttermin und neue Bilder zu "Spy Racers"
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    Rampensau
    1
    Von Arne Nolting, Jan Martin Scharf
    Mit Jasna Fritzi Bauer, Laura Louisa Garde, Daniel Zillmann
    Komödie, Drama
    Zeit der Geheimnisse
    2
    Von Katharina Eyssen
    Mit Corinna Harfouch, Christiane Paul, Svenja Jung
    Drama
    The Mandalorian
    3
    Von Jon Favreau
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Giancarlo Esposito
    Abenteuer, Sci-Fi
    American Horror Story
    4
    American Horror Story
    Von Ryan Murphy, Brad Falchuk
    Mit Emma Roberts, Lily Rabe, Emma Roberts
    Drama, Horror
    Top-Serien
    Back to Top