Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    So sieht die "erweiterte Fassung" von "Avengers 4: Endgame" aus
    Von Julius Vietzen — 20.06.2019 um 15:46
    facebook Tweet

    „Avengers: Endgame“ kommt mit längerer Laufzeit nochmal ins Kino. Es ist allerdings kein Extended Cut, denn es gibt nur neues Material nach dem Abspann. Wir verraten euch, wie diese Fassung wohl aussieht und wie lange sie dauert.

    Marvel Studios 2019

    Zum Kinostart im April 2019 brach „Avengers 4: Endgame“ so ziemlich jeden erdenklichen Rekord und ließ selbst die kühnsten Prognosen hinter sich: 1,2 Milliarden Dollar Einspielergebnis standen allein nach dem ersten Wochenende schon zu Buche. Doch danach verlor das heiß erwartete Finale der sogenannten Infinity-Saga verständlicherweise deutlich an Schwung. Und zuletzt (Stand 20. Juni 2019: 2,744 Milliarden) sah es nicht mehr so aus, als würde der seit 2009 bestehende Box-Office-Rekord von „Avatar“ (2,788 Milliarden) noch fallen.

    Dann erreichte uns am 19. Juni 2019 die Meldung, dass Disney ab dem 28. Juni eine Wiederaufführung von „Avengers 4“ plant (wobei das eigentlich das falsche Wort ist, schließlich läuft „Endgame“ noch in den meisten Kinos weltweit). Gegenüber Comicbook.com bestätigte MCU-Boss Kevin Feige zunächst nur, dass eine „erweiterte Fassung“ kommen werde. Im Gespräch mit Screen Rant verriet er dann etwas mehr Details: Es handele sich nicht um einen Extended Cut, sondern um die Kinofassung mit ein paar zusätzlichen Momenten nach den Credits: „Es wird eine geschnittene Szene geben, einen kleinen Tribut und ein paar Überraschungen.

    7 Minuten mehr

    Seitdem gibt es nun einige weitere Informationen. Die US-Kinokette CineMark gibt auf ihrer Internetseite an (via Comicbook.com), dass die neue Fassung von „Endgame“ 188 Minuten lang sei. Damit wäre diese Version etwa sieben Minuten länger als die Kinofassung (181:32 Minuten laut FSK.de). Nachprüfen können wir diese Information übrigens nicht, da die CineMark-Internetseite aktuell (Stand: 20. Juni 2019, 15.45 Uhr) nicht mehr erreichbar ist – vermutlich aufgrund des großen Andrangs, Disneys Strategie zahlt sich also offenbar aus.

    Stan-Lee-Tribut

    Außerdem soll die Neufassung von „Avengers 4“ einen Stan-Lee-Tribut enthalten. Auch diese Information stammt von CineMark (ebenfalls via Comicbook.com): „Inklusive sieben Minuten Bonusmaterial und Stan-Lee-Tribut“, heißt es dort. Dass es einen Tribut geben werde, kündigte ja schon Feige an und dass der am 12. November 2018 verstorbene Comic-Mastermind geehrt wird, ist natürlich wenig überraschend.

    Interessant ist aber: Offenbar wird dieser Tribut wohl den Großteil der sieben zusätzlichen Minuten ausmachen. Denn laut FSK.de wird auf der kommenden Heimkinoveröffentlichung von „Endgame“ ein Featurette namens „In Gedenken an Stan Lee“ enthalten sein, das rund sieben Minuten dauert. Dabei dürfte es sich um dasselbe Tributvideo handeln, das nun auch an die Kinofassung angehängt wird. Selbst wenn man davon fürs Kino Intro und Abspann wegschneidet, dürften die „geschnittene Szene“ und die „paar Überraschungen“ zusammen nicht länger als zwei Minuten dauern.

    Ob die neue Fassung von „Avengers: Endgame“ mit zusätzlichem Material nach dem Abspann auch in die deutschen Kinos kommt, ist nach wie vor nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass der nächste MCU-Film „Spider-Man: Far From Home“ auch hierzulande anläuft – und dass die ersten Reaktionen ziemlich euphorisch sind:

    Die ersten Reaktionen zu "Spider-Man: Far From Home"!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Ich spreche für mich und sicher viele Fans. Dazu zähle ich die meisten hier bei FS nicht.
    • Matthias@VorfreudeaufFilm
      Mir hat Endgame besser gefallen als John Wick 3, Godzilla, MIB International. Und ich habe Endgame sowieso schon zweimal im Kino gesehen. Allerdings reicht das dann auch. Ich werde ihn mir dann zuhause bestimmt nochmal anschauen, aber nochmal ins Kino gehe ich nicht. Außerdem muss ich sagen, dass ich diese Aktion eher billig finde. Es geht doch nur noch darum den 1. Platz zu erreichen. Und sollte dann diese Version nicht reichen, werden sie noch eine dritte Version ins Kino schicken. Finde ich nicht so charmant. Aber gut. Im Endeffekt hat es der Film in meinen Augen verdient. Nur finde ich es schade, dass sie dazu diesen Weg wählen.
    • WhiteNightFalcon
      Seit wann sprichst du für die Fans?? Bischen anmaßend oder??
    • Sentenza93
      Ja, aber nur knapp 30 Millionen gemacht damit.
    • FilmFan
      Stan Lee wird permanent geehrt. Von Marvel und den Fans. Nur hier nicht.
    • FilmFan
      Ich finds ehrlich bedauerlich wie negativ hier über diese Aktion geschrieben wird. Das verdient weder Endgame an sich, die Regisseure, und nicht zuletzt Stan Lee selbst. Denn der wäre begeistert. Aber ok. Eure Meinung hier. Meine nicht. Und die der Fans auch nicht.
    • FilmFan
      Es ist ihr Baby. Wenn die Russos keine Änderungen in Form einer noch längeren Version wünschen ist das für mich ok. Natürlich will man als Fan immer mehr.Avatar ist auch nur mit der Wiederaufführung an die Spitze gekommen. Endgame hat 2,7 Milliarden in einem Rutsch geschafft. Dieser unsägliche Vergleich hinkt für mich hinten und vorne. Nun ist der Wettkampf da und Feige will an Avatar endlich vorbei. Das ne besondere Aktion gestartet wird um die letzten Milliönchen zu schaffen war klar. Ein paar zusätzliche Szenen und Überraschungen während und nach dem Abspann finde ich passend. Wir wissen ja auch nicht was da gezeigt wird. Es gibt keinen Grund zusätzliche Szenen in den Film einzubauen. Die würden möglicherweise gar nicht so auffallen. Am Ende aber ist alles neu. Das ist gut. 8 min sollen gezeigt werden. Wenn die Info stimmt. Das man sich keine Mühe macht stimmt so nicht. Man macht sich ja Mühe noch mehr Fanservice zu bieten.Bin sehr gespannt was neues kommt. Und wenn es am Ende reicht Avatar zu stützen umso besser.
    • The_Lavender_Town_Killer
      Er beruft sich eben auf die schweigende Mehrheit, genau wie Nixon damals.
    • Kein_Gast
      Avatar wurde ebenfalls re-released
    • filmschauer
      Also, mir gefiel Endgame. Würde mich auch freuen, wenn sie Avatar überholen nach 10 Jahren und dafür ist der ReRelase-Trick durchaus erlaubt, weil dies abzusehen war. Finde auch, man kann ihn durchaus zweimal sehen (sofern das viele nicht schon haben) und es gibt genügend Fans, die mithelfen wollen, ihn zum erfolgreichsten Film bis dato zu machen. Alles soweit ok. Aber ich finde es einfach schade und etwas billig (auch wenn die Russos sagen werden, der Film ist exakt so, wie er sein sollte und darf nicht verändert werden, etc), dass man nur den Abspann verändert. Es wäre zumindest wünschenswert gewesen, einige Szenen zu verlängern oder dazuzugeben (auch, wenn dies nicht von inhaltlicher Bedeutung wäre). Aber es sähe dann zumindest so aus, als würde man sich etwas mehr Mühe gemacht haben, das Ding nochmals rauszuhauen, um den Rekord zu knacken.
    • HalJordan
      Was für ein billiger Trick um Avatar vom Thron zu stürzen!
    • lex s
      „Es wird eine geschnittene Szene geben, einen kleinen Tribut und ein paar Überraschungen.“...hammer. Dafür lohnt sich ein erneuter Kinobesuch doch total. Jeder Marvel Fan muss da noch mal reingehen, sonst ist das Leben nicht mehr lebenswert🤦‍♂️...unglaublich...eigentlich sollte Disney dieses Zusatzmaterial kostenlos raushauen. So als Dank an die Fans, dass die mit ihrem hart verdienten Geld erst dafür gesorgt haben dass man so erfolgreich wurde wie man ist. Aber pfff neee warum verschenken, wenn man die Fangemeinschaft direkt doppelt melken kann...und die meisten schreien dann noch Yay wie geil.
    • WhiteNightFalcon
      Er wird geehrt, trotzdem ist es keine Ehrung für ihn!
    • jimbob
      Er hat doch Recht? Wenn man Stan Lee hätte ehren wollen, hätte man das auch direkt machen können, aber ne, das muss man genau jetzt mit einem Re-Release machen, wo sich abzeichnet, dass es wohl eher doch nicht für Avatar oder die 3 Mrd. reicht
    • FilmFan
      Ich verneige mich vor Deiner Herrlichkeit.
    • Cholerische Languste
      Und du bemerkst die Ironie, dass sein Kommentar massenhaft Likes hat? Im Gegenteil zu dir. Bzw. warum hast du dir noch nicht mit deinen anderen Accounts Likes verpasst? Passwörter vergessen?
    • FilmFan
      Deine Meinung. Nicht die einer großen Mehrheit da draußen. Außerdem ist bislang nichts darüber bekannt was für Szenen kommen. Bin sicher Stan Lee wird erneut geehrt.
    • FilmFan
      Schade das sich hier fast nur Gegner tummeln. Die Resonanz da draußen ist ne andere als hier wieder kommuniziert wird.
    • Wonder Woman
      Disney will den Thron. Und geht dafür über Leichen. Sah man bereits bei der neuen Star Wars Trilogie.
    • Bruce Wayne
      Würde mir den Film sowieso nicht noch einmal anschauen. Keinen großen Rewatch Faktor.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top