Mein FILMSTARTS
    So sieht die "erweiterte Fassung" von "Avengers 4: Endgame" aus
    Von Julius Vietzen — 20.06.2019 um 15:46
    facebook Tweet

    „Avengers: Endgame“ kommt mit längerer Laufzeit nochmal ins Kino. Es ist allerdings kein Extended Cut, denn es gibt nur neues Material nach dem Abspann. Wir verraten euch, wie diese Fassung wohl aussieht und wie lange sie dauert.

    Marvel Studios 2019

    Zum Kinostart im April 2019 brach „Avengers 4: Endgame“ so ziemlich jeden erdenklichen Rekord und ließ selbst die kühnsten Prognosen hinter sich: 1,2 Milliarden Dollar Einspielergebnis standen allein nach dem ersten Wochenende schon zu Buche. Doch danach verlor das heiß erwartete Finale der sogenannten Infinity-Saga verständlicherweise deutlich an Schwung. Und zuletzt (Stand 20. Juni 2019: 2,744 Milliarden) sah es nicht mehr so aus, als würde der seit 2009 bestehende Box-Office-Rekord von „Avatar“ (2,788 Milliarden) noch fallen.

    Dann erreichte uns am 19. Juni 2019 die Meldung, dass Disney ab dem 28. Juni eine Wiederaufführung von „Avengers 4“ plant (wobei das eigentlich das falsche Wort ist, schließlich läuft „Endgame“ noch in den meisten Kinos weltweit). Gegenüber Comicbook.com bestätigte MCU-Boss Kevin Feige zunächst nur, dass eine „erweiterte Fassung“ kommen werde. Im Gespräch mit Screen Rant verriet er dann etwas mehr Details: Es handele sich nicht um einen Extended Cut, sondern um die Kinofassung mit ein paar zusätzlichen Momenten nach den Credits: „Es wird eine geschnittene Szene geben, einen kleinen Tribut und ein paar Überraschungen.

    7 Minuten mehr

    Seitdem gibt es nun einige weitere Informationen. Die US-Kinokette CineMark gibt auf ihrer Internetseite an (via Comicbook.com), dass die neue Fassung von „Endgame“ 188 Minuten lang sei. Damit wäre diese Version etwa sieben Minuten länger als die Kinofassung (181:32 Minuten laut FSK.de). Nachprüfen können wir diese Information übrigens nicht, da die CineMark-Internetseite aktuell (Stand: 20. Juni 2019, 15.45 Uhr) nicht mehr erreichbar ist – vermutlich aufgrund des großen Andrangs, Disneys Strategie zahlt sich also offenbar aus.

    Stan-Lee-Tribut

    Außerdem soll die Neufassung von „Avengers 4“ einen Stan-Lee-Tribut enthalten. Auch diese Information stammt von CineMark (ebenfalls via Comicbook.com): „Inklusive sieben Minuten Bonusmaterial und Stan-Lee-Tribut“, heißt es dort. Dass es einen Tribut geben werde, kündigte ja schon Feige an und dass der am 12. November 2018 verstorbene Comic-Mastermind geehrt wird, ist natürlich wenig überraschend.

    Interessant ist aber: Offenbar wird dieser Tribut wohl den Großteil der sieben zusätzlichen Minuten ausmachen. Denn laut FSK.de wird auf der kommenden Heimkinoveröffentlichung von „Endgame“ ein Featurette namens „In Gedenken an Stan Lee“ enthalten sein, das rund sieben Minuten dauert. Dabei dürfte es sich um dasselbe Tributvideo handeln, das nun auch an die Kinofassung angehängt wird. Selbst wenn man davon fürs Kino Intro und Abspann wegschneidet, dürften die „geschnittene Szene“ und die „paar Überraschungen“ zusammen nicht länger als zwei Minuten dauern.

    Ob die neue Fassung von „Avengers: Endgame“ mit zusätzlichem Material nach dem Abspann auch in die deutschen Kinos kommt, ist nach wie vor nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass der nächste MCU-Film „Spider-Man: Far From Home“ auch hierzulande anläuft – und dass die ersten Reaktionen ziemlich euphorisch sind:

    Die ersten Reaktionen zu "Spider-Man: Far From Home"!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Crawl Trailer DF
    Last Christmas Trailer OV
    Descendants 3 Trailer OV
    Little Women Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Die besten Komödien auf Netflix 2019
    NEWS - TV-Tipps
    Samstag, 17. August 2019
    "Toy Story 4": So macht die deutsche Synchro die coolste Figur des Films kaputt
    NEWS - Im Kino
    Samstag, 17. August 2019
    "Toy Story 4": So macht die deutsche Synchro die coolste Figur des Films kaputt
    "Birds Of Prey": "John Wick"-Macher dreht Actionszenen für die DC-Verfilmung!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 17. August 2019
    "Birds Of Prey": "John Wick"-Macher dreht Actionszenen für die DC-Verfilmung!
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 15.08.2019
    Once Upon A Time... In Hollywood
    Once Upon A Time... In Hollywood
    Von Quentin Tarantino
    Mit Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie
    Trailer
    A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
    A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
    Von Josh Cooley
    Trailer
    Ich war zuhause, aber...
    Ich war zuhause, aber...
    Von Angela Schanelec
    Mit Maren Eggert, Jakob Lassalle, Clara Moeller
    Trailer
    Axel, der Held
    Axel, der Held
    Von Hendrik Hölzemann
    Mit Johannes Kienast, Christian Grashof, Emilia Schüle
    Trailer
    Holiday - Sonne, Schmerz und Sinnlichkeit
    Holiday - Sonne, Schmerz und Sinnlichkeit
    Von Isabella Eklöf
    Mit Victoria Carmen Sonne, Lai Yde, Thijs Römer
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top