Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mit oder ohne Keanu Reeves? "Matrix 4" soll angeblich schon bald in Dreh gehen!
    Von Daniel Fabian — 24.06.2019 um 11:37
    facebook Tweet

    Lange glaubten Fans nicht an einen weiteren „Matrix“-Film – jetzt verdichten sich jedoch die Anzeichen, dass die Action-Sci-Fi-Saga doch noch einmal erweitert wird. Mit einer Rückkehr von Keanu Reeves („John Wick“) sollte man aber wohl nicht rechnen.

    Warner

    Die Fans sind sich weitestgehend darüber einig: „Matrix Reloaded“ sowie „Matrix Revolutions“ reichen nicht an die Klasse des ersten Teils heran. Das hält sie allerdings nicht davon ab, sich jedes Mal aufs Neue zu freuen, wenn von einem weiteren Film im „Matrix“-Universum die Rede ist. So wie nun wieder: Ein potentieller „Matrix 4“ wird jetzt immer konkreter. „John Wick 3“-Regisseur und „Matrix“-Stuntdouble Chad Stahelski sagte jüngst, dass die Wachowskis an einem vierten „Matrix“ arbeiten würden. Ein Sprecher sagte anschließend zwar, Stahelski habe keine Involvierung der Wachowski-Geschwister bestätigt, nun aber folgt ein Gerücht zum Drehstart des Films:

    Neuesten Informationen zufolge sollen die Dreharbeiten des vierten „Matrix“-Films in der ersten Jahreshälfte 2020 in Chicago stattfinden. Dieses aktuelle Gerücht kommen von Discussing Film und Geeks WorldWide.

    Was wir über "Matrix 4" wissen

    Das Wichtigste gleich vorweg: Der Titel „Matrix 4“ soll lediglich klarmachen, dass es sich dabei um den vierten Film der Wachowski-Geschwister handelt (damals Andy und Larry, heute Lana und Lilly) – das bedeutet allerdings nicht, dass es eine Fortsetzung wird. Stattdessen soll eine neue Geschichte erzählt werden, die lediglich in derselben Welt wie die Ur-Trilogie spielt.

    Die Hauptrolle soll demnach auch nicht mehr Keanu Reeves spielen, der mit den „John Wick“-Filmen derzeit sein großes Kino-Revival feiert, sondern der aus „Creed“ und „Black Panther“ bekannte Michael B. Jordan. Das schließt aber natürlich nicht aus, dass Neo (Reeves) in einem vierten Film – sei es nun ein Prequel, ein Spin-off oder doch ein Sequel – nicht doch eine kleine Rolle spielen könnte.

    Das Skript soll von Zak Penn kommen, der Erfahrung im Blockbuster-Segment mitbringt – so lieferte er unter anderem die Drehbücher zu Steven Spielbergs „Ready Player One“ und Louis Leterriers „Der unglaubliche Hulk“ und arbeitete außerdem an „X-Men 2“ und „Marvel’s The Avengers“ mit. Die Regie soll den Infos von Geeks WorldWide nach Lana Wachowski übernehmen, Discussing Film berichtet sogar, dass auch Lilly Wachowski als Regisseurin involviert sein wird.

    Wann erscheint der Film?

    Da es sich bei den jüngsten Erkenntnissen über die mögliche Rückkehr in die düstere Welt von Neo, Trinity (Carrie-Anne Moss) und Morpheus (Laurence Fishburne) nach wie vor bloß um Gerüchte und eben nicht vom Studio bestätigte Informationen handelt, bleibt abzuwarten, was schlussendlich wirklich dran ist. Der Film sei unter dem Codenamen „Project Ice Cream“ jedenfalls längst in der Entwicklung – und könnte bei einem tatsächlichen Drehstart in der ersten Hälfte des nächsten Jahres wohl 2021 in die Kinos kommen, womöglich Ende der ersten Jahreshälfte. In jenem Zeitraum erschienen einst auch die ersten „Matrix“-Filme.

    Weiblicher Neo und Schwarzenegger als Morpheus: So anders hätte "Matrix" werden können

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sara Chiquita Pezzini
      Ich persönlich fand alle drei gut... Es mag sein, dass hier so gut wie jeder den ersten als besten empfunden hat, aber was mich angeht: mir haben alle gefallen. Vor allem der 3er war an Tricktechnik und Action zur damaligen Zeit wohl kaum zu schlagen. Realitätsebenen-Verwirrung hin oder her, spielt keine Rolle.
    • Micox
      Ich fand den ersten definitiv ein episches Meisterwerk.. Viele unglaubliche Szenen, seiner Zeit weit voraus, bahnbrechend und Neu.. 2 nur Abklatsch.. Der Dritte war einfach nur ein CGI Overload Bullshit ohne jegliche Story..
    • Sentenza93
      Die sind für mich alle drei auf etwa einem Niveau. So 6-7 von 10 Punkten. Der erste Teil hatte halt den Vorteil eben genau das zu sein, der Erste.
    • Joe Heck
      Philosophisch ist Teil 2 zehn Mal cooler als Teil 1!
    • Micox
      Teil 1 ist super.. Heute noch..2 schon wesentlich schlechter.. 3 unerträglich schlecht..
    • SchmitzKATZ
      Kommt ja in knapp über einem Jahr ins Kino, da bin ich auch gespannt drauf :)
    • Jimmy v
      Das wird wohl doch eher ein Flop, will ich meinen. Ich glaube irgendwie nicht, dass Bullet Time und die Actionszenen heute noch etwas Besonderes sind. Zugleich wird auch das philosophische Unterbau gut genug durchgekaut sein. In die Matrix einklinken? Viel eher ist doch die schleichende Verbindung von Mensch und Maschine interessanter, Stichwort augmented reality, mixed reality usw.Erwähnenswert finde ich übrigens, dass eine ganze Spannweite von Leuten, von kritischen Denkern über Internetaktivisten und Männerrechtlern bis hin zu abgedrehten Verschwörungstheoretikern in Anlehnung an den Film von die Matrix durchdringen oder redgepillt reden. Wenn sie das aufgreifen, so bisschen ironisch und meta, wäre das sicherlich zumindest interessant.
    • Sentenza93
      Schau Dir auch Teil 1 nochmal an. Visuell war der eine Revolution, keine Frage, vom Rest her sind die alle etwa auf einer Ebene. 2 & 3 maximal ein kleines Stück drunter.
    • Defence
      Erste Teil kann man Filmgeschichte nennen, Forsetzungen vergisst man lieber gleich wieder und jetzt soll also Teil 4 kommen, zudem von den Wachowskis, die ihre Reputation, vorsichtig ausgedrückt, nahezu komplett verspielt haben...Naja, freue mich auf weitere FS Artikel, wo dann das Wetter als Begründung für den Flop herhalten muß, wird ja inzwischen ein netter Runninggag hier...:D
    • Micox
      Bloß nicht..... 2 & 3 waren derart schlecht...
    • Don Schlau-Schlumpf
      Brauchen wir jetzt in jedem Reboot eine Frau oder eine afroamerikanischen Darsteller?
    • Rockatansky
      Wenn es schon ein Sequel mit Reeves geben muss dann nimmt er sich die Zeit hoffentlich für Bill & Ted 3. Auf ein paar abgehalfterte alte Möchtegernrockstars hätte ich wesentlich mehr Lust, als auf Geballer in Superslomo...
    • Simon Missbach
      Klar, es gibt schlechte Reboots/ Remakes. Aber auch einige gute wie z.B. Jurassic World, der mir sehr gut gefallen hat. Oder die geniale Planet der Affen-Trilogie.Abseits der doch enttäuschenden Teile 2 und 3 ist die Welt von Matrix ja wirklich interessant und wie Animatrix gezeigt hat, kommt es vor allem auf eine ordentliche Inszenierung an. Also warum nicht? Michael B. Jordan hat Charisma und Präsenz.Allerdings wäre es vergleichsweise fahrlässig, Keanu Reeves komplett außen vor zu lassen. Mit John Wick rückte er allmählich wieder ins Bewusstsein, seit der kürzlich gelaufenen E3 und seiner Mitwirkung in Cyberpunk 2077 ist er Everybodies Darling im Netz. Da wäre es doch naheliegend, ihn zumindest ein paar Sekunden lang einzubauen. Als Cyberspace-Messias z.B. oder, falls die Handlung vor den ersten Teilen liegt, als normalen Passanten.
    • BKone
      Und es geht weiter mit den aufgewärmten Film-Franchises...Was ich davon halte? Um es mit den Worten des Orakels zu sagen: Du weißt es bereits.
    • Erik B.
      Schon Teil 2 und 3 waren reine Leichenfledderei vom feinsten. Jetzt machen sie dasselbe, nur mit einer politischen Botschaft dahinter. Sehr innovativ.
    • Klaus Skrzipek
      Da bin ich raus egal ob mit oder ohne Reeve.sinnlos bleibt sinnlos
    • Multidax
      Lass sie stehen, die gehen auch wieder ...
    • Cholerische Languste
      Eine neue Episode von Filme, die kein Mensch braucht!Sehen Sie, wie eine schon in sich schlecht beendete Filmreihe durch Leichenfledderei bis zur Unkenntlichkeit zerstückelt wird!
    • hans
      Der Film wird davon Handeln wie der ursprüngliche gewünschte Darsteller Will Smith die Rolle des Neo ablehnt, weil er das Drehbuch nicht verstand bekam stattdessen Keanu Reeves dann die Hauptrolle.Michael B. Jordan wird hier Will Smith spielen, der ein böses Program namens Agent Smith entwickelt...
    • Marki Mork
      Ah shit, ganz vergessen ^^
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    I See You - Das Böse ist näher als du denkst Trailer DF
    The Hunt Trailer OV
    Corona Zombies Trailer OV
    Dragonheart: Vengeance Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Arkansas Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Emma."-Star als neue Furiosa? "Mad Max: Fury Road"-Nachfolger wird wohl wirklich ein Prequel!
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 27. März 2020
    "Emma."-Star als neue Furiosa? "Mad Max: Fury Road"-Nachfolger wird wohl wirklich ein Prequel!
    "The Batman" und "Matrix 4" müssen wohl verschoben werden, Marvel bei "Doctor Strange 2" noch zuversichtlich
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 27. März 2020
    "The Batman" und "Matrix 4" müssen wohl verschoben werden, Marvel bei "Doctor Strange 2" noch zuversichtlich
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top