Mein FILMSTARTS
    "Breaking Bad"-Film schon sehr bald bei Netflix? Großes Geheimnis wurde ausgeplaudert
    Von Martin Ramm — 22.08.2019 um 19:00
    facebook Tweet

    Bisher war nicht einmal vollends bestätigt, dass der geplante „Breaking Bad“-Film wirklich in der Mache ist. „Better Call Saul“-Star Bob Odenkirk gab nun aber nicht nur die erhoffte Gewissheit, sondern verriet noch etwas viel Aufregenderes.

    AMC

    Bisher hüllten sich die beiden „Breaking Bad“-Stars Aaron Paul und Bryan Cranston beharrlich in Schweigen, wenn es um die Filmfortführung zu ihrer Hit-Serie „Breaking Bad“ ging. Die letzte vermeintliche Ankündigung entpuppte sich als Marketing-Gag für ihre eigene Mezcal-Marke.

    In einem Interview, in dem es eigentlich um die fünfte Staffel „Better Call Saul“ ging, quatschte nun aber Saul-Goodman-Darsteller Bob Odenkirk mit dem Hollywood Reporter ein wenig über das Projekt. Und dabei verriet er ganz beiläufig etwas wirklich Phänomenales:

    „Ich habe keine Ahnung, was Leute [über den Film] wissen und was nicht. Mir fällt es aber schwer, zu glauben, dass nicht bekannt ist, dass er bereits fertig gedreht ist. Wie kann das ein Geheimnis sein? Aber es ist eines. Sie haben einen großartigen Job gemacht, es geheim zu halten.“

    "Breaking Bad"-Fortsetzung: Schon viel früher als erwartet?

    Es wird den „Breaking Bad“-Film nicht nur geben, es gibt ihn schon! Und da Netflix bekanntlich die Ausstrahlungsrechte für ihn besitzt, könnte er jederzeit auf dem Streaming-Portal erscheinen. Es darf demnach mit ziemlicher Sicherheit davon ausgegangen werden, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft bereits ein Wiedersehen mit den Serienfiguren erleben werden. Wenn der Film zu einer der wichtigsten Serien der Neuzeit ohne große Ankündigung einfach so veröffentlicht werden würde, wäre das ein ganz schöner und fast undenkbarer Coup – aber etwas ganz ähnliches hat Netflix ja auch schon mit „The Cloverfield Paradox“ durchgezogen, der während des Super Bowl 2018 plötzlich ohne wirkliche Ankündigung auf der Streaming-Plattform bereitstand.

    Worüber es nach wie vor keinerlei Infos gibt, ist die Handlung des Filmes. Jesse Pinkman (Aaron Paul) wird mit großer Sicherheit wieder auftreten. Ob und wie Bryan Cranstons ikonische Figur Walter White – das Gesicht der Serie – im Film auftreten kann, darüber kann nur spekuliert werden. Rückblenden wären die wahrscheinlichste Variante. Serienvater Vince Gilligan ist wieder für Regie und Drehbuch verantwortlich.

    "Game Of Thrones", "The Avengers", "Breaking Bad": So begeistert der neue Teaser zur "Herr der Ringe"-Serie die Fans

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Man Drake
      Und ich sage auch, dass BCS besser ist, als BB. Tolle Serie.
    • Erik B.
      Hä? Der Film soll doch nach dem Serienfinale spielen und zeigen was aus Pinkman geworden ist. Von einem Zwischending war gar nicht die Rede.Außerdem vertraue ich Vince Gilligan. Der würde den Film nicht drehen, wenn er nicht etwas zu erzählen hätte. Bei Better Call Saul waren damals auch alle skeptisch, und inzwischen geht die Serie in seine 5. Staffel.
    • TresChic
      Er ist tot. Als großer BB Fan reizt es mich 0,0. Die Serie hatte so viele Staffeln, es wurde so viel ausgereizt, dass uns Fans keine weieter Pre oder Post interessiert. Er ist tot. Da jetzt noch ein Zwischending zu drehen...
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Uncut Gems Teaser OV
    3 From Hell Trailer DF
    The Rhythm Section Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top