Mein FILMSTARTS
    Nach dem Trailer zu "Terminator 6: Dark Fate": Das ist die neue Synchronstimme von Arnold Schwarzenegger
    Von Daniel Fabian — 30.08.2019 um 15:15
    facebook Tweet

    Aufgrund einer Erkrankung kann Synchronsprecher Thomas Danneberg nicht mehr vor das Mikro, Arnold Schwarzenegger braucht somit eine neue deutsche Stimme. Im neuen Trailer zu „Terminator 6“ scheint es nun aber fast so, als wäre Danneberg zurück…

    2019 Twentieth Century Fox

    Thomas Danneberg zählt ohne Zweifel zu den beliebtesten deutschen Synchronsprechern überhaupt – kein Wunder, immerhin lieh er Kult-Helden wie Terence Hill, Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger  jahrzehntelang seine Stimme. Vor allem Action-Fans verbinden den 77-jährigen Berliner deswegen unweigerlich mit ihren Lieblingsfilmen. Umso schwerer traf es die Fangemeinde auch, als bekannt wurde, dass Danneberg aus Gesundheitsgründen (vorerst) nicht mehr vors Mikro kann. Es musste also ein Ersatz gefunden werden, was vor allem Fans von Stallone und Schwarzenegger traf: Denn sie würden ihre Haudegen nie wieder wie früher sehen (und vor allem hören). Während Jürgen Prochnow bereits in „Creed II – Rocky’s Legacy“ Stallone eine ungewohnte aber durchaus passende Stimme gab, könnte man nach dem neuen Trailer zu „Terminator 6: Dark Fate“ jetzt aber fast meinen, dass Danneberg als Arnie-Sprecher tatsächlich wieder zurück ist. Aber ist das auch so?

    Thomas Danneberg ist nicht zurück

    Während wir dem legendären Synchronsprecher auf diesem Wege natürlich weiterhin beste Genesung wünschen, müssen wir euch leider mitteilen, dass auch Arnie weiterhin ohne seine altbewährte deutsche Stimme auskommen muss, die sich bereits mit Genre-Klassikern wie unter anderem „Terminator“, „Predator“ oder „Phantom Kommando“ in die Köpfe der deutschen Zuschauer einbrannte. Die positive Nachricht, die es nach der jüngsten „Terminator 6“-Vorschau aber gibt: Man scheint den perfekten Nachfolger gefunden zu haben!

    Wie uns seitens der zuständigen PR-Agentur bestätigt wurde, hören wir im Trailer nämlich tatsächlich Bernd Egger, der in „Spider-Man: A New Universe“ bereits Jefferson Davis, den Vater von Miles Morales alias Spider-Man, sprach. Der ist zwar wesentlich jünger als sein Vorgänger, schafft es in Anbetracht dessen aber dennoch, eine gewisse Reife und vor allem Kraft in seiner Stimme hervorzuholen, die stark an Dannebergs Sprechweise erinnert. Im Gegensatz zur Stallone-Nachfolge hat man sich hier also augenscheinlich dafür entschlossen, nichts Neues zu wagen, sondern stattdessen zu versuchen, Altbewährtes möglichst beizubehalten – und das gelingt zumindest im Trailer schon mal unfassbar gut!

    Nachdem Danneberg bereits im Frühjahr seinen Ruhestand bekanntgab, starb nun auch die letzte Hoffnung auf eine Rückkehr vors Mikro. Sollte Egger die nahezu perfekte Illusion im Film aber ebenso aufrecht erhalten wie im Trailer, scheint man den Nachfolger aber schon mal gefunden zu haben.

    „Terminator: Dark Fate“ kommt am 24. Oktober 2019 in die Kinos – dort erwarten euch neben Arnold Schwarzenegger dann unter anderem auch Linda Hamilton, Mackenzie Davis, Natalia Reyes, Gabriel Luna und Edward Furlong.

    "Terminator 6: Dark Fate": Der neue Trailer zum großen Action-Revival

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Hans Olberg
      Arni wird im Terminator sicher so wenig Text haben, da könnte man gut aus sämtlichen Synchronarbeiten von Tommi, die entsprechenden Wörter rausclippen und neu zusammenfügen.
    • chunkymonkey
      die Stimme hat den ganzen Film versaut
    • TresChic
      Wen ich auch sehr passend für Schwarzenegger finde, ist Ralph Schicha aus escape Plan. Die Stimme hat mMn Arnie noch kräftiger gemacht. Klar, ist jetzt komplett anders, aber ich fand es interessant und gut umgesetzt.
    • Ecki ..
      Jep, das sehe ich genauso, hat sich wirklich wie Danneberg angehört - ganz klar auch die erste Wahl für Stallone - nichts gegen Prochnow, aber an diese Stimmlage hat man sich nunmal Jahrzehnte gewöhnt - also, her mit Bernd Egger!! T. Danneberg bleibt MEIN Synchronsprecher, eine Rückkehr wäre natürlich das Größte. Aber er hat sich zurückgezogen. Ich wünsche ihm nur das Allerbeste und nochmal einen großen Dank für seine tolle Arbeit, ohne die so mancher Film durchgefallen wäre. Ich hoffe immer noch, dass ich ihm eines Tages einmal persönlich begegne....
    • WhiteNightFalcon
      Aufgrund einer Erkrankung kann Synchronsprecher Thomas Danneberg derzeit nicht vor das Mikro.Hab das grade nochmal im Web recherchiert. Thomas Danneberg befindet sich seit April 2019 offiziell im Ruhestand!! Der wird nicht mehr zurück kommen!!!So traurig das ist.
    • Jimmy Conway
      Leider ist da stimmlich aber keine Ähnlichkeit mehr zwischen dem Prochnow in Rocky 1 & 2 und nun in Creed 2. Wäre Prochnow dauerhaft Stallones Sprecher gewesen, hätte man den stimmlichen Alterungsprozess mitbekommen, aber so war es nicht mehr ganz erkennbar.
    • knut
      Im Artikel wird von einer völlig neuen Stimme für Rocky gesprochen. Das ist nachweislich falsch.Ob man sie passend oder unpassend findet, steht auf einem anderen Blatt. Und ob das jetzt lange her ist, ändert auch nichts dran, dass es Prochnow schon mal gewesen ist.Ich fand's selber gewöhnungsbedürftig und vermisse Danneberg sehr. Aber ich hatte den alten Rocky noch in Erinnerung und fühlte trotz Umbesetzung eine gewisse Vertrautheit.
    • TresChic
      unglaublich, oder? Wie ein clone.
    • TresChic
      Wow! Ohne diesen Artikel war ich der Meinung, das ist Danneberg. Dast ist ja Wahnsinn, wie der sich 1:1 anhört. Schade, dass man Bernd Egger nicht schon vorher entdeckt hat für Rambo 5.
    • Daniel Fabian
      Auch wenn man als Fan natürlich immer auf eine Rückkehr hoffen kann, ist das mit dem Rücktritt natürlich richtig.Ja, Prochnow hat ihn vor 40 Jahren mal gesprochen - altbewährt ist aber was anderes. Seine Stimme unterscheidet sich nun mal stark von der tatsächlich altbewährten Dannebergs.
    • knut
      Weil mit Prochnow der ursprüngliche Rocky-Sprecher zur Verfügung stand, nehme ich an. Außerdem ist dieser Herr auch kein richtiger Schauspieler, anders als Altmeister Danneberg. Mag ja als Imitat auf einem Roboter funktionieren, aber sonst. Danneberg hat Arnold, insbesondere den Terminator, auch ganz anders als Stallone ausgelegt. Das muss Egger auch erst mal können. Nicht zuletzt ist Egger Jahrgang 1984! Stallone ist fast 40! Jahre älter.
    • isom
      Die Synchronstimme passt perfekt ,eine gute Wahl ,solange Danneberg genest ,ist mir jede recht ,lieber eine andere Stimme ,als Danneberg unnötige Strapazen auf sich nehmen muss ,die seine Genesung womöglich beeinträchtigt.
    • knut
      Mehrere Falschangaben im Artikel. Zunächst einmal wird Danneberg nie wieder zurückkehren, da er Anfang des Jahres offiziell in den Ruhestand getreten ist. Das mit dem vorübergehend krank war letztes Jahr.Zudem war Prochnow auf Stallone kein völlig neuer Ansatz. Prochnow sprach Stallone bereits in den 70ern dreimal, ursprünglich auch als Rocky.
    • Kramer
      Die perfekte Lösung, die Stimme klingt einfach absolut passend!Freue mich auf den Film nach dem neuen Trailer...
    • Sentenza93
      Weiterhin gute Besserung an eine DER Stimmen Deutschlands. :)Dachte beim Trailer zuerst auch, dass Danneberg wieder da wäre.
    • Gravur51
      Er klang im rambo 5 trailer sehr gut
    • Jimmy Conway
      Er klang in Creed 2 sehr, sehr alt. Noch älter als Danneberg, was er ja auch ist :-)Wahrscheinlich dachte man halt, Stammsprecher vor Danneberg? Prochnow? Ok, zurück mit ihm.
    • Larry Lapinsky
      Wenn er es den ganzen Film über so gut macht, frage ich mich, warum sie den nicht schon für Sly in Creed 2 bzw. demnächst Rambo 5 ausgegraben haben! Nichts gegen Prochnow und ich weiß, dass der den AUCH schon mal 1976 synchronisiert hat, aber ...
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Uncut Gems Teaser OV
    3 From Hell Trailer DF
    The Rhythm Section Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top