Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Suicide Squad 2": James Gunn enthüllt kompletten Cast – und spricht Warnung aus!
    Von Annemarie Havran — 14.09.2019 um 10:46
    facebook Tweet

    „The Suicide Squad“ alias „Suicide Squad 2” soll kein direktes Sequel zum ersten Film werden, eher eine Art Neubeginn – dennoch mischen auch Stars aus dem ersten Teil mit. Wer genau, das verriet nun Regisseur James Gunn…

    Warner Bros.

    Wer David Ayers „Suicide Squad“ von 2016 nicht so richtig mochte, dem bietet Warner nun noch mal eine neue Chance, mit den Bösewichten, die plötzlich Gutes tun, warm zu werden. Denn statt einfach eine Fortsetzung mit den Antihelden aus Teil eins zu drehen, beschreitet man in dem zweiten Film neue Wege. Es wird kein kompletter Reboot, denn Figuren aus dem ersten Teil tauchen auf, doch inhaltlich soll nach bisherigen Informationen kaum an den Vorgänger angeknüpft werden. The Suicide Squad“ heißt die ganze Geschichte dann, auch wenn sie inoffiziell auch unter dem Titel „Suicide Squad 2“ bekannt ist, da es sich eben um den zweiten Film handelt.

    Und auf dem Regiestuhl sitzt kein Geringerer als „Guardians Of The Galaxy“-Regisseur James Gunn, der nun sowohl für Disney/Marvel als auch Warner/DC tätig ist und dem Selbstmordkommando einen neuen Dreh verpassen soll – und wer dafür vor seiner Kamera stehen wird, das enthüllte Gunn nun selbst auf Twitter. Die Liste liest sich eindrucksvoll:

    Raus ist dieser Liste zufolge also definitiv Jared Leto als Joker, der zuletzt noch sein Interesse verkündet hatte, noch einmal in diese Rolle zu schlüpfen – möglich ist dies natürlich immer noch in einem der anderen DC-Filme wie zum Beispiel „Birds Of Prey“ oder „Gotham City Sirens“. Allerdings ist Leto jetzt erst einmal als „Morbius“ (Kinostart: 30. Juli 2020) im Marvel-Universum von Sony unterwegs, es bleibt also abzuwarten, ob er von Warner für das (inzwischen nur noch lose zusammenhängende) DCEU zurückgeholt wird. Als Rückkehrer aus „Suicide Squad“ sind Margot Robbie als Harley Quinn, Joel Kinnaman als Rick Flag, Jai Courtney als Captain Boomerang und Viola Davis als Amanda Waller dabei.

    Warnung: Nicht alle werden überleben!

    James Gunn hat die Liste der Darsteller aber auch gleich mit einer Warnung versehen: „Don’t get too attached“, also in etwa „gewöhnt euch nicht zu sehr an sie“. Wir können also davon ausgehen, dass nicht alle überleben werden… Um der geplanten Neuausrichtung der Reihe gerecht zu werden, könnte es zum Beispiel gut sein, dass die Figuren aus dem ersten Film nur kurz zu sehen sein werden, bevor sie dann ein früher Tod ereilt und sie den Staffelstab des Suicide Squad an neue Kollegen übergeben.

    In den USA kommt „The Suicide Squad“ am 6. August 2021 ins Kino. Der deutsche Starttermin steht noch nicht fest, dürfte aber in einem ähnlichen Zeitraum liegen.

    So verrückt geht es in "Suicide Squad 2" von James Gunn weiter

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top