Mein FILMSTARTS
    Mini-Part statt letzte Jedi: Carrie Fishers Rolle in "Star Wars 9" enthüllt
    Von Björn Becher — 07.11.2019 um 17:25
    facebook Tweet

    Eigentlich sollte „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ ihr großer Film werden. Doch Carrie Fisher verstarb 2016. Zu sehen sein wird sie trotzdem, aber nur noch in einer kleinen Rolle und nicht wie geplant als letzte Jedi.

    Walt Disney

    Als die neue „Star Wars“-Trilogie für Disney geplant wurde, war schnell klar, dass das Hauptdarsteller-Trio der Originalfilme noch einmal zurückkehren würde. Danach hieß es, dass jeder Film einen von ihnen stärker in den Mittelpunkt rücken werde.

    Star Wars 7“ fokussiert sich so auf Harrison Fords Han Solo, „Star Wars 8“ auf Mark Hamills Luke Skywalker und „Star Wars 9“ sollte dann Carrie Fishers Leia in den Mittelpunkt stellen. Doch im Dezember 2016 starb Fisher. Während sie „Die letzten Jedi“ schon abgedreht hatte, stand sie daher für „Der Aufstieg Skywalkers“, das große Finale, nicht mehr vor der Kamera.

    Früh wurde bekannt, dass Carrie Fisher trotzdem zu sehen sein wird. Disney und Regisseur J.J. Abrams stellten allerdings klar, dass sie die Schauspielerin nicht per Computer wiedererwecken wollen. Daher griffen sie auf ein anderes Mittel zurück: Die Filmemacher verwendeten ausschließlich altes Material, das für „Star Wars 7“ und „Star Wars 8“ gedreht, aber damals nicht genutzt wurde. Nun gibt es neue Details dazu.

    Nur 8 Minuten Material

    Carrie Fishers Bruder Todd erzählt den Kollegen von Yahoo Movies, dass die Filmemacher nur acht Minuten Filmmaterial zur Verfügung hatten. Davon hätten sie wirklich jeden Frame genommen, analysiert und in den neuen Film eingebaut. Eine große Rolle von Fisher sollte man aber nun eindeutig nicht mehr erwarten.

    Todd Fisher ist trotzdem begeistert: „Es ist auf eine Art magisch“. Vor allem für J.J. Abrams hat er viel Lob übrig: „Die Wahrheit ist, dass J.J. Abrams und Carrie gute Freunde waren.“ Der Regisseur habe eine außergewöhnliche Art von Liebe für sie gezeigt.

    Leia als die letzte Jedi

    Todd Fisher verrät auch, wie der ursprüngliche Plan für Leia war: „Sie sollte der letzte Jedi sein!“ Er werde immer wieder gefragt, warum Carrie nie ein Lichtschwert bekommen und ein paar Bösewichte niedergemetzelt habe, und erinnere in diesem Zusammenhang daran, dass Alec Guinness beim allerersten „Star Wars“-Film ungefähr so alt gewesen sei wie Fisher nun heute wäre. Wir hätten also wohl Leia endlich mit einem Lichtschwert gesehen.

    Für Fisher wäre das noch einmal ein Highlight gewesen, scheint ihr Bruder überzeugt. So ist er auch der Ansicht, dass sie in Rian Johnsons „Die letzten Jedi“ ihre beste Arbeit abgeliefert habe.

    Den letzten Auftritt von Carrie Fisher als Leia in „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ sehen wir ab dem 18. Dezember 2019 im Kino.

    "Star Wars 9": Die 5 größten Fragen nach dem Trailer

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Es .... Es gibt kein Entrinnen .... ???😲😉
    • Sentenza93
      Du bleibst mein Schwesterchen. 😝😊
    • Deliah C. Darhk
      Maaamaaaa! Gib mich zur Adoption frei !!!😜
    • Sentenza93
      Zu spät. 😂😝
    • Deliah C. Darhk
      Maaamaaaa! Gib' den frechen Kerl sofort zur Adoption frei!!!;P
    • Sentenza93
      Welche Frau kann das auch nicht? 😂
    • Deliah C. Darhk
      Immerhin konnte sie im All ohne Schutzkleidung Dank der Macht überleben, fliegen und den Unterdruck verhindern, als Poe ihr die Tür zum Raumschiff einfach so öffnete - und alles komplett ohne sichtbare Anstrengung währenddessen.
    • Deliah C. Darhk
      Ja, mich auch.Und es gab so gutes Material im alten EU.Warum nicht den Vong-Krieg verfilmen? Warum es mit der ST derart entgegen der Wünsche der damaligen Bestands-Kundschaft versemmeln?
    • Sentenza93
      Leia als die letzte Jedi - Was wäre denn dann Rey gewesen/geworden? Die letzte, letzte Jedi?Wenn die Trilogie vorbei ist, dann schlägt Disney hoffentlich mal nach was Roter Faden bedeutet.
    • Deliah C. Darhk
      Die Figur Obi Wan hatte ihr Lichtschwert allerdings schon als Padawan.
    • Jimmy Conway
      Wenn es nur kurz ist, aber ich wäre interessiert.
    • Jimmy Conway
      Warum sollte Sie nicht so sterben? Aus dem Material kann man wohl schlecht was aufwendiges wie ein Endkampf oder sonst was zaubern. Wäre die logischste und für mich auch beste Lösung. Nicht jede Figur muss einen Heldentod sterben oder getötet werden. Passt schon zu Leia und der Frieden ist mit Ihr.
    • Gravur51
      Als die neue „Star Wars“-Trilogie für Disney geplant wurde,☝🏾Finde den Fehler.
    • Doomsman
      Laut Leaks soll sie irgendwann im Laufe der Story an Altersschwäche sterben ala Yoda. Ich hoffe nicht, daß dies passiert, aber es passt leider zu Abrams das zu machen.
    • Chris R
      ich werde nie müde das zu erwähnen,lest euch die legends geschichten durch anstatt die disney-filme zu schauen,da hat sie nicht nur ein lichtschwert,ein paar kinder usw, sondern auch eine echt gute meisterin die sie ausgebildet hat.
    • Jimmy v
      Auch wenn das zu erwarten war, hätte man das doch nun nicht gleich wieder in der Überschrift spoilern müssen...
    • Santi
      Gähn......
    • André McFly
      Laut Leaks gibts ja die jungen Luke und Leia, nach Episode 6, wie sie zusammen trainieren und Leia dort schon ein Lichtschwert hat, ihre Ausbildung aber wegen ihrer Schwangerschaft abbrichtzu sehen... bin gespannt, wie man das ohne CGI-Leia hinbekommen will...
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Booksmart Trailer DF
    Gesponsert
    Last Christmas Trailer DF
    Richard Jewell Trailer DF
    The Irishman Trailer OmdU
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Star Wars 9": Auf diese Art half  "Star Wars 8"-Regisseur Rian Johnson
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 12. November 2019
    Nach "Der Killer & sein Bodyguard": So geht es in "Killer's Bodyguard 2" weiter
    NEWS - In Produktion
    Montag, 11. November 2019
    Nach "Der Killer & sein Bodyguard": So geht es in "Killer's Bodyguard 2" weiter
    Brutale Kriegsverbrechen amerikanischer Soldaten: Deutsche Trailerpremiere zu "The Kill Team" mit Alexander Skarsgård
    NEWS - In Produktion
    Montag, 11. November 2019
    Brutale Kriegsverbrechen amerikanischer Soldaten: Deutsche Trailerpremiere zu "The Kill Team" mit Alexander Skarsgård
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top