Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu bei Amazon Prime: 4 Komödien-Hits, das große "Vikings"-Finale und mehr!
    Von Tobias Tißen — 05.12.2019 um 17:51
    facebook Tweet

    Amazon hat wieder nachgelegt und die hauseigene Streaming-Plattform mit einigen neuen Titeln bestückt. Unter anderem gibt es einiges zu lachen, während in Staffel 6 des Historien-Hits „Vikings“ aber auch ordentlich geblutet wird.

    Amazon Prime

    Nachdem in diesem Jahr schon „Game Of Thrones“ zu Ende ging, müssen sich Serienfans nun auch von „Vikings“ verabschieden. Mit der sechsten Staffel, die immerhin nochmal über ganze 20 Episoden verfügt, geht die Hit-Show über Wikingerhäuptling Ragnar Lothbrok (Travis Fimmel) und seine Mannen zu Ende. Einen Tag nachdem sie in den USA Premiere feierten, stehen die ersten beiden Folgen der „Vikings“-Finalstaffel nun hierzulande bei Amazon Prime Video zum Abruf bereit.*

    Ab sofort erscheint jede Woche eine weitere Episode. Am Ende dieser Nachricht könnt ihr noch den pünktlich zum Staffelstart veröffentlichen deutschen Trailer zum großen „Vikings“-Finale anschauen.

    4 Komödien-Hits neu bei Amazon Prime

    Aber auch abseits von „Vikings“ hat Amazon Prime Video nachgelegt: Mit „Bridget Jones“ und „Monsieur Claude und seine Töchter“ sowie deren Sequels gibt es gleich vier Komödien neu im Prime-Angebot, die an den Kinokassen ziemlich erfolgreich waren. Und zumindest die jeweiligen ersten Teile sind auch wirklich sehenswert.

    Die 2001 erschienene RomCom „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“, in der sich Reneé Zellweger zwischen Hugh Grant und Colin Firth entscheiden muss, etwa gilt heutzutage nicht zu Unrecht als Kultfilm. Und auch wenn die Fortsetzung „Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns“ dem Vorgänger qualitativ nicht ganz das Wasser reichen kann, überzeugt zumindest das charmante Hauptdarsteller-Trio wieder auf ganzer Linie.

    Etwas anders sieht es leider bei „Monsieur Claude 2“ aus, der erst in diesem Jahr gestarteten Fortsetzung des französischen Superhits „Monsieur Claude und seine Töchter“ von 2014. Wo die Familienkomödie über den traditionsbewussten Claude (Christian Clavier) und seine vier Töchter, die jeweils einen Immigranten heiraten wollen, noch mit bissigem Humor überzeugte, ist das Sequel leider absolut überraschungsarm und viel zu zahnlos geraten.

    Unser Verriss von "Monsieur Claude 2"

    Oscar-Performances von Theron und Winslet

    Für all diejenigen, denen nicht so sehr nach Lachen zumute ist, haben es aber auch deutlich ernsteres Stoffe neu ins Amazon-Angebot geschafft. Und aus diesen stechen vor allem zwei heraus: Das Serienkiller-Drama „Monster“, für das Charlize Theron 2004 den Oscar als Beste Hauptdarstellerin bekam, sowie die Literaturverfilmung „Der Vorleser“, für die Kate Winslet 2009 mit derselben Auszeichnung geehrt wurde.

    In Ersterem spielt Charlize Theron (zuletzt zu sehen in der tollen Comedy „Long Shot“) mit dicker Maske die Prostituierte Aileen Wurnos, die in den 1980er Jahren mehrere ihrer Freier tötete und dafür 1992 hingerichtet wurde. In „Der Vorleser“ von Stephen Daldry („Billy Elliott“) beginnt Kate Winslet als Mitdreißigerin Hanna Schmitz, in den 1950er Jahren eine Affäre mit dem erst 15-jährigen Michael (David Kross) beginnt.

    Sonst noch neu bei Amazon Prime

    Neben den bereits erwähnten haben außerdem noch die folgenden Titel ihren Weg ins Prime-Programm gefunden:

    Deutscher Trailer zur 6. Staffel "Vikings"

    Wie am Anfang dieses Artikels bereits versprochen, könnt ihr euch hier noch den ganz frisch veröffentlichten deutschen Trailer zur letzten „Vikings“-Staffel anschauen. Und wenn ihr zu denjenigen gehört, die sich ihre Lieblingsserien auch gern auf DVD bzw. Blu-ray ins Regel stellen, dann findet ihr die Staffeln 1 bis 5 natürlich ebenfalls bei Amazon.*

     

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top