Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Sonic": Julien Bams nächster Film kommt schon bald in die Kinos
    Von Annemarie Havran — 21.02.2020 um 20:00
    facebook Tweet

    In „Sonic The Hedgehog“ spricht YouTuber Julien Bam den flinken blauen Igel und sein nächstes Projekt steht auch schon in den Startlöchern: In „Drachenreiter“ nach Cornelia Funkes Bestseller wird er eine der Hauptrollen sprechen.

    2019 Paramount Pictures and Sega of America, Inc. All Rights Reserved.

    In der Originalversion der Videospiel-Adaption „Sonic The Hedgehog“ wird der außerirdische Igel Sonic von Ben Schwartz gesprochen, in der deutschen Synchronfassung übernahm Julien Bam den Part. Nach Veröffentlichung des ersten deutschen Trailers gab es dafür den erwartbaren Shitstorm – die inzwischen gängige Praxis, Social-Media-Prominente statt ausgebildeter Synchronsprecher gerade für Animationsfiguren zu engagieren, ärgert sowieso schon viele deutsche Kinogänger.

    Bam überarbeitete seine Sonic-Performance

    Zu sehr nach „YouTuber“ klinge Bam in der Synchro, zu flapsig, lasse zu viele seiner eigenen Sprüche los, statt in die Figur Sonic einzutauchen. Sowieso hätten Sonic-Fans lieber Marc Stachel gehört, der den Igel in den Videospielen spricht. Paramount nahm sich die Kritik zu Herzen und ließ Bam seinen Part neu einsprechen – und das Ergebnis kann sich hören lassen, Julien Bam macht seine Sache recht gut!

    Wer nun mehr von Bam hören will oder auch schon vorher Fan des Webvideoproduzenten war, bekommt sehr bald schon wieder eine Gelegenheit dazu: Auch in dem am 6. August 2020 startenden Animationsfilm „Drachenreiter“ wird Julien Bam als Synchronsprecher zu hören sein.

    Darum geht's in "Drachenreiter"

    „Drachenreiter“ ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Cornelia Funke. Darin begibt sich ein ungleiches Trio auf die Suche nach einem sagenumwobenen Ort, an dem Drachen noch in Frieden leben können. Denn die letzten Rückzugsorte von Silberdrache Lung und seiner Familie werden von den Menschen immer weiter zerstört.

    Zusammen mit dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem verwaisten Menschenkind Ben begibt sich Lung auf die abenteuerliche Suche nach dem „Saum des Himmels“, wie die mögliche Zuflucht der Drachen genannt wird. Aber ein drachenfressendes Monster namens Nesselbrand ist ihnen auf den Fersen...

    Neben Julien Bam als Jungdrache Lung wurden auch schon weitere Sprecher bekanntgegeben:

    Der Kinostart von „Drachenreiter“ ist am 6. August 2020.

    "Sonic" im FILMSTARTS-Podcast Leinwandliebe

    „Sonic The Hedgehog“ könnt ihr schon jetzt im Kino sehen, die Videospiel-Adaption läuft seit dem 13. Februar 2020 und besetzt aktuell den Spitzenplatz der deutschen Kinocharts.

    Wenn ihr noch mehr über „Sonic“ erfahren wollt, hört doch einfach in unseren Podcast Leinwandliebe rein. Wir sprechen darin nicht nur über den blitzschnellen Igel und sein erstes großes Leinwand-Abenteuer, sondern auch allgemein über Videospiel-Verfilmungen. Lasst uns gerne Likes und Kommentare da, wir freuen uns! Auch über Mail ist Feedback an uns möglich, schreibt einfach an: leinwandliebe@filmstarts.de.

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    Wie bei Marvels "Avengers"? So könnte es in "Sonic 2" weitergehen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Delain667
      Wenn YouTuber dann welche mit Schauspieler Ausbildung und die müssten ein Casting durchlaufen. Dann wäre da nichts gegen zu sagen. Vielleicht gibt es ja talentierte aber ohne Erfahrung sollte keiner synchronisieren.
    • Cirby
      Aber hier zweifelt doch niemand Leistungen von YouTubern als Ganzes an. Es wird sich doch immer auf das Syncronisieren bezogen. Und das kann man zurecht kritisieren.
    • Cirby
      Wie dreist hier das Logo von Drachenzähmen kopiert wird, nur um Ahnungslose anzulocken, hat beinahe schon fast Asylum-Niveau.
    • Gravur51
      Ok. Geschmacksache. Ich gucke halt alle filme im original, egal welche sprache. Ein film wie oldboy zb ist halt viel authentischer und intensiver so, da nehm ich die untertitel gerne in kauf.
    • Rockatansky
      Schon klar, aber ist dennoch irgendwie anstrengend die ganze Zeit zu lesen und dabei den Geschehnissen auf der Leinwand zu folgen. Jedenfalls geht es mir so.
    • Raffes97
      Ging jetzt komplett an meiner Aussage vorbei, mir gings im großen nur darum, dass viele hier Youtuber als komplett untalentiert und unnötig wahrnehmen. Das ganze liest man bei jedem Beitrag über irgendwelche Youtuber hier raus und einiges an Hate das man hier immer wieder liest ist halt unbegründet. Natürlich gings hier jetzt um die Synchro von Filmen, ich hab aber auch nirgendwo geschrieben das ich es gut heiße, dass er Sonic spricht sondern nur das ich, wenn er seinen Job gut gemacht hat, ich kein Problem damit habe. Das professionelle Sprecher immer besser sind als irgendwelche Promis ist auch richtig hab ich auch so geschrieben, aber manche lesen nur das, was sie wollen.
    • Gravur51
      Untertitel
    • Citizenpete
      Solange es Inhalte für Kinder sind, kann ich damit Leben. Der Erfolg gibt Paramount recht. Kinder laufen ins Kino, weil XY von YT, Insta oder TikTok involviert ist. Diese Zielgruppe verfolgt gespannt am Bildschirm, wie Influenzer einen Brief zur Post bringen.
    • Erik B.
      Die deutsche Synchronlandschaft hat seit Jahren deutlich an Qualität nachgelassen. Sogar asiatische Filme schaue ich nur noch in Originalton mit Untertitel. Das größte Problem an diesen Youtubern ist: die haben nie am Theater gearbeitet. Daher fehlt ihnen die praktische Erfahrung um Stimmklang und Tonhöhe richtig herauszuarbeiten.
    • Rockatansky
      Schuster bleib bei Deinen Leisten. Ok, er hat seine Spur noch mal überarbeitet. Das ist sicher lobenswert, aber ist recht gut dann wirklich schon ausreichend?Die Besetzung im Synchrobereich ist, vor allem im Animationsbereich, oft arg fragwürdig, da würde mich wirklich mal interessieren, nach welchen Kriterien da besetzt wird. Kann mich noch an den Grinch erinnern, der im Original vom Cumberbatch synchronisiert wird. Wer den mal hat sprechen hören, weiss welch fantastische Stimme der Typ hat und diese passt auch ganz wunderbar zum fiesen Charakter des Grinch. Und wen hören wir da? Otto. WTF?
    • Rockatansky
      Die gibt es. Aber nicht jeder ist der Fremdsprache so mächtig dem Film dann ohne Probleme folgen zu können.
    • André McFly
      Es ist Egal, ob es jetzt untaltentierte Youtuber oder sonstige Y-Promis sind. Man vergibt keine Synchrojobs an solche Leute, die sich in nem normalen Casting niemals durchsetzen würden, gegen professionelle Sprecher. Es gibt schon diverse Synchros die verhunzt wurden, weil irgendwelche Hinz und Kunz Leute da die Hauptrollen sprechen durften. Vaianna und Lego Batman seien da mal als Beispiel genannt. Wenn die Leute talentiert sind und ihren Job gut machen würden, sagt ja keiner was. Bei Ilja Richter, Otto und anderen hat sich auch niemand beschwert, dass es keine professionellen Sprecher sind, aber die liefern halt auch ab. Heutzutage ist die Qualität aber egal - man castet danach ob jemand (in einer Zielgruppe) bekannt ist und am Ende kommt halt Rotze heraus. Und das darf man pekieren - und sollte es auch.ich habe mich vor einigen Jahren mit einem bekannten Synchronregisseur unterhalten, der gerade 2 Youtubepfeiffen in einer neuen Synchro unterbringen musste. Der hat so geschimpft über die beiden, die das einfach niht hinbekommen haben. Man musste sogar neue passendere kleinere Rollen finden im Film, weil die beiden den ursprünglich angedachten Part einfach nicht auf die Reihe bekommen haben. Das war noch zu einer Zeit, als diese Gestalten zumindest nur Gast-Sprecher waren und keine Hauptrollen bekommen haben... Und das hat sich bis heute bestimmt nicht gebessert. Die Leute, die das produzieren müssen, tun mir wirklich leid.
    • Gravur51
      Gibt immer die Möglichkeit den Film im o ton zu gucken..
    • Dark Rain
      ''Bruder muss los'' und da hab ich mich sofort für den Original Ton entschieden beim Trailer.
    • Darklight ..
      Deine Beleidigungsorgie hast du ja fast schon geistreich formuliert...Nur an deinen Aufruf zur Gewalt müsstest du noch etwas arbeiten. Mehr variieren, mehr Abwechslung. Vielleicht ein zweites Obst mit erwähnen (Vorschlag, ...einen vor die Pflaume geben oder, wenn es nicht vegan sein muss, kräftig in die Eier tret...). Das würde die Intention deiner differenzierten Betrachtungsweise formvollendet vertiefen...😊😋🙄
    • Dennis Beck
      Julien Bam? Okay, er lernt dazu. Dagi Bee (!!) und Mike Singer? No f*cking way!
    • Raffes97
      Das ständige Youtuber-Bashing ist find ich einfach absolut dumm und unnötig. Klar gibts auf Youtube viele schwarze Schafe, die kein Talent für irgendwas haben außer ihre jungen Zuschauer auszunehmen. Aber vorallem bei Julien Bam. Kann jetzt erstmal nicht beurteilen wie er im Film als Sonic hast, da ich ihn noch nicht gesehen habe. Was ich aber beurteilen kann sind seine Videos. Auf dem Kanal der glaub ich über 5 Mio Abos hat, hat er teilweise hochwertigere Produktionen hochgeladen als manche deutschen Filme. Waren zwar alle immer nur um die 10 Minuten lang aber meistens unterhaltsamer und cleverer als ein gesamter Til Schweiger Film. Wenn ich mir auch die Effekte von paar Videos anschau und dann die Effekte von zum Beispiel dem Benjamin Blümchen Film letztes Jahr, da stinkt der eigentlich professionellere Film komplett dagegen ab. Er hat schon Ahnung von den Sachen, die er macht, ob er dann jetzt der geeignetste für ne Sprecherrolle als Sonic ist, is wieder ne andere Sache.Damals bei Gronkh als Joker in Lego Batman hats mich komplett rausgeworfen immer wieder, das war echt nicht gut, aber in Planet der Affen 3 war er dann um einiges besser. Also, naja wenn Bam als Sonic funktioniert im Film dann hab ich am Ende damit auch kein großes Problem, auch wenn professionelle Sprecher natürlich immer die bessere Wahl wären.
    • モノクマ
      Udo Schenk hat zu der Thematik folgendes gesagt:„Es gibt immer den Spruch mit der Ausnahme und der Regel. Und die Regel sollte sein, dass man das, was man tut, auch gelernt hat.“
    • Rahmspinat
      Am meisten tut mir der Dialogregisseur leid, der im Studio sitzen muss und verzweifelt versucht das Beste aus denen herauszuholen.
    • Sentenza93
      Dagi Bee? Ernsthaft?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Robo Trailer DF
    Greenland Trailer OV
    Corona Zombies Trailer (2) OV
    After Truth Teaser OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    The Ship - Das Böse lauert unter der Oberfläche Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Länger warten: Dann starten Disney-Blockbuster wie "Mulan", "Jungle Cruise" und "Indiana Jones 5" in Deutschland
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 8. April 2020
    Länger warten: Dann starten Disney-Blockbuster wie "Mulan", "Jungle Cruise" und "Indiana Jones 5" in Deutschland
    So könnt ihr mit Fynn Kliemanns "100.000 - Alles, was ich nie wollte" euer Lieblingskino unterstützen
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 7. April 2020
    So könnt ihr mit Fynn Kliemanns "100.000 - Alles, was ich nie wollte" euer Lieblingskino unterstützen
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top