Mein FILMSTARTS
Bob Balaban
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Bob Balaban
  •  Isle of Dogs - Ataris Reise

    Isle of Dogs - Ataris Reise

    10. Mai 2018 / 1 Std. 42 Min. / Animation, Abenteuer
    Von Wes Anderson
    Mit Bryan Cranston, Liev Schreiber, Edward Norton
    In naher Zukunft ist die Hundepopulation in Japan explodiert. Als dann auch noch die sogenannte Hundegrippe ausbricht und die Menschen um ihre Gesundheit fürchten, werden alle Hunde aus Megasaki City verbannt und auf die abgelegene Insel Trash Island verfrachtet, die nur aus Müll besteht. Das gefällt den Vierbeinern Boss (Stimme: Bill Murray), Chief (Bryan Cranston), Rex (Edward Norton), Duke (Jeff Goldblum) und King (Bob Balaban) gar nicht. Sie sind stolze Alphahunde und sollen jetzt Müll fressen? Also schließen sie einen Pakt und machen sich auf die Suche nach besserem Futter. Als jedoch der zwölfjährige Atari Kobayashi (Koyu Rankin) mit einem gekaperten Flugzeug auf der Insel landet und verzweifelt sein Haustier Spots sucht, beschließt die Alphahunde-Einheit, ihre Mission zu ändern und dem Jungen bei der Suche zu helfen.
    DVD
  •  Tracing the Rope: Eva Hesse

    Tracing the Rope: Eva Hesse

    28. April 2016 / 1 Std. 45 Min. / Dokumentation
    Von Marcie Begleiter
    Mit Selma Blair, Bob Balaban, Patrick Kennedy
    Wer genau war eigentlich Eva Hesse? Ihre Werke wechseln heutzutage für bis zu 10 Millionen US-Dollar den Besitzer und ihr Name genießt in der Kunstwelt absoluten Star-Status. Und dennoch haben bis heute viele Menschen – besonders in Deutschland - noch nie etwas von der Künstlerin gehört. Im Rahmen der Ausstellung "Eva Hesse – One More than One" in der Hamburger Kunsthalle 2013 entstand dieser Dokumentarfilm, der ihr bewegtes Leben, ihr Werk und dessen Wirkung aufzeigt. Dabei konnten viele Arbeiten Hesses erstmals auch filmisch festgehalten werden. Als Kind vor den Nazis geflohen und in die USA ausgewandert, entdeckte Hesse erst um 1964/1965 herum die Kunst für sich. 1970 starb sie mit nur 34 Jahren an einem Hirntumor, doch in der kurzen Zwischenzeit schuf sie Werke, die bis heute unvergessen bleiben.
    DVD
  •  Monuments Men - Ungewöhnliche Helden

    Monuments Men - Ungewöhnliche Helden

    20. Februar 2014 / 1 Std. 58 Min. / Historie, Abenteuer, Kriegsfilm
    Von George Clooney
    Mit George Clooney, Matt Damon, Bill Murray
    Als der Zweite Weltkrieg sich dem Ende zuneigt und Nazideutschland an allen Fronten immer weiter zurückgedrängt wird, erlässt Hitler den Befehl, dass keine Kunstwerke für den Feind zurückgelassen werden sollen. Alles, was nicht mitzunehmen ist, soll vernichtet werden. Genau diese Zerstörung wertvoller, historischer Kunstwerke zu verhindern ist die Aufgabe des ungewöhnlichen amerikanischen Platoons um Anführer Frank Stokes (George Clooney). Zusammen mit seinem Freund James Granger (Matt Damon) und fünf weiteren Kunstexperten begibt sich Stokes direkt an die Westfront, um den Schaden, soweit dies möglich ist, einzudämmen. Doch seitens der Armee wird der Spezialeinheit hauptsächlich Unverständnis entgegen gebracht und die Männer, die von der Kunst weitaus mehr Ahnung haben als vom Krieg, müssen sich ihren Respekt hart erkämpfen...
    DVD
  •  Plötzlich Gigolo

    Plötzlich Gigolo

    6. November 2014 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von John Turturro
    Mit John Turturro, Woody Allen, Sofia Vergara
    Die mittellosen Freunde Fioravante (John Turturro) und Murray (Woody Allen) haben eine geniale Geschäftsidee: Murray vermittelt seinen Kumpel an seine Hautärztin Dr. Parker (Sharon Stone), die zusammen mit ihrer Geliebten Selima (Sofia Vergara) einen flotten Dreier ausprobieren möchte - und aus irgendeinem Grund denkt Murray, dass Fiovarante genau der Richtige für dieses pikante Jobangebot sei. Um also ihren Buchladen vor dem finanziellen Ruin zu bewahren, tauchen beide als "Bongo" und "Virgil" in die Welt der Prostitution ab, wobei Murray für die Organisation der Treffen zuständig ist und Fioravante den feurigen Liebhaber gibt. Bald schon können sie sich vor Angeboten kaum noch retten und junge wie ältere Damen bezahlen viel Geld, um die vermeintlich exquisiten Liebeskünste von Fioravante kennenzulernen.
    DVD
  •  Grand Budapest Hotel

    Grand Budapest Hotel

    6. März 2014 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Drama
    Von Wes Anderson
    Mit Ralph Fiennes, Tony Revolori, F. Murray Abraham
    Gustave H. (Ralph Fiennes) ist der legendäre Concierge des Grand Budapest Hotels im Alpenstaat Zubrowka. In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts baut er eine enge Freundschaft zu dem jungen Hotelangestellten Zéro Moustafa (Tony Revolori) auf, der sein engster Vertrauter und Protégé wird. Als Gustaves Geliebte, die reiche 84-jährige Madame D. (Tilda Swinton), eines Tages stirbt und ihm ein wertvolles Renaissance-Gemälde hinterlässt, wird dem Concierge Mord unterstellt. Er weiß sich schließlich nicht mehr anders zu helfen und flieht mitsamt dem Bild. Nun verfolgen ihn nicht nur die Männer von Polizist Henckels (Edward Norton), sondern auch die Verwandten der Toten, allen voran der hinterlistige Dmitri (Adrien Brody) mit seinem finsteren Handlanger Jopling (Willem Dafoe), denen jedes Mittel recht ist, um ihr Ziel zu erreichen...
    DVD
  •  Moonrise Kingdom

    Moonrise Kingdom

    24. Mai 2012 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Drama
    Von Wes Anderson
    Mit Bruce Willis, Edward Norton, Bill Murray
    1965, die Küste von New England: Der 12-jährige Pfadfinder Sam (Jared Gilman) und die gleichaltrige Schülerin Suzy Bishop (Kara Hayward) verlieben sich in einander. Sie schließen einen geheimen Pakt zusammen auszureißen und sich in die Wildnis abzusetzen. Das junge Pärchen kehrt gemeinsam seiner Heimat den Rücken. In dem kleinen Küstenort wird das Verschwinden der beiden Kinder schnell bemerkt. Suzys exzentrische Eltern (Bill Murray, Frances McDormand) machen sich große Sorgen und erbitten Hilfe bei den örtlichen Vertretern der staatlichen Institutionen. In dem Bestreben die Kinder wieder zu finden, beschließen Sams Pfadfinderlehrer (Edward Norton), der Chef der örtlichen Polizei (Bruce Willis) und die oberste Sozialarbeiterin des Ortes (Tilda Swinton), die gesamte Stadt umzukrempeln. In einer skurilen Verfolgungsjagd obliegt es schließlich einem ausgesandten Suchtrupp, die beiden vermissten Kinder finden.
    DVD
  •  There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City

    There Is No Place Like Home - Nichts wie weg aus Ocean City

    23. Januar 2014 / 1 Std. 43 Min. / Komödie
    Von Shari Springer Berman, Robert Pulcini
    Mit Kristen Wiig, Annette Bening, Darren Criss
    Imogene (Kristen Wiig) ist eine erfolglose New Yorker Theaterautorin, die vor einem Jahr noch als das nächste große Talent gehandelt wurde, mittlerweile aber wieder am Boden der Tatsachen angekommen ist. Ihre Karriere verläuft genauso im Sande wie ihr Liebesleben und schließlich muss sie in den sauren Apfel beißen und zurück ins Elternhaus nach New Jersey ziehen. Dort wohnt nicht nur ihre exzentrische Mutter Zelda (Annette Bening), sondern auch ihr jüngerer Bruder Ralph (Christopher Fitzgerald). Zurück daheim muss Imogene entsetzt feststellen, dass in ihrem alten Schlafzimmer mittlerweile ein Mann namens Lee (Darren Criss) wohnt und dass ihre Mutter offenbar eine Romanze mit dem etwas seltsamen George (Matt Dillon) begonnen hat. Zunächst scheint es ihr unmöglich, sich mit dieser neuen Situation zu arrangieren, doch mit der Zeit lernt die Verzweifelte allmählich, die Dinge so zu akzeptieren wie sie sind.
    DVD
  •  Thin Ice

    Thin Ice

    Kein Kinostart / 1 Std. 33 Min. / Komödie, Gericht, Drama
    Von Jill Sprecher
    Mit Greg Kinnear, Alan Arkin, Billy Crudup
    Mickey Prohaska (Greg Kinnear) ist eine kleine Nummer im Versicherungsagentengeschäft. Daher sucht er nach einem Weg, seine Karriere zu befeuern. Außerdem will er sich mit seiner entfremdeten Frau (Lea Thompson)versöhnen und allen voran der Eiseskälte Wisconsins entfliehen. Er glaubt, dass das Verkaufen von Versicherungen einfach nur davon abhängt, auch eine Geschichte verkaufen zu können und er braucht eben nur einen Trottel, der sie ihm abkauft. Ein alter Farmer im Ruhestand (Alan Arkin) scheint genau das richtige Opfer und Mickey betrügt zunehmend mehr Menschen. Seine Lügerei bringt ihn sogar dazu, kriminell zu werden. Als seine Frau ihn verlässt und ihn die Scheidung in den Ruin zu treiben droht, beginnt er zudem seine Kunden zu bestehlen und die Liste seiner Verbrechen wird stets länger. Das Ganze gerät jedoch außer Kontrolle als der jähzornige Randy Kinney (Billy Crudup) auf den Plan tritt und sich einmischt: Das Eis unter Mickeys Füßen wird immer dünner.
    DVD
  •  Howl - Das Geheul

    Howl - Das Geheul

    6. Januar 2011 / 1 Std. 24 Min. / Biografie, Drama
    Von Rob Epstein, Jeffrey Friedman
    Mit James Franco, Jon Prescott, Aaron Tveit
    San Francisco im Jahr 1957: Der Verleger Lawrence Ferlinghetti (Andrew Rogers) steht vor Gericht. Er muss Rechenschaft ablegen über das von ihm verbreitete, sittenwidrige und in höchster Eile beschlagnahmte Gedicht „Howl“. Sätze wie „who let themselves be fucked in the ass by saintly motorcyclists, and screamed with joy” sind dem Staatsanwalt (David Strathairn) ein Dorn im Auge. Die Einschätzung des literarischen Wertes der Lyrik obliegt aber weder ihm noch Verteidiger Jake Ehrlich (Jon Hamm), weswegen Literaturexperten wie den Professor David Kirk (Jeff Daniels) geladen werden. Doch dann wird das Urteil gesprochen, das niemand hat kommen sehen – und das als Urknall der Beat-Generation und der US-Untergrundkultur in die Geschichtsbücher eingehen wird. Geschrieben wurde "Howl" vom provokanten Dichter Allen Ginsberg (James Franco), der nun eine unverhoffte öffentliche Aufmerksamkeit genießt...
    DVD
  •  Rage

    Rage

    5. Mai 2011 / Drama
    Von Sally Potter
    Mit Jude Law, Judi Dench, Dianne Wiest
    In sieben Tagen erschuf Gott die Welt und am Ende sah er, dass alles gut war. Dies trifft auf die New Yorker Modebranche nicht zu, erkennt der junge Blogger Michelangelo, der für ein Schulprojekt Angehörige der Szene interviewt und mit seiner Webcam filmt: In nur sieben Tagen nimmt sich die krisengeschüttelte Branche vor seiner Kamera selbst auseinander. Sally Potter führt in ihrem Kunstfilm „Rage“, der im Wettbewerb der 59. Berlinale läuft, die Oberflächlichkeit des Modemilieus vor.
    DVD
  •  Capote

    Capote

    2. März 2006 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Biografie
    Von Bennett Miller
    Mit Philip Seymour Hoffman, Catherine Keener, Clifton Collins Jr.
    Basierend auf Truman Capotes Recherchen über einen realen Fall, der schließlich in seinen Roman „Kaltblütig“ mündete, folgt der Film dem New Yorker Schriftsteller nach Kansas, wo er im Auftrag des renommierten Magazins „The New Yorker“ über den Vierfachmord an einer Farmerfamilie arbeitet. Für Capote geht es ursprünglich darum, der Textform Reportage einen literarischen Wert zu verleihen. Mit von der Partie ist auch seine Freundin Nelle Harper Lee (Catherine Keener), die später selbst als Schriftstellerin auf sich aufmerksam machen sollte. Schon während seiner Arbeit merkt Capote, dass er viel stärker von den Ereignissen sowie den Hintergründen fasziniert ist, als dass er es bei einem Bericht für den „New Yorker“ belassen will. Die beteiligten Menschen und ihre Schicksale strahlen für ihn eine solche Kraft aus, dass er sie in einen Roman gießen muss.
    DVD
  • Mexican

    Mexican

    16. August 2001 / 2 Std. 05 Min. / Komödie, Romanze, Abenteuer
    Von Gore Verbinski
    Mit Brad Pitt, Julia Roberts, James Gandolfini
    Endlich ein ruhiges Leben mit seiner Freundin Samantha (Julia Roberts) in Las Vegas führen, denkt sich Jerry (Brad Pitt). Aber weit gefehlt. Denn die Mafia hat noch einen letzten Auftrag an ihn. Er soll eine Waffe, die angeblich einen Fluch mit sich trägt, aus Mexico in die Staaten schmuggeln. Jerry glaubt locker damit fertig zu werden. Aber so einfach wird es doch nicht, denn die Waffe wird gestohlen und seine Freundin gekidnappt. Bis beide wieder zusammen kommen, muss jeder von ihnen viele Abenteuer bestehen.
    DVD
  •  Gosford Park

    Gosford Park

    13. Juni 2002 / 2 Std. 17 Min. / Krimi, Komödie
    Von Robert Altman
    Mit Maggie Smith, Kelly Macdonald, Michael Gambon
    Auf Gosford Park versammeln sich feudale Damen und Herren zur alljährlichen Jagdgesellschaft der Familie McCordle. Nicht nur für die Upper Class ist dieses Treffen von Bedeutung, auch die Schar der Bediensteten sieht dem Ereignis mit Freude entgegen. Die Zofe Mary Maceachran (Kelly Macdonald) erlebt zum ersten Mal die Gesellschaft der Bediensteten auf Gosford Park, deren Rituale von Loyalität und Diskretion gegenüber der feinen Gesellschaft geprägt sind. Doch auch Tratsch, Klatsch und Intrigen finden ihren Weg in den Keller dieses Hauses. Als um Mitternacht ein Mord geschieht, sieht sich der ermittelnde Inspektor Thompson (Stephen Fry) mit den beiden verschwiegenen Welten in Gosford Park konfrontiert. Wird es ihm gelingen, den oder die Mörder dennoch zu demaskieren oder bleibt die Wahrheit verborgen hinter den herrschaftlichen Mauern?
    DVD
  •  Ghost World

    Ghost World

    18. Oktober 2001 / 1 Std. 55 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Terry Zwigoff
    Mit Thora Birch, Scarlett Johansson, Steve Buscemi
    Die High School ist geschafft. Nun sind die beiden Freundinnen Enid (Thora Birch) und Rebecca (Scarlett Johansson) auf der Suche nach einem Job und einer Wohnung. Enid beginnt einen sommerlichen Kunstkurs zu besuchen, während Rebecca in einem Cafe arbeitet. Die zwei sind Außenseiterinnen, halten zusammen und treiben besonders gerne Spott mit anderen Leuten. Bald treffen die zwei Freundinnen auf Seymour (Steve Buscemi), einen schüchternen Plattensammler. Enid erkennt in ihm eine verwandte Seele - das ist der Beginn einer folgenreichen Freundschaft...
    DVD
  • Jakob der Lügner

    Jakob der Lügner

    28. Oktober 1999 / 2 Std. 00 Min. / Tragikomödie
    Von Peter Kassovitz
    Mit Alan Arkin, Robin Williams, Armin Mueller-Stahl
    Polen, 1944: Jakob Heym, der Besitzer eines längst geschlossenen Cafés im jüdischen Ghetto, wird wegen Überschreitung der Ausgangssperre zum Kommandanten gerufen. Dort hört er eine für Juden verbotene Radiosendung mit, die von einer Niederlage der deutschen Armee berichtet. Jakob, der mit viel Glück lebend die Kommandantur verlassen kann, möchte die Informationen gerne weitergeben, weiß er doch, dass sie die Hoffnungen der Bewohner entfachen kann. Er behauptet, er besitze heimlich ein Radio. Schnell verbreitet sich das Gerücht, und Jakob erfindet immer neue Meldungen. Doch die Gestapo hat ihre Ohren überall und macht sich auf die Suche nach dem Radio und ihrem Besitzer.Verfilmung des gleichnamigen Romans von Jurek Becker: ein Werk über die Hoffnung Verzweifelter in einer gefährlichen und verhängnisvollen Welt. (JP)
    VoD DVD
  •  Alice

    Alice

    28. Februar 1991 / 1 Std. 49 Min. / Tragikomödie
    Von Woody Allen
    Mit Mia Farrow, William Hurt, Judy Davis
    Die wohlhabende New Yorkerin Alice (Mia Farrow) hat eigentlich alles, was sie braucht, um glücklich sein zu können. Die Wohnung, in der sie mit ihrem Mann Doug (William Hurt) lebt, verfügt über alle Annehmlichkeiten. Als erfolgreicher Börsenmakler verdient Doug genug, um Alice und den beiden Kindern ein materiell sorgenfreies Leben zu bieten. Da sie aber starke Schmerzen verspürt, sucht sie den chinesischen Kräuterexperten Dr. Yang (Keye Luke) auf. Der ist davon überzeugt, dass Alice unter der Frostigkeit ihres Mannes leidet. Doug schafft zwar Geld heran, aber auf emotionaler Ebene ist er ein echter Versager. Mithilfe der Kräuter aus Dr. Yangs wundersamem Vorrat macht Alice magische Erfahrungen. Dadurch wird ihr Inneres neu geordnet, das durch ihr aufkeimendes Interesse am Musiker Joe aus der Balance geraten war.
    DVD
  •  2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnahmen

    2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnahmen

    22. Februar 1985 / 1 Std. 56 Min. / Sci-Fi
    Von Peter Hyams
    Mit Roy Scheider, John Lithgow, Helen Mirren
    Das Jahr 2010 in einer Zukunftsvision von 1984: Der Kalte Krieg hat sich verschärft und drängt die Menschheit an den Rand einer atomaren Katastrophe. Dennoch brauchen die USA und die Sowjetunion einander: Der Jupitermond Io weist eine äußerst ungewöhnliche Abweichung auf seiner Umlaufbahn um den Planeten auf. 2001 verloren die Amerikaner die "Discovery" und deren komplette Crew auf ungeklärte Weise. Die Sowjets haben mit der "Aleksei Leonov" ein Raumschiff, das die Reise antreten kann, die Amerikaner das Wissen, um was es bei der Mission der havarierten "Discovery" überhaupt ging. Entgegen der weltpolitischen Stimmung gelingt es, ein Team von Amerikanern an Bord des sowjetischen Schiffs zu bekommen. Dr. Heywood Floyd (Roy Scheider) leitete die 2001er Mission verantwortlich, mit ihm dabei sind HAL-Konstrukteur Dr. R. Chandra (Bob Balaban) und der Ingenieur Dr. Walter Curnow (John Lithgow)...
    DVD
  •  Die Herren der Stadt

    Die Herren der Stadt

    1. Juli 1983 / 2 Std. 48 Min. / Krimi, Drama
    Von Sidney Lumet
    Mit Treat Williams, Jerry Orbach, Richard Foronjy
    Der junge New Yorker Polizist Danny Ciello (Treat Williams) hat es binnen kürzester Zeit zum Detective des Rauschgiftdezernats gebracht und ist der Star seiner Abteilung. Tagtäglich begibt er sich bei seiner Arbeit in eine Grauzone zwischen Gesetz und Verbrechen. Als Ciello eines Tages der Korruption überführt wird, soll er die internen Ermittlungen unterstützen und dafür straffrei davonkommen. Aus Loyalität gegenüber seinen Kollegen zögert der einst idealistische Cop zunächst, doch schließlich entscheidet er sich, die unbequeme Rolle des Spitzels zu übernehmen - allerdings nur unter der Voraussetzung, dass seine engsten Partner nicht in die Sache verwickelt werden. Das ist jedoch leichter gesagt als getan: Schon bald muss Ciello feststellen, dass er niemanden trauen kann und die Grenze zwischen Freund und Feind endgültig verschwimmt...
    DVD
  •  Unheimliche Begegnung der dritten Art

    Unheimliche Begegnung der dritten Art

    6. März 1978 / 2 Std. 15 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Drama
    Wiederaufführungstermin 29. September 2017 - Director’s Cut
    Von Steven Spielberg
    Mit Richard Dreyfuss, François Truffaut, Teri Garr
    Der Elektriker Roy Neary (Richard Dreyfuss) teilt mit vielen anderen Menschen die Erfahrung eines seltsamen Phänomens, das er nicht richtig einordnen kann. Zu den Auserwählten gehört auch die alleinerziehende Mutter Jillian Guiler (Melinda Dillon) und ihr kleiner Sohn Barry (Cary Guffey), der jedoch plötzlich verschwunden ist. Während Neary und Guiler durch die nächtliche Erfahrung eines merkwürdigen Lichts so stark aus der Bahn geworfen werden, dass sie nur noch von der Ergründung des dahinter liegenden Geheimnisses beseelt sind, machen UFO-Forscher, zu denen unter anderem der Wissenschaftler Claude Lacombe (François Truffaut) gehört, immer neue merkwürdige Entdeckungen. So tauchen verschollen geglaubte Schiffe oder Flugzeuge ohne Erklärung wieder auf. Die Nachforschungen der Wissenschaftler und der übrigen Menschen deuten schließlich auf ein Gebiet in Mexiko hin, wo alle Fäden zusammenlaufen könnten.
    DVD
  • Show Me A Hero

    Show Me A Hero

    2015 / 52min / Drama, Thriller, Gericht
    Von David Simon, David Simon, William F. Zorzi
    Mit Oscar Isaac, Catherine Keener, Alfred Molina
    Im Jahr 1987 wird der ehemalige Polizist Nick Wasicsko (Oscar Isaac) im Alter von gerade einmal 28 Jahren zum Bürgermeister der Stadt Yonkers im US-Bundesstaat New York gewählt. Sein Leben lang hat ...
    DVD
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top