Mein Konto
    Die nackte Kanone 33 1/3
     Die nackte Kanone 33 1/3
    12. Mai 1994 Im Kino / 1 Std. 23 Min. / Komödie
    Regie: Peter Segal
    Drehbuch: David Zucker, Pat Proft
    Besetzung: Leslie Nielsen, George Kennedy, O. J. Simpson
    Originaltitel: Naked Gun 33 1/3 : The Final Insult
    Pressekritiken
    3,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 129 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Frank Drebin (Leslie Nielsen) hat seine Dienstwaffe an den Nagel gehängt und befindet sich mittlerweile im Ruhestand. Der Kampf gegen Verbrecher und Drogenbosse ist dem unbeschwerten Eheleben an der Seite seiner großen Liebe Jane (Priscilla Presley) gewichen. Seine Zeit vertreibt sich der pensionierte Chaos-Cop mit Bügeln, Einkaufen oder dem Kochen von vietnamesischer Tapir-Suppe. Doch schon bald vermisst er die Glanztaten der guten alten Zeit, den kalten Stahl seines Revolvers und die Schießereien mit den bösen Jungs. Da trifft es sich gerade recht, dass seine Ex-Kollegen Ed (George Kennedy) und Nordberg (O.J. Simpson) in der Klemme sitzen und seine Hilfe brauchen: Der Schwerverbrecher und Sprengstoffexperte Rocco Dillon (Fred Ward) plant nicht nur seinen Ausbruch aus dem Gefängnis, sondern auch einen verheerenden Bombenanschlag im Zentrum der Stadt. Drebin wird als Undercover-Polizist auf Tanya Peters (Anna Nicole Smith), Dillons vollbusige Geliebte, angesetzt. Seine Spur führt den verdeckten Ermittler direkt in die Höhle des Löwens... in das Staatsgefängnis von Los Angeles.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Die nackte Kanone 33 1/3
    Von Lars-Christian Daniels
    Ob nun „Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung", „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" oder der in Kürze im Kino startende „Scream 4" – wirklich sicher kann man sich schon seit Jahren nicht mehr sein, dass der dritte Teil einer ursprünglich als Trilogie konzipierten Erfolgsreihe auch tatsächlich deren endgültigen Abschluss darstellt. Bei „Die nackte Kanone 33 1/3" liegen die Dinge da zweifelsohne etwas anders: Der dritte Leinwandauftritt von Chaos-Cop Frank Drebin bildet für alle Zeiten das Finale der Reihe – nicht zuletzt weil eine angesichts des Todes von Klamaukkönig Leslie Nielsen nötige Neubesetzung der Hauptrolle völlig undenkbar erscheint. Die Spoof-Experten David Zucker („Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug"), Pat Proft („Police Academy") und Robert LoCash („High School High (High School High)") übernahmen 1994 das Drehbuch für das dritte Dr...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die nackte Kanone 33 1/3 Trailer OV 2:04
    Die nackte Kanone 33 1/3 Trailer OV
    1433 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Leslie Nielsen
    Rolle: Lt. Frank Drebin
    George Kennedy
    Rolle: Captain Ed Hocken
    O. J. Simpson
    Rolle: Nordberg
    Priscilla Presley
    Rolle: Jane Spencer Drebin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Cursha
    Cursha

    User folgen 3541 Follower Lies die 996 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 16. Januar 2019
    Der dritte Teil fällt noch weiter ab, bietet nichts neues mehr und ist zu teilen auch einfach nicht mehr lustig. Alles wiederholt sich und wirkt auch sehr uninspiriert.
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 367 Follower Lies die 725 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 3. August 2016
    Der krönende Abschluß der Reihe!
    Frank ist im Ruhestand, aber einer wie er kann nicht aufhören! Und so reitet er sich wieder rein! :D
    Klasse Gags & Ideen drin!
    Teilweise werden auch ein paar Gags aufgewärmt, aber das gehört dazu...
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 12. Juli 2011
    Wieder ein wenig schlechter als der Vorgänger, aber - und das muss man diesem dritten Teil wirklich zu Gute halten - dennoch sehr unterhaltsam. Und das können nicht viele dritte Teile von sich behaupten.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5477 Follower Lies die 4 527 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Oha!!!! Ganz ganz böse!!!!Es kann eine Menge Gründe geben warum dieser Film eine derartige Niete ist (ich sah ihn im Kino und lächelte ein paar Mal, aber das brüllende Gelächter der Vorgänger blieb und blieb einfach aus), vor allem wohl weil Leslie Nielsen abgesehen von den „Nackten Kanonen“ ausschließlich diese Deppenfilme gemacht hat die allesamt unteres Videothekenniveau besassen. Immerhin: der dritte Film reiht sich zwar in die ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    "Nackte Kanone"-Remake mit Liam Neeson? Action-Star könnte nun auch zum Comedy-Star werden
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 19. Januar 2021
    Seit Jahren gibt es in Hollywood Pläne, „Die nackte Kanone“ neu aufzulegen. Ein geplanter Reboot mit „Hangover“-Star Ed Helms...
    Jede Menge Neuheiten bei Netflix: Diese 14 Filme könnt ihr ab heute streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 1. August 2020
    Ob verstörender Thriller, harte Action der alten Schule oder Kult-Comedy – mit Filmen wie „mother!“, „London Has Fallen“...
    6 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 1994
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top