Mein Konto
    Unbesiegbar – Der Traum seines Lebens
     Unbesiegbar – Der Traum seines Lebens
    31. Mai 2007 Im Kino | 1 Std. 45 Min. | Biopic, Drama
    Regie: Ericson Core
    |
    Drehbuch: Brad Gann
    Besetzung: Paige Turco, Mark Wahlberg, Greg Kinnear
    Originaltitel: Invincible
    Pressekritiken
    3,3 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 56 Wertungen, 5 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Auf Disney+ streamen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Football-Fan Vince Papale (Mark Wahlberg) lebt Mitte der 70er Jahre zusammen mit seiner unzufriedenen Ehefrau Sharon (Lola Glaudini) im Arbeiterviertel von Philadelphia. Mit seinen beiden Jobs – Aushilfslehrer in der nahegelegenen High School und Barkeeper in der Kneipe seines Kumpels Max (Michael Rispoli) - kommt er nur mühsam über die Runden. Nachdem er aufgrund von Budgetkürzungen nicht mehr als Lehrkraft beschäftigt werden kann, hat Sharon endgültig genug und macht sich kurzerhand aus dem Staub, wobei sie eine Aussprache nicht für nötig erachtet. So findet der Verlassene lediglich eine bösartige Notiz und eine komplett ausgeräumte Wohnung vor. Völlig niedergeschlagen wird er von seinen Freunden ermuntert, an dem kürzlich ausgeschriebenen Football-Training teilzunehmen. Auch wenn er sich keine großen Hoffnungen macht, sagt Vince zu, bei dem Auswahltraining dabei zu sein. Und plötzlich gibt es für ihn wieder etwas, für das es sich zu leben lohnt...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Disney+
    Disney+
    Abonnement
    anschauen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Unbesiegbar – Der Traum seines Lebens
    Von Jonas Reinartz
    Mark Wahlberg hat gewiss schon so einiges hinter sich. Nach einer Zeit als Kleinkrimineller und etlichen Gefängnisaufenthalten landete er Anfang der 90er Jahre als Rapper Marky Mark Erfolge in den Hitparaden, zusätzlich bescherte ihm sein gestählter Körper Aufträge als Unterwäschemodel. Ernst nahm man ihn damals freilich nicht. Auch wenn sich das Bad-Boy-Image als sehr verkaufsfördernd herausstellte, brachen Meldungen über seine dubiose Vergangenheit, insbesondere jene über eine Attacke gegen einen Vietnamesen, seiner Musikkarriere das Genick. Rückblickend erscheint es also alles andere als selbstverständlich, dass sich der gebürtige Bostoner noch zu einem respektierten Schauspieler mausern würde. Als tragischer Pornodarsteller in Paul Thomas Anderson 70er-Jahre-Epos Boogie Nights (1997) gelang ihm ein vielbeachteter Durchbruch. Auftritte in großen Studioproduktionen wie Der Sturm (2000)

    Trailer

    Unbesiegbar – Der Traum seines Lebens Trailer DF 2:18
    Unbesiegbar – Der Traum seines Lebens Trailer DF
    2.938 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    "Unbesiegbar" ist ein starkes Sportdrama: Eine Empfehlung von Björn Becher 1:44
    "Unbesiegbar" ist ein starkes Sportdrama: Eine Empfehlung von Björn Becher
    25 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu auf Disney+ im Juni 2020: "Maleficent 2", Nachschub für "Eiskönigin 2"-Fans und viel mehr!
    News - DVD & Blu-ray
    Disney+ hat das Programm für den Juni bekanntgegeben. Dabei sind unter anderem „Maleficent: Mächte der Finsternis“ und „Wo…
    Dienstag, 19. Mai 2020
    Achtung, Verwechslungsgefahr - diese 30 Filme gibt es "doppelt"!
    News - Reportagen
    Es gibt etliche Werke, die denselben Original-Titel tragen, ohne darüber hinaus miteinander in Verbindung zu stehen...
    Samstag, 1. Juli 2017
    Die sieben besten Rollen von Mark Wahlberg
    News - Bestenlisten
    Zum Kinostart seines Katastrophen-Thrillers „Deepwater Horizon“ (am 24. November 2016) präsentieren wir euch die sieben…
    Mittwoch, 23. November 2016
    Doppelgänger? - 30 Sportstars und die Schauspieler, die sie verkörpert haben!
    News - Stars
    Sportfilme kommen nie aus der Mode, bald wird Shia LaBeouf als legendärer Tennisstar John McEnroe in „Borg Vs. McEnroe“…
    Mittwoch, 26. Oktober 2016

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Paige Turco
    Rolle: Carol Vermeil
    Mark Wahlberg
    Rolle: Vince Papale
    Greg Kinnear
    Rolle: Dick Vermeil
    Michael Ahl
    Rolle: Mike McCormack

    User-Kritiken

    Reynolds
    Reynolds

    7 Follower 30 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Tolles Sportler-Movie mit einem ideal besetzten Hauptdarsteller. Coole Story, schöne Optik und packende Football-Action. Bricht etwas zu früh ab, hätte ruhig noch 10 Minuten länger gehen können. Film kriegt von mir eine 8/10. Bonus-Dokumentation (auf der DVD) mit der wahren Geschichte von Vince Papale, bekommt eine glatte 10/10. Super !!!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.481 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 19. August 2017
    Irgendwie ist das immer der gleiche Film: ein mittelloser, aber aufrechter Kerl asu der Arbeiterklasse kriegt seine große Chance, glaubt zwar nicht so recht an sich selber, bekommt aber dann doch genügend Mut und Selbstvertrauen um die Gelegenheit wahr zu nehmen. Dazu gibt’s die obligatorische Reißbrettlove Story, packende Sportszenen und selbstverständlich fußt die ganze Story auf einem realen Fall ... muß ich noch mehr sagen? Nö, ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 29. November 2020
    Ein Außenseiter kommt ins Team, keiner mag ihn, am Ende jubeln ihm alle zu, auch Siege kommen zustande, es ist eine typische Erfolgsgeschichte, die hier sogar auf Tatsachen beruht. Nix neues, nix umwerfendes. Stumpfes Football Filmchen mit ein paar guten Darstellern. Mark Wahlberg als Aussenseiter in der NFL, und geht trotzdem seinen Weg. Als hätte es sowas noch nie gegeben!!! Ohne Tiefe, ohne richtig auf den Sport einzugehen verkümmert der ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    typisch amis

    20.02.07 | 05:17 Uhr



    der Kollege der den Beitrag an dem Tag geschrieben hat hat keine ahnung der Film beruht auf wahrer Gegebenheit Vince spielte wirklich bei den Eagles und es hat sich genauso zugetragen kann man überall nachlesen selbst auf der eachten website....bitte erst informieren bevor eine negative Kritik kommt.

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top