Mein Konto
    Die Schwester der Königin
     Die Schwester der Königin
    6. März 2008 Im Kino | 1 Std. 55 Min. | Drama, Historie
    Regie: Justin Chadwick
    |
    Drehbuch: Peter Morgan
    Besetzung: Natalie Portman, Scarlett Johansson, Eric Bana
    Originaltitel: The Other Boleyn Girl
    Pressekritiken
    3,2 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 77 Wertungen, 11 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    England, 16. Jahrhundert: Der Herzog von Norfolk (David Morrissey) sieht seine Chance gekommen, den Einfluss seiner Familie zu erhöhen. Zufällig erlangt er Kenntnis davon, dass sich die Beziehung von König Heinrich VIII. (Eric Bana) und Gemahlin Katharina von Aragon (Ana Torrent) dem Ende nähert. Der Herzog beschließt daraufhin zusammen mit seinem Schwager Sir Thomas Boleyn (Mark Rylance), dessen Töchter Anne (Natalie Portman) und Mary (Scarlett Johansson) in die Nähe des Königs zu bringen. Sollte sich dieser einsam fühlen, wäre eine Boleyn zur Stelle. Der Plan der beiden Männer gelingt, jedenfalls fast: Als König Heinrich den Hof der Boleyns besucht, kommt es zu einem Unfall und der Zufall treibt den König in die Arme der jüngeren Schwester – Mary. König Heinrich VIII. beschließt daraufhin, die ganze Familie zu sich an den Hof zu holen. Dort beginnt für die Boleyns ein harter Kampf um Macht und Einfluss, der auch die Schwestern erfasst...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Die Schwester der Königin
    Von Björn Helbig
    Nach Shekhar Kapurs Elizabeth (1998) und der Fortsetzung Elizabeth: Das goldene Königreich (2007) bringt Justin Chadwick mit „Die Schwester der Königin“ nun sozusagen den Prolog zur Geschichte um Englands berühmte Königin in die Kinos. Dieser kann trotz Starpower nicht auf der ganzen Linie überzeugen. England im 16. Jahrhundert: Als der Herzog von Norfolk (David Morrissey) bei Hofe zufällig mitbekommt, dass es zwischen König Heinrich VIII. (Eric Bana) und seiner Gemahlin, Katharina von Aragon (Ana Torrent), nicht mehr so richtig läuft und sie ihm zudem immer noch keinen männlichen Thronerben geschenkt hat, ersinnt der ehrgeizige Herzog einen Plan. Zusammen mit seinem Schwager Sir Thomas Boleyn (Mark Rylance) beschließt er, dessen Töchter Anne (Natalie Portman) und Mary (Scarlett Johansson) in die Nähe des Königs zu bringen. Sollte sich dieser einsam fühlen und eine Boleyn wäre zur Stelle

    Trailer

    Die Schwester der Königin Trailer DF 2:03
    Die Schwester der Königin Trailer DF
    5.671 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu bei Netflix: Total verrückter Comic-Wahnsinn, ein Gangster-Meisterwerk und mehr
    News - DVD & Blu-ray
    Und es ist wieder einmal passiert: Netflix hat sein Dezember-Programm um einige unangekündigte Highlights erweitert – unter…
    Mittwoch, 18. Dezember 2019
    Verschollenes Kubrick-Drehbuch: Scarlett Johansson übernimmt Hauptrolle
    News - In Produktion
    Bereits vor mehr als drei Jahren wurde bekannt, dass Stanley Kubricks Schwiegersohn Philip Hobbs beim Sortieren des Nachlasses…
    Mittwoch, 14. April 2010

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Natalie Portman
    Rolle: Anne Boleyn
    Scarlett Johansson
    Rolle: Mary Boleyn
    Eric Bana
    Rolle: Henry VIII
    Jim Sturgess
    Rolle: George Boleyn

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    118 Follower 685 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 13. August 2023
    Schöne Kinounterhaltung, fiktiv auf historischem Hintergrund. Sehr gut besetzt und inszeniert. Für die dargestellte Zeit ein zu offene Sprache über sexuelle Fakten. Angenehm zu sehen. Spannungsbogen nicht immer ganz logisch, am Ende dennoch konsequent. Echt empfehlenswert für Freund des Genres.
    Alex M
    Alex M

    116 Follower 262 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 6. Februar 2018
    Elegant ausgestattet und schauspielerisch fantastisch besetzt wird dem bekannten Drama eine ordentliche Auffrischung gegönnt. 7/10
    Philm
    Philm

    21 Follower 288 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Oktober 2021
    Einerseits eine intressante und gut gespielte Geschichte über weibliche Rafinessen und familäre Machtpolitik am englischen Hof, die allerdings historisch doch etwas eigeninterpretiert und vorallem im Handeln des König auch ziemlich unglaubwürdig ist. Dennoch emotional komplexer als das durchschnittliche Kinoprogramm und sehr gut besetzt.
    jule16
    jule16

    1 Follower 12 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 9. August 2016
    Ich fand den Film wirklich sehr gut, bin ehe zufällig auf den Film gestoßen und hatte auch nicht wirklich viel erwartet wurde aber am Ende überrascht wie gut er ist. Für Leute mit Interesse an Geschichte sehr zu empfehlen.

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 35 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2008, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2008.

    Back to Top